Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Hardware-Kaufberatung
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Atomsk

Atomsk
Pfeil
an deren netzteilen grundsätzlich nichts, sie sind halt in keinster weise der technologie- und innovationstreiber, der sie vor 10-15 jahren mal waren.
da bekommt man für ähnliches geld einfach bessere hardware.

allerdings hat insgesamt ihre r&d abteilung wohl manchmal aussetzer. siehe z.b. deren weggefressene aio-kühler (sie hatten das problem iirc. bei zwei aufeinder folgenden generationen) vor ein paar jahren. und auch bei gehäusen scheinen sie eher auf trends, als auf leistung zu setzen.
26.10.2023 22:43:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von dantoX

Welches Konzept verfolgst du, wenn dir silent so wichtig ist? Gehäuse mit Dämmung - wie man es "früher" gemacht hat ? Oder ein offenes Gehäuse mit optimiertem Airflow?


Gedämmtes Gehäuse, ja. Vorne zwei 140er-Lüfter und hinten einen, sonst nichts. Netzteil zieht eigene Luft von unten.
26.10.2023 23:42:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Macht man so heute eigentlich nicht mehr. Mit einem offenen, auf Airflow optimiertem Gehäuse und angepasster Lüfterkurve kannst du ähnliche Ergebnisse erzielen und kühlst deine Hardware deutlich besser.

Gehäusedämmung mag gegen Spulenfiepen helfen, aber je nach stärke hilft da auch das bisschen Dämmung nichts.
27.10.2023 0:25:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
Ich habe jetzt ein Seasonic mit 850 Watt bestellt. Semipassiv angeblich umstellbar, Lüfter soll aber bei dem auch sowie erst ab 30% Last anspringen und nicht schon wie beim Enermax ab 20%. Ich bin gespannt!
27.10.2023 0:41:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Full Mesh beste Leben!
27.10.2023 1:38:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Solange mein Define R4 nicht außeinander fällt benutz ich das, auch wenn ich gerne ein aiflowoptimierteres hätte.
27.10.2023 8:30:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Dito traurig
27.10.2023 8:54:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Das fällt "leider" nie auseinander. Breites Grinsen

/ Wobei meines irgendwann ganz schön verzogen war und das Seitenpanel sich nur noch schwierig öffnen und schließen lies, das hab ich dann als Ausrede genommen, es auszutauschen. traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 27.10.2023 9:30]
27.10.2023 9:29:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
Grafikkarte!
Ich benötige eine neue Grafikkarte für FullHD bzw. WQHD.

Preis bis ca. 500¤

Mag zwar Nvidia aber die 4000er Serie ist unverschämt.

Bis jetzt rausgesucht mit Hilfe des Computerbase Artikels:
3060 12GB (günstig)
6700XT 12GB bzw. 7700XT
7800XT 16GB(über Budget aber wohl länger nutzbar).

Aktuell tendiere ich zu dieser:
12GB Sapphire Radeon RX 7700 XT Pure Gaming Aktiv
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Rostbratwurst am 29.10.2023 12:36]
29.10.2023 11:15:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Ich will in Zukunft mein Gaming-/Workstation-Setup umbauen und fürchte, dass es da viel Potential für Frust gibt, deswegen wollte ich hier mal Meinungen einholen.

Erstmal erkläre ich kurz den Status Quo und wohin's gehen soll: Ich hab im Arbeitszimmer ein USB-C/ThunderBolt-Dock, hinter das ich abwechselnd mein Arbeitsnotebook und mein privates Notebook hänge. Der Platz wird im Wesentlichen nur zum Arbeiten genutzt (privat & geschäftlich). Hinter dem Dock hängt die ganze Peripherie mit 2 FullHD-Monitoren (nix besonderes). Ich mache den ganzen Docking-Kram jetzt in lang genug in genügend verschiedenen Konstellationen, um zu wissen, dass schon das ein ziemlicher Clusterfuck sein kann.

Videospiele spiele ich im Wohnzimmer, da steht die Battlestation hinter nem 65" 4k Fernseher.

Der Rechner soll in Zukunft ins Arbeitszimmer umziehen. Im Wohnzimmer soll noch gedaddelt werden können, aber via Streaming. Möchte dafür wahrscheinlich das SteamDeck nutzen. Im Arbeitszimmer sollen dann also 3 Geräte abwechselnd hinter dem Dock hängen. Nun überlege ich, schon mal die Monitore auszutauschen, bin aber unschlüssig, womit. Ich hab mir dazu folgende Gedanken gemacht:

- Ultrawide ist nett, aber auch teuer. Außerdem hab ich Sorge, wie gut UltraWide resolutions hinter dem Dock funktionieren, v.a., wenn man noch nen weiteren Monitor anschließt. Per Spezifikation kann mein Dock dual 4k, aber es muss ja nicht nur das Dock mitspielen, sondern auch das entsprechende Notebook und die display driver (auf Linux hab ich schon mit dem aktuellen setup Probleme).
- Ich hab außerdem in Erinnerung, dass hier im Forum jemand Probleme mit dem Streaming aufs Deck hatte, weil der Host hinter mehreren Monitoren oder nem Ultrawide hing (weiß nicht mehr genau)
- Wie ist der ultrawide support generell? Höre eigentlich oft, dass das selbst in aktuellen Spielen eher mäßig ausgeprägt ist und hab auch Bammel, ob man ältere Spiele darauf überhaupt ohne krasse Hacks richtig angezeigt bekommt
- Statt Ultrawide vllt einfach 2x 16:9 oder 16:10? Hätte dann den "Nachteil", dass ich nicht einen großen Monitor für first screen und einen kleinen monitor für second screen (zum Kram nebenbei gucken halt) hätte. Außerdem guckt man halt immer bisschen nach links oder rechts, nie so richtig gerade.
- Hab auch überlegt, einfach einen TV hinzustellen. Hatte ich früher schon und höre ich öfters als vernünftige & günstige Alternative für Ulrawide, wo man effektiv mehr Bildfläche für weniger Kohle bekommt. Wie wichtig ist "curved"?
- G-Sync und 144 Hz und so ein Kram ist zwar nett, aber mir nicht wirklich wichtig, weil ich quasi gar keine Spiele zocke, die davon wirklich profitieren.
- Wie man die Monitore positionieren würde macht mich auch noch ratlos. Populär gerade beim Arbeiten ist ja Horizontal + Vertikal.

Fragen!!1

// Ich glaub aktuell tendier ich zu 2x27" vertical + horizontal. peinlich/erstaunt Ultrawide ist mir zu heiß und potentiell einfach noch ein weiterer Faktor, der mir in irgendnem edge case Probleme macht
Empfehlungen für 27" QHD?
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 29.10.2023 13:21]
29.10.2023 13:06:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von Rostbratwurst

Ich benötige eine neue Grafikkarte für FullHD bzw. WQHD.

Preis bis ca. 500¤

Mag zwar Nvidia aber die 4000er Serie ist unverschämt.

Bis jetzt rausgesucht mit Hilfe des Computerbase Artikels:
3060 12GB (günstig)
6700XT 12GB bzw. 7700XT
7800XT 16GB(über Budget aber wohl länger nutzbar).

Aktuell tendiere ich zu dieser:
12GB Sapphire Radeon RX 7700 XT Pure Gaming Aktiv


7700 XT absolut nicht zu empfehlen. Dann lieber direkt die 7800 XT, die momentan eine wirklich brauchbare WQHD-Karte ist. Ist fast gleichauf mit der 6800 XT. Da die aber auch fast das gleiche kosten macht es wohl keinen Sinn mehr, die 6800 XT zu kaufen. What a time to be alive. Falls das dann doch zu weit über deinem Budget liegt, macht imo drunter eigentlich nur die 6700 XT Sinn. Aber da wirst du auch jetzt schon bei manchen modernen Titeln keinen Spaß in 1440p haben. Dafür ist die "richtig günstig".
Mit der 7800 XT wirst du halt sicherlich noch ne Weile in 1440p Spaß haben können, die 6700 XT ist halt doch eher 1080p in modernen Spielen. Ob dir das rund 200 ¤ wert ist musst du wissen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 29.10.2023 13:39]
29.10.2023 13:30:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
Hab ich jetzt auch mehrfach gelesen mit der 7700 xt.
Der Preisaufschlag zur 7800xt geht noch klar.

Dazu dann ein 750 Watt Netzteil?
Müsste auch neu, da das alte nur 550 Watt leistet.
29.10.2023 14:26:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
750 Watt reicht
29.10.2023 14:34:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
Wunderbar, Danke!
29.10.2023 15:59:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
traurig gucken
Muss nachfragen:

Was spricht, abgesehen von dem Preis und dem geringen VRam gegen eine rtx4070?
30.10.2023 9:08:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Öhm naja, abgesehen davon vermutlich nix...
Ist imo einfach ein schlechter Deal für ~600 ¤. Wenn du das irgendwoher zu einem deutlich geringeren Preis bekommst, klar wieso nicht. Aber für den Preis bekommst du halt eine 7800 XT, die meiner Meinung nach der deutlich bessere Deal ist.

Die 4070 ist nochmal deutlich schlechter als die Ti. Die 7800 XT liegt grob zwischen den beiden. Hat aber eben 16 GB RAM statt 12, was dir evtl in weniger Jahren als dir lieb ist Bauchschmerzen bereiten könnte. 8 GB bspw. sind jetzt schon in vielen moderneren Spielen durch.
30.10.2023 10:19:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
Danke!

Optisch gefällt mir diese:
16GB Sapphire Radeon RX 7800 XT Pure Gaming Aktiv

Sollte doch taugen?
30.10.2023 13:51:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Denke schon, bin da bei den einzelnen Versionen allerdings nicht so drin. Sapphire sind aber idR brauchbare Karten. Wenn du Drtails wissen willst (thermals, noise etc.) solltest du entspr. Tests lesen.
30.10.2023 14:37:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Wenn du nicht übertakten willst, würde ich die Hellhound nehmen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 30.10.2023 14:49]
30.10.2023 14:49:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 29.04.2020
...
Übertakten nicht gewünscht.

Danke für die Empfehlung.
30.10.2023 15:01:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
 
Zitat von Ameisenfutter

Empfehlungen für 27" QHD?


peinlich/erstaunt
31.10.2023 13:54:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von Ameisenfutter

Empfehlungen für 27" QHD?


peinlich/erstaunt




Ich habe mir kürzlich für 230 ¤ den HP Omen 27q geholt.

400 cd/m², bis zu 165 Hz, AMD Freesync, usw...

Bin bis jetzt ganz zufrieden peinlich/erstaunt.


hängt an einer ebenfalls kürzlich angeschafften Sapphire rx 7800 xt.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Strahlung-Alpha am 31.10.2023 14:03]
31.10.2023 14:00:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von Ameisenfutter

Empfehlungen für 27" QHD?


peinlich/erstaunt


Du hast Glück:



/Achso, nicht richtig gelesen, es geht eher nicht um einen Gaming-Monitor. Egal, vielleicht interessiert's jemand anderen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 31.10.2023 14:05]
31.10.2023 14:04:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Naja, geht halt um mixed use, auch gamig. Muss aber nicht 92138 Hz können, weil mein Spielverhalten das nicht erfordert.

Hab bislang den LG 27GP850P im Auge. Der hat wohl nur bei HDR Abstriche, ansonsten kommt der in den Tests ganz gut weg. Hat auch GSync, aber keine Ahnung, ob das durchs Dock nicht eh flöten geht.


/ Ich glaub ich krieg den Desktop doch eh nicht vernünftig über ThunderBolt mit nem Dock verbunden. Die Graka wird den Video output wohl kaum über PCI-E ans Board zurückspeisen können. etwas für sehr schlecht befinden

// Oh boy, ich darf wohl eintauchen in die wundervolle und teure Welt der KVM-Switches.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 31.10.2023 14:36]
31.10.2023 14:14:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
 
Zitat von Drexl0r

 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von Ameisenfutter

Empfehlungen für 27" QHD?


peinlich/erstaunt


Du hast Glück:

https://www.youtube.com/watch?v=N37nO97n-ow

/Achso, nicht richtig gelesen, es geht eher nicht um einen Gaming-Monitor. Egal, vielleicht interessiert's jemand anderen.



Ey Drexl0r, es könnte sein, dass Du mir unbeabsichtigt das ganze Setup gerettet hast- der Gigabyte 27", der in dem Video empfohlen wird, kann als KVM-Switch genutzt werden.

Richtig rumrödeln werd ich das eh erst alles frühestens nächstes Jahr, aber es könnte sein, dass ich jetzt so ein Setup fahren kann:

/ Okay, Ascii-Support des Forums kommt an seine Grenzen, daher Screenshot:


Wird abenteuerlich. Breites Grinsen Aber erstmal wird Upgrade des display setups, noch ohne Einbindung des Desktop PCs.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 31.10.2023 17:55]
31.10.2023 17:53:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
...
https://geizhals.de/seasonic-focus-gx-850w-atx-3-0-focus-gx-850-atx30-a3002908.html

Neues Netzteil eingebaut und es ist in allen Belangen besser als das Enermax. Lüfter bis jetzt überhaupt nur beim Hochfahren kurz angesprungen und es gibt wirklich einen Schalter auf der Rückseite, dass man den semipassiven Modus auch deaktivieren kann bei Bedarf.

Allerdings habe ich das diesmal wie in der Anleitung empfohlen mit dem Lüfter nach oben im Gehäuseboden eingebaut, soll besser für die Abwärme sein. Das Enermax war andersrum drin und da sprang der Lüfter andauernd an. Aber kann das so einen Unterschied machen?
03.11.2023 12:20:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Ja.


Kommt halt aufs Gehäuse an.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 03.11.2023 12:36]
03.11.2023 12:36:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Ah, interesting. Das heißt das Netzteil zieht nicht Luft von unten und stößt direkt wieder aus, sondern zieht Luft von hinten und stößt die Luft ins Gehäuse (wenn auch hinten), wo es dann mit dem Luftstrom im Gehäuse nach außen getragen wird?
03.11.2023 13:19:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ne, du ziehst die Luft aus dem Gehäuse und pustest es hinten raus.
03.11.2023 14:10:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Ahhh macht Sinn

/ Klingt aber nach was, das höchstens bei geschlossenen Gehäusen nen Effekt hat, wo halt eher Wärmestau auftreten kann
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 03.11.2023 14:23]
03.11.2023 14:22:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hardware-Kaufberatung
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

| tech | impressum