Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Insaniac


 Thema: Krieg der Töpfe CXLV ( Uboot Sandwich beste Sandwich )
« vorherige 1 2 3 [4]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Schm3rz

Arctic
Hmm, Gärtopf Hässlon

/Aber Soleier habe ich noch nie probiert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Schm3rz am 27.08.2019 17:41]
27.08.2019 17:41:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Soleier super geil!
Schön salzig und mit Senf. Bestes Kneipenfutter.
27.08.2019 17:43:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
Meine Mutter hatte jahrelang eine Kneipe aber nie Soleier auf dem Tresen. , da ist mir wohl etwas entgangen.
27.08.2019 17:49:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
 
Zitat von shp.makonnen

Breites Grinsen Alter. Und dann auch noch selbst eingemacht, die Mühe wäre mir der Lulz nicht wert. Stark.



Andere Leute machen hier Brötchen und Toast selbst. Dagegen ist das Einlegen einer Gurke dann doch recht einfach. Breites Grinsen
27.08.2019 18:04:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
 
Zitat von Maestro

Okay, nicht was ich erwartet habe, aber scheiß was drauf, du hast es durchgezogen. Breites Grinsen



Den Ball musste ich einfach spielen. Die Vorlage war zu gut. Breites Grinsen
28.08.2019 8:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
 
Zitat von Selenic

 
Zitat von ]Maestro[

Kriere mal ein Brot ohne Carbs!



As you wish!

Inspiriert von hier: https://www.youtube.com/watch?v=1B8fpWUES1A

Wir brauchen: Eine Gurke und Essig nach Geschmack. Dazu Salz, Zucker, Senfkörner, Pfefferkörner und (optional) Wacholder. Ein Einmachglas.

Die Gurken so schneiden, dass die einzelnen Stücke später Brötchengröße haben. Achtung, vorher schauen ob das Glas auch passt. Die Gurke in das (ausgekochte) Glas geben und den Rest der Gurke so klein schneiden, dass der Rest des Glases noch gut gefüllt wird.

Wasser und Essig so mischen, dass es nach Essig schmeckt, Euch aber nicht die Zehennägel aufrollt. Mein erster Versuch war nichts. Die Essigmischung in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel schneiden und dazu geben. Eine kleine Zwiebel tut es hier, sonst wird es ggf. zu zwiebelig. Von den Gewürzen nach Gefühl und Geschmack jeweils eine kleine Menge dazugeben. Einen Teelöffel Salz und gute 3-4 Esslöffel Zucker in der Mischung auflösen.

Alles gut durchziehen lassen und fast aufkochen. Dann über die Gurke in das Glas geben. Das verschlossene Glas am besten über Nacht, ggf. auch zwei Nächte stehen lassen, je nachdem wie frisch oder durchgezogen die Gurke sein soll.

https://i.imgur.com/UoMXtfB.jpg

Weiter geht es, wenn der Geschmack der Gurke Euren Wünschen entspricht. Kürzer = knackiger, länger = weicher aber geschmackvoller.

Wir brauchen, Sandwichbelag nach Geschmack bei mir: Hähnchenbrustfiletaufschnitt, Butterkäse, Bacon, Mozzarella, Senf und Mayonnaise.

Den Bacon knusprig anbraten und in der Zwischenzeit die Gurke halbieren und die Kerne ausnehmen. Senf und Mayonnaise auf die beiden Hälften geben, nach Lust und Laune mit beliebigen Mengen der Zutaten belegen. Den fertig gebratenen Bacon dazugeben und die Hälften zusammensetzen. Die Spieße helfen tatsächlich ungemein beim Essen, das wird nämlich recht glitschig.

Protipp: Jede Hälfte einzeln belegen und so essen. Isst sich einfacher und man hat mehr davon.

https://i.imgur.com/3qlcx5Y.jpg

Give it a try!


Wie geil ist as denn Breites Grinsen

Ich kann mir 0,0 vorstellen wie ein Gurkensandwich schmeckt. peinlich/erstaunt
28.08.2019 21:54:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
...
Ausprobieren!

Ohne Aufwand: Im Supermarkt Deiner Wahl die größten eingemachten Gurken die Du finden kannst.
28.08.2019 22:00:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwiebelgerd

AUP Ball 26.11.2007
I'm back, bitches!

Heute serviere ich euch:

Martha Stewart's Onion Sandwich

Ich will ehrlich sein - die Teilnahme basiert darauf, dass ich aus Scheiß nach einen Zwiebelsandwich gesucht habe, zu meiner großen Überraschung eins fand und dann noch bei Lidl "süße Zwiebeln" im Angebot waren.

Die anderen Zutaten hatte ich zum Glück sowieso zu Hause:



Ein Brot, weißes war gefordert, ich bekam zufällig gestern Abend eins mit Kürbiskernen geschenkt, also dann dieses. Außerdem Streichfett, klar, das Originalrezept fordert ungesalzene Butter, aber ich mag dieses Zeug mit Rapsöl drinne, das lässt sich nämlich auch kalt streichen. Außerdem natürlich die besagte süße Zwiebel.

Schritt 1: Macht kaputt, was euch kaputt macht!



Oder anders formuliert - schneidet in Scheiben, was in Scheiben geschnitten gehört.

Schritt 2: Schmier es mit Fett voll und hol schon mal die Gewürze.



Schritt 3: "Würzen"



In der Pfeffermühle befindet sich schwarzer Bio-Pfeffer und da mir ja stets nur das Beste vom Besten gerade genug ist, kommt als Salz natürlich Fleur de Sel aus der Guerande zum Einsatz.

Schritt 4: Zamklappen



Schritt 5: Essen

Es schmeckt genau so, wie man es sich vorstellt. Vielleicht etwas weniger beißend, als es mit einer normalen Zwiebel geschmeckt hätte, aber es ist einfach nur Zwiebel auf Brot. Danke fürs Zuhören.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zwiebelgerd am 29.08.2019 9:12]
29.08.2019 9:11:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
Hallöle. Mist, Zwiebelgerd ist back, da kann man nur verlieren...
Ich mach trotzdem: Wraps mit Guacamole, Minzdip, Tofu und Gemüsefüllung.


Die Zutaten:

  • Grobes Meersalz
  • Salz & Pfeffer gemahlen
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Limette
  • Avocado
  • Lauchzwiebeln
  • Grüne Paprika
  • Gurke
  • Karotte
  • Joghurt
  • Quark
  • verschiedene Chilis
  • Tomaten
  • Knoblauch
  • Minze
  • Käse (hier: mittelalter Gouda)
  • Räuchertofu
  • Tortillas (hier: Weizen mit Leinsamen)
  • Nachos (hier: Käse)



Tomaten (bis auf zwei kleine oder eine große), Gurke, grüne Paprika und die Lauchzwiebeln in kleine Würfel schneiden.


Im ersten Bild vergessen, daher: Karotte mit dem Sparschäler in feine Streifen ziehen und ebenfalls in die Schüssel des Gemüses mitgeben. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und ziehen lassen.


Dip 1: Minze zerdrücken, mit Joghurt und Quark vermengen (sollte nicht zu flüssig sein) und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch klein schneiden und dann mit der Schneide des Messers über das Brett ziehen, damit ein wenig Flüssigkeit austritt und eine Art Paste entsteht. Ebenfalls in die Schüssel geben, verrühren und ziehen lassen.


Dip 2: Avocado aus der Schale befreien und grob zerpflücken. Eine kleine Schalotte (eigentlich eine viertel rote Zwiebel, die hatte ich aber nicht da) grob hacken. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Nach Gusto Chilis klein schneiden und ebenfalls in den Mörser werfen. Grobes Meersalz über alles geben. Wer mag, kann Limettenschale reinsapeln (oder eine kleine Prise braunen Zucker einstreuen). Am Ende den Saft einer halben Limette über alles auspressen und mit dem Stösel zu einer dicken Paste stößeln. Wenn es zuviel Limette war, nochmal ein Stück Avocado dazu.


Tofu abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden.


Vom Käse dünne Streifen abziehen.


Nachos in eine Auflaufform geben. Den Käse unterheben, Chilis drüber und eine weitere Schicht Nachos + Käse + Chili oben drauf. Danach bei 200° in den Ofen schieben, bis der Käse gut verlaufen ist.


Die Belegstation bauen. Nachos frisch aus dem Ofen holen und bereit stellen. Dann die Fladen für eine Minute in den Ofen, damit diese auch warm sind.


Tortillas mit Dips bestreichen, mit Gemüse und Tofu belegen, am Ende die heißen Käsenachos auflegen und alles zusammenrollen.

Man kann natürlich Tofu auch durch Fleisch ersetzen, hatte ich aber keins zu Hause ¯\_(ツAugenzwinkern_/¯
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seak` am 29.08.2019 9:41]
29.08.2019 9:40:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
 
Zitat von seak`

Hallöle. Mist, Zwiebelgerd ist back, da kann man nur verlieren...
Ich mach trotzdem: Wraps mit Guacamole, Minzdip, Tofu und Gemüsefüllung.

https://i.imgur.com/X8HmuHAl.png
Die Zutaten:

  • Grobes Meersalz
  • Salz & Pfeffer gemahlen
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Limette
  • Avocado
  • Lauchzwiebeln
  • Grüne Paprika
  • Gurke
  • Karotte
  • Joghurt
  • Quark
  • verschiedene Chilis
  • Tomaten
  • Knoblauch
  • Minze
  • Käse (hier: mittelalter Gouda)
  • Räuchertofu
  • Tortillas (hier: Weizen mit Leinsamen)
  • Nachos (hier: Käse)


https://i.imgur.com/gcEFc5wl.png
Tomaten (bis auf zwei kleine oder eine große), Gurke, grüne Paprika und die Lauchzwiebeln in kleine Würfel schneiden.

https://i.imgur.com/19zMpWMl.png
Im ersten Bild vergessen, daher: Karotte mit dem Sparschäler in feine Streifen ziehen und ebenfalls in die Schüssel des Gemüses mitgeben. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und ziehen lassen.

https://i.imgur.com/rXJTLyjl.png
Dip 1: Minze zerdrücken, mit Joghurt und Quark vermengen (sollte nicht zu flüssig sein) und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch klein schneiden und dann mit der Schneide des Messers über das Brett ziehen, damit ein wenig Flüssigkeit austritt und eine Art Paste entsteht. Ebenfalls in die Schüssel geben, verrühren und ziehen lassen.

https://i.imgur.com/rRSETBwl.pnghttps://i.imgur.com/fyEty3ql.png
Dip 2: Avocado aus der Schale befreien und grob zerpflücken. Eine kleine Schalotte (eigentlich eine viertel rote Zwiebel, die hatte ich aber nicht da) grob hacken. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Nach Gusto Chilis klein schneiden und ebenfalls in den Mörser werfen. Grobes Meersalz über alles geben. Wer mag, kann Limettenschale reinsapeln (oder eine kleine Prise braunen Zucker einstreuen). Am Ende den Saft einer halben Limette über alles auspressen und mit dem Stösel zu einer dicken Paste stößeln. Wenn es zuviel Limette war, nochmal ein Stück Avocado dazu.

https://i.imgur.com/JWLJX4Yl.png
Tofu abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

https://i.imgur.com/4Vr9UuEl.png
Vom Käse dünne Streifen abziehen.

https://i.imgur.com/maAUBiVl.jpghttps://i.imgur.com/qQWwqr0l.jpg
Nachos in eine Auflaufform geben. Den Käse unterheben, Chilis drüber und eine weitere Schicht Nachos + Käse + Chili oben drauf. Danach bei 200° in den Ofen schieben, bis der Käse gut verlaufen ist.

https://i.imgur.com/PpfeuwEl.png
Die Belegstation bauen. Nachos frisch aus dem Ofen holen und bereit stellen. Dann die Fladen für eine Minute in den Ofen, damit diese auch warm sind.

https://i.imgur.com/K0IIVEJl.pnghttps://i.imgur.com/boO3XZ3l.png
Tortillas mit Dips bestreichen, mit Gemüse und Tofu belegen, am Ende die heißen Käsenachos auflegen und alles zusammenrollen.

Man kann natürlich Tofu auch durch Fleisch ersetzen, hatte ich aber keins zu Hause ¯\_(ツAugenzwinkern_/¯



Fleisch rein und ich würd mein Gesicht reinlegen <3
29.08.2019 9:44:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von CriMeARiver

 
Zitat von seak`




Fleisch rein und ich würd mein Gesicht reinlegen <3



Wollte ursprünglich welche mit Hack und welche mit Putenstreifen machen. Aber da ich die nächsten Tage länger weg bin hab ich Kram ausm Kühlschrank genommen.

Ich entschuldige mich vielmals.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seak` am 29.08.2019 9:47]
29.08.2019 9:46:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
postfrosch

Arctic
Panini
Moin moin,

Ich habe die Tage Paninis selber gemacht und leider erst zu spät dran gedacht, alles zu dokumentieren. Dementsprechend gibt es das erste Bild erst von den fast fertigen Paninibrötchen, die noch in den Ofen müssen. Gemacht habe ich sie nach diesem Rezept:Panini


Direkt nach dem Backen werden die Brötchen luftdicht verpackt, damit der austretende Dampf die Kruste wieder aufweicht. Beim fertig backen, wenn sie belegt sind, wird die Kruste wieder schön fest.

Anschließend geht es ans Belegen der Brötchen, hierzu nimmt man einfach das, was der Kühlschrank/Garten noch so hergibt.


So könnte euer belegtes Panini dann aussehen:


Anschließend muss das Panini noch gegrillt werden. Am besten eignet sich hierzu ein Kontaktgrill, oder aber eine Plancha mit Grillgewichten.


Nach wenigen Minuten kann man dann das fertige Panini noch mit frischem Salat belegen und dann genießen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von postfrosch am 29.08.2019 13:33]
29.08.2019 13:30:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Radde

AUP [F-RAT]PadMad 27.11.2007
...
hmm gebügeltes Sandwich
29.08.2019 13:51:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
Meine Brotherstellungsversuche (ich wollte diesmal nicht mein Standard-LCGFKetowhatever-Brot-Ding machen, sondern was sandwichartigeres) sind übrigens ein bisschen in die Hose gegangen, deshalb gibt's noch keinen Beitrag von mir. Kein Plan, ob ich bis Sonntag noch dazu komme das wieder zu versuchen. Wenn's nicht klappt, dann schieb ich das irgendwann aber nochmal im Backen & Kochen nach, wenn was dabei rumkommt, ich schwör!!1
29.08.2019 14:27:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwiebelgerd

AUP Ball 26.11.2007
 
Zitat von seak`

Hallöle. Mist, Zwiebelgerd ist back, da kann man nur verlieren...



Ich glaube ich habe exakt ein Mal beim KdT gewonnen Breites Grinsen
29.08.2019 15:13:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von Zwiebelgerd

 
Zitat von seak`

Hallöle. Mist, Zwiebelgerd ist back, da kann man nur verlieren...



Ich glaube ich habe exakt ein Mal beim KdT gewonnen Breites Grinsen



Und ich feiere jeden deiner Posts.
29.08.2019 15:53:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
 
Zitat von postfrosch

Moin moin,

Ich habe die Tage Paninis selber gemacht und leider erst zu spät dran gedacht, alles zu dokumentieren. Dementsprechend gibt es das erste Bild erst von den fast fertigen Paninibrötchen, die noch in den Ofen müssen. Gemacht habe ich sie nach diesem Rezept:Panini
https://i.imgur.com/ywHnW1ol.jpg
https://i.imgur.com/xiBEOWfl.jpg
Direkt nach dem Backen werden die Brötchen luftdicht verpackt, damit der austretende Dampf die Kruste wieder aufweicht. Beim fertig backen, wenn sie belegt sind, wird die Kruste wieder schön fest.

Anschließend geht es ans Belegen der Brötchen, hierzu nimmt man einfach das, was der Kühlschrank/Garten noch so hergibt.
https://i.imgur.com/eJ5TQrhl.jpg

So könnte euer belegtes Panini dann aussehen:
https://i.imgur.com/yEtQvmil.jpg

Anschließend muss das Panini noch gegrillt werden. Am besten eignet sich hierzu ein Kontaktgrill, oder aber eine Plancha mit Grillgewichten.
https://i.imgur.com/zTPyEpbl.jpg

Nach wenigen Minuten kann man dann das fertige Panini noch mit frischem Salat belegen und dann genießen.
https://i.imgur.com/jzgL5WNl.jpg


Hast du den Teig auch im Zauberkessel gemacht, wie im Rezept empfohlen? Und warum schreibt die Frau nicht einfach Thermomix statt Zauberkessel?
29.08.2019 18:25:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
postfrosch

Arctic
 
Zitat von zapedusa

 
Zitat von postfrosch

Moin moin,

Ich habe die Tage Paninis selber gemacht und leider erst zu spät dran gedacht, alles zu dokumentieren. Dementsprechend gibt es das erste Bild erst von den fast fertigen Paninibrötchen, die noch in den Ofen müssen. Gemacht habe ich sie nach diesem Rezept:Panini
https://i.imgur.com/ywHnW1ol.jpg
https://i.imgur.com/xiBEOWfl.jpg
Direkt nach dem Backen werden die Brötchen luftdicht verpackt, damit der austretende Dampf die Kruste wieder aufweicht. Beim fertig backen, wenn sie belegt sind, wird die Kruste wieder schön fest.

Anschließend geht es ans Belegen der Brötchen, hierzu nimmt man einfach das, was der Kühlschrank/Garten noch so hergibt.
https://i.imgur.com/eJ5TQrhl.jpg

So könnte euer belegtes Panini dann aussehen:
https://i.imgur.com/yEtQvmil.jpg

Anschließend muss das Panini noch gegrillt werden. Am besten eignet sich hierzu ein Kontaktgrill, oder aber eine Plancha mit Grillgewichten.
https://i.imgur.com/zTPyEpbl.jpg

Nach wenigen Minuten kann man dann das fertige Panini noch mit frischem Salat belegen und dann genießen.
https://i.imgur.com/jzgL5WNl.jpg


Hast du den Teig auch im Zauberkessel gemacht, wie im Rezept empfohlen? Und warum schreibt die Frau nicht einfach Thermomix statt Zauberkessel?



Damit kann ich leider nicht dienen. Ich musste noch Handarbeit anwenden, aber da bin ich durch verschiedene Mütter hier gut geübt.
29.08.2019 19:17:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
Ich hab noch bisl mit den brötchen experimentiert, so langsam gefallen sie mir
31.08.2019 23:08:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
...
Sehen super aus!
31.08.2019 23:50:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
 
Zitat von Swift

Ich hab noch bisl mit den brötchen experimentiert, so langsam gefallen sie mir
https://www.picturedwarf.com/E2D738D9-CFAA-45F0-A265-D18292FA7181



10/10. Würd ich mir in mein Scheiss Maul Reinstopfen <3
01.09.2019 3:32:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rostbratwurst

AUP Rostbratwurst 15.09.2015
Würde ich mich reinlegen lassen!
01.09.2019 10:35:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
...
Que Bonita!
01.09.2019 11:20:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von Rostbratwurst

Würde ich mich reinlegen lassen!https://forum.mods.de/bb/img/icons/thumbsup.gif



Ich würde euch mit Senf und Kraut vollunzen und dann in den Mund nehmen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Schm3rz am 01.09.2019 12:51]
01.09.2019 12:51:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
...
Viele Einsendungen, ich mag. Abstimmung geht heute Abend oder so online.
02.09.2019 9:45:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Krieg der Töpfe CXLV ( Uboot Sandwich beste Sandwich )
« vorherige 1 2 3 [4]

mods.de - Forum » Archiv: Krieg der Töpfe » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
03.09.2019 08:07:49 Maestro hat diesen Thread von 'Public Offtopic' nach 'Archiv: Krieg der Töpfe' verschoben.
02.09.2019 09:45:33 Maestro hat diesen Thread wieder abgeheftet.
02.09.2019 09:45:16 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum