2598
  
Trustmaster CT's Bender Tutorial


Jaja ich weiß, es gibt bereits einige Tutorials, aber sie sind teilweise für blanke Anfänger etwas schwierig zu verstehen. Deshalb versuche ich hier, ein Einfaches Tutorial zu schreiben, das auch leicht auszuführen ist. Los geht's:

1. Vorbereitung:

Zunächst, was brauchen wir an Arbeitsmaterial ? Folgendes:
- Einen Bleistift B-Klasse (B2 ; B3 etc)
- Einen Fineliner (Stabilo) schwarz
- Ein weißes Blatt Papier Din A4 (aus dem Drucker is super :) )
- Radierer
- Computer (möglichst mit Internetanschluß , wir wollen das Ding ja herzeigen , bzw als Custom bender verwenden ;) )
- Scanner , oder einen Freund der einen Scanner hat (zur not geht auch ein Freund , der einen Freund mit Scanner hat :) ) Grafikprogramm empfehle ich den PaintShopPro, da er am leichtesten zu bedienen ist. Die 30mTage Version kriegst du HIER
Hammer alles? Gut, nächster Schritt!

2. Den Bender zeichnen:

Druckt euch zunächst diesen Bender aus (Is ursprünglich von Xexano !!!!!)



Der wird eure Vorlage. Nehmt jetzt das Blatt Papier, legt es so über den Ausdruck , dass man, wenn man beide ins Licht hält, den Bender in der Mitte sieht. Paust nun mit dem Bleistift den Kopf (ohne Haare) den Körper mit vordegründigem Arm , die Beine und die Füsse ab. (Wenn ihr (was wahrscheinlich ist) keinen Lichttisch habt , wählt die Internet Seite www.üöä.de an , der Schöne weiße Hintergrund is super geeignet :) )
Nun habt ihr ein Grundgerüst, das alle Merkmale eines Benders enthält. Nun könnt ihr dieses Grundgerüst nach belieben mit dem Bleistift verändern.
Schaut er jetzt aus wie er soll ? Ausgezeichnet *g*

3. Den Bender einscannen:

Zeichnet den Bender mit dem Fineliner nach um die Striche dunkler und für den Scanner besser erkennbar zu machen. Achtet darauf, nichts zu vergessen, und keine Lücken zu lassen, die beim Einfärben die Farbe eines Bereiches in den anderen lassen. Dann radierst du den Bleistift weg, und hast eine saubere Stabilozeichnung.
Startet nun den PSP geht auf "Datei -> Import -> TWAIN (hängt von eurem Scanner ab) ->Einlesen"
Nun sollte ein Menü eures Scanners öffnen , wo ihr folgende Einstellungen eingebt:
-Auflösung: 300dpi
-Modus: Strichzeichnung
Macht einen Prescan. Nun habt ihr ein Probebild , auf dem ihr den Bereich , der eingescannt werden soll, auswählen könnt. Legt ihn so fest, das möglichst NUR der Bender eingescannt wird, nicht das Blatt drumherum.
Geht dann auf Scannen. Solltet ihr das mit dem Festlegen der Göße beim Scannen nicht hingekriegt haben , könnt ihr das nun nachholen, indem ihr Den Bender mit der Rechteckmarkierung markiert, ihn ausschneidet und als neues Bild einfügt. Radiert nun mit dem Radierwerkzeug alle unnötigen Punkte, die beim scannen durch Dreck auf der Scanoberfläche oder durch "verzeichnen" beim nachmalen mit Stabilo entstanden sind, weg.
Erstellt ein neues Bild mit der Farbtiefe 16 Milloinen Farben mit der gleiche Größe wie das momenttane . die Größe ermittelt ihr über "Ansicht -> Bildinformationen". Benutzt nun den Zauberstab auf den Bender (Schwarzen Rand anklicken) der dadurch markiert wird. Sollte etwas nicht markiert worden sein (die Pupillen machen das gern) könnt ihr sie mit gedrückter Shifttaste (Die Großmachtaste ;) ) anklicken, und sie werden der Markierung hinzugefügt. Wenn ihr auf Ausschneiden geht seht ihr, ob was fehlt. ( Rückgängigmachen des Ausschneidens ned vergessen) . Kopiert den Bender nun , und fügt ihn mit mit "Bearbeiten -> Einfügen -> Als neue Ebene" im neuen Bild ein. Weiter zum :

4. Einfärben des Benders:

Durch das einscannen des Benders in Strichzeichnung habt ihr nur zwei Farben , schwarz und weiß , also eine Tiefe von 2 Bit. (Darum auch das neue Bild mit 16 Millionen Farben) Füllt nun die Bereiche des Benders nach euren Vorstellungen mit Farbe.
Option:
Ihr könnt eurem Bender einen 3D - Effekt verleihen. Geht dazu auf das Werkzeug das wie ein Finger aussieht , wählt als Modus "Aufhellen RGB" und stellt die Dicke auf ungefähre Armdicke ein. Fahrt nun Arme Beine Körper und Kopf bis zur gewollten Effektstärke nach.

5. Fertigstellung:

Seid ihr mit dem Einfärben fertig Blendet in der Ebenen Kontrolle den Hintergrund durch einen Klick auf den Regenbogen beim Eintrag Hintergrund aus. Die Ebenenkontrolle sollte normalerweise von haus aus geöffnet sein , ist sie es nicht , aktiviert sie durch "Ansicht -> Leisten und Paletten" und ein Häckchen bei Ebenenkontrolle. Nun habt ihr euren Bender auf einem Karierten Hintergrund. Ändert nun bei "Bild -> Bildgröße" die Grösse so , dass die Höhe 100 beträgt. Durch die Verhältnisserhaltung wird die Breite automatisch angepasst. Nun habt ihr einen kleinen Bender. Wählt das Bild an , und geht auf Kopieren. Nun öffnet ihr den Animation Shop und erstellt eine neue Animation mit den Maßen eures Kleinen Benders (also XX mal 100). Gebt einen Transparenten Hintergrund an. Nun klickt ihr rechts auf das markierte Fenster (blau-rote Umrandung) geht auf "Einfügen -> in Aktuelles Bild " jetzt speichert ihr das ganze als Gif (bei den Einstellungen immer nur auf "Weiter" gehen) und zack der Bender is fertig . Jetzt stellt ihn auf eueren Webspace und postet ihn in die Benderparade.

Good Luck

Autor: TrustmasterCT

 

benderarchiv
.home
.history
.regeln
.contact

sections
.archiv
.oldschool
.suche
.top10
.tutorials
.upload

stats
.280 Zeichner
.4908 Bender

login
.zeichner
.registrieren
.admin