Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Live Long - T-Shirt Pew Pew Pew - T-Shirt Tactical Pan - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 305 306 307 308 [309] 310 311 312 313 ... 323 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
FattyCPK

AUP FattyCPK 17.12.2015
 
Zitat von Shooter

Ne, sorry, aber wie kann man einen RTW übersehen der derart nahe, derart Laut und derart auffällig blinkt.


Wenn du wüsstest wieviele Leute äusserst selten mal in den Rückspiegel gucken. Ich guck ja da alle paar Sekunden mal rein, damit ich immer eine Übersicht über aktuelle Geschehnisse rund um mein Auto habe. Kenne aber viele die da nie reingucken. Erkennt man auch gut wenn man an einer Ampel hinter jemandem steht und durch seinen Innenspiegel irgendwie die Beifahrerfussmatte oder sowas sieht. Wenn du dem nicht in die Augen gucken kannst, sieht er auch nicht nach hinten.

Dazu dann noch Ohrstöpsel drin. Das versteh ich ja eh nicht. Superneuer BMW oder sowas, Handy entweder am Ohr oder die Ohrhöris drin. Für was haben die Karren Bluetooth?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FattyCPK am 09.02.2018 13:05]
09.02.2018 13:04:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von Shooter

Ne, sorry, aber wie kann man einen RTW übersehen der derart nahe, derart Laut und derart auffällig blinkt.



passiert quasi täglich würde ich behaupten peinlich/erstaunt
09.02.2018 13:05:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Die Dinger haben nun extra Stroboskopblinker auf Augenhöhe. Nächste Eskalationsstufe wäre sowas:



Bei Feuerwehr unterstütze ich das!
09.02.2018 13:07:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 01.02.2009
 
Zitat von Shooter

Ne, sorry, aber wie kann man einen RTW übersehen der derart nahe, derart Laut und derart auffällig blinkt. Der RTW fährt dem ja hinterher, der kommt ja nicht plötzlich hinter ner Ecke hervorgesprungen oder was weiss ich. Das was der da macht macht man entweder extra, völlig zugedröhnt oder aus absoluter Überforderung. Alle drei Dinge disqualifizieren einem direkt für die Teilnahme am Strassenverkehr.

/Der drängt den einfach ab. Alles andere ergibt keinen Sinn.



Du wärst überrascht wie oft das vorkommt.
Gerade Menschen die nicht professionell fahren checken Spiegel deutlich zu wenig. Wenn dann noch Scooter auf Lautstärke 11 läuft übersieht man auch mal einen RTW.
09.02.2018 13:07:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von FattyCPK

Wenn du wüsstest wieviele Leute äusserst selten mal in den Rückspiegel gucken.


Will ich gar nicht wissen. Aber wer das nicht macht ist nicht geeignet für das lenken eines Autos im Strassenverkehr, erst recht kein 2T schwerer SUV.
09.02.2018 13:07:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von krautjork

Jetzt bleibt mal auf dem Boden, das war immerhin nur ein Radfahrer


aber einer, der grün hatte, das sind die neutralen.


"Der 67-Jährige, der keinen Helm trug, wurde auf den Kühler und gegen die Windschutzscheibe geschleudert; der schwerverletzte Mann starb zwei Tage später in der MHH an seinen Kopfverletzungen. " http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Autofahrerin-faehrt-Radfahrer-tot-und-wird-zu-14-Monaten-Bewaehrungsstrafe-verurteilt

Ohne Helm, hatte er selbt schuld #victimblaming
09.02.2018 13:08:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FattyCPK

AUP FattyCPK 17.12.2015
 
Zitat von The_gonzo


Du wärst überrascht wie oft das vorkommt.
Gerade Menschen die nicht professionell fahren checken Spiegel deutlich zu wenig. Wenn dann noch Scooter auf Lautstärke 11 läuft übersieht man auch mal einen RTW.


Anfänger. Ausserdem muss die Lautstärke immer eine gerade Zahl sein, weil OCD.
09.02.2018 13:08:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
https://www.focus.de/regional/dortmund/polizei-dortmund-19-jaehrige-zieht-spur-der-verwuestung-hinter-sich-her-fuenf-verkehrsunfallfluchten-und-nur-mit-glueck-keine-verletzten_id_8442598.html

 
Fünf Verkehrsunfälle in nicht mal einer Stunde, ein Sachschaden von insgesamt rund 53.000 Euro, aber glücklicherweise keine Verletzten: Eine 19-Jährige aus Erfurt hat am Donnerstagmittag (9. Februar) eine Spur der Verwüstung hinter sich hergezogen.

Am Ende stand für sie und ihre 18-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Erfurt) die Festnahme durch die Polizei. Diese hatte aber noch weit tiefer greifende Gründe, die in Ermittlungen der Polizei in Erfurt ihren Ursprung haben.

Es war gegen 14.05 Uhr, als das Frauen-Duo zum ersten Mal auffiel. Im Parkhaus eines Einkaufszentrums in der Dortmunder Innenstadt hatten Zeugen zwei Frauen gemeldet, die zunächst Passanten um Geld baten und anschließend versuchten, eine Schranke an der Ausfahrt anzuheben. Als dies nicht gelang, setzten sich die beiden schließlich in ihren silbernen Kombi und fuhren mit hoher Geschwindigkeit auf eine weitere Schranke zu. Diese durchbrachen sie und flüchteten anschließend in dem Wagen über die Hövelstraße in unbekannte Richtung.

Es dauerte anschließend nur rund zehn Minuten, bis der Pkw wieder Anlass eines polizeilichen Einsatzes war. Auf der Rheinischen Straße hatte eine 37-jährige Dortmunderin an der Einmündung Ofenstraße gerade hinter mehreren weiteren Autos an einer Rotlicht zeigenden Ampel gehalten. Plötzlich tauchte ein Wagen neben ihr auf der linken Fahrspur auf und wechselte unvermittelt auf ihren Fahrstreifen. Das Auto der 37-Jährigen wurde schlichtweg weggedrängt und das andere Fahrzeug - ein silberner Kombi - fuhr einfach weiter in Richtung Westen.

Um nur wenige Minuten später den nächsten Unfall zu verursachen - an der Einmündung Rheinische Straße/Emscherbrücke. Eine 35-jährige Dortmunderin wollte hier mit ihrem Wagen rechts auf die Emscherbrücke abbiegen und musste diesen wegen eines vorausfahrenden Fahrzeugs etwas abbremsen. Plötzlich merkte sie einen Aufprall von hinten und sah noch wie ein hinter ihr fahrender silberner Kombi zurücksetzte und anschließend seinen Weg in Richtung Westen fortsetzte. Zwar hielt dieser zunächst noch einmal kurz an, beschleunigte dann jedoch und bog - eine rote Ampel ignorierend - nach rechts in die Dorstfelder Allee ein.

Wo sich die zerstörerische Fahrt fortsetzte. An einer Rotlicht zeigenden Ampel am Übergang zur Huckarder Straße fuhr der Kombi nämlich einfach zwischen zwei nebeneinander auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen stehenden Pkw einer 40-jährigen Dortmunderin und eines 39-jährigen Esseners hindurch. Dabei wurden beide Autos beschädigt. Über Rot ging es weiter in Richtung Norden auf die Huckarder Straße.

Weit kam der Kombi mit seinen beiden Insassinnen nun nicht mehr - jedoch auch nicht ohne einen letzten Crash. Wieder passierte es auf einer Kreuzung, diesmal an der Einmündung zur Allensteiner Straße. Über die dortige Linksabbiegerspur fuhr der Wagen in den entgegenkommenden Verkehr. Dort hatten soeben noch eine 68-Jährige, ein 39-Jähriger sowie eine 39-Jährige (alle aus Dortmund) mit ihren Fahrzeugen bei Rotlicht auf der rechten, mittleren und linken Spur an der Ampel gehalten. Der silberne Kombi fuhr auf die Autos zu und schob diese ineinander.

Die beiden Frauen stiegen anschließend an der Beifahrerseite aus ihrem Kombi aus und versuchten es nun mit einer Flucht zu Fuß. Dies wussten Beamte der Polizei jedoch zu verhindern. Denn in die Fahndung nach dem Wagen waren mittlerweile gleich mehrere Einsatzkräfte eingebunden. Nicht nur wegen des hohen Schadens, der mittlerweile entstanden war. Es gab zusätzlich Hinweise darauf, dass es sich bei den Insassinnen um die Tatverdächtigen eines versuchten Tötungsdeliktes und eines schweren Raubes in Erfurt handelte. Die Frauen wurden vor Ort festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht. Weil die 19-jährige Fahrerin möglicherweise auch unter Drogeneinfluss stand, wurde zusätzlich eine Blutprobe angeordnet.



Kann mal einer die Route in Google Maps nachzeichnen. Sind die im Kreis gefahren oder hatten die eine Richtung?
09.02.2018 13:10:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von The_gonzo

Du wärst überrascht wie oft das vorkommt.


Überrascht mich natürlich nicht. Was erwartet man von den Teilnehmer im Strassenverkehr die es auch in Ordnung finden SMS zu schreiben oder sich zu rasieren oder was auch immer während man 1.5 Tonnen Metal mit 160km/h fortbewegt.
09.02.2018 13:10:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von monischnucki

Die Dinger haben nun extra Stroboskopblinker auf Augenhöhe.




Ich weiss. Ich rede ja auch nicht von mir oder verteidige das. Ich sage einfach nur, dass es vorkommt. Augenzwinkern
09.02.2018 13:15:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Ja, ich meine ja auch so im Generellen.
09.02.2018 13:15:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_FlyingM_

UT Malcom
Ich muss ja gestehen, dass ich bei voll aufgedrehtem Meddl Einsatzfahrzeuge vermutlich auch relativ spät kommen höre - aber das Geblinke nimmt man doch normalerweise auch bei nicht aktivem in den Spiegel schauen wahr. mit den Augen rollend
09.02.2018 13:16:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von wuSel

Schreck-Reaktion... und ja, ist dumm. Aber genug Leute schaffen es ja sogar einen RTW mit Blaulicht und Sirene zu übersehen und zu überhören. Warum sollte das hier dann nicht gehen? peinlich/erstaunt

Beides ist möglich, ich find einfach das Video ist kein Beweis - gerade weil die Kamera zu spät schwenkt.



Das is mir auch mal passiert. Stehe an der Ampel in meinem alten Auto, obv Bass hochgedreht, ich komme ja vom Dorf. Ich gucke in den Rueckspiegel und sehe nur einen Mercedesstern, blaue Frontblitzer und den roten Rand eines Lasters.

Jo, war die Drehleiter der Berufsfeuerwehr, bin dann fix zur Seite und gut war. 30 Sek vorher war der noch nicht da.
Edit: Und Pressluft hatte der auch nicht an, was ich sehr verstoerend finde, denn er ist ja von der Feuerwehr.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blue am 09.02.2018 13:18]
09.02.2018 13:17:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von _FlyingM_

Ich muss ja gestehen, dass ich bei voll aufgedrehtem Meddl Einsatzfahrzeuge vermutlich auch relativ spät kommen höre - aber das Geblinke nimmt man doch normalerweise auch bei nicht aktivem in den Spiegel schauen wahr. mit den Augen rollend


Ja, eben, das meine ich ja. So unaufmerksam kann man doch nicht sein, und wenn doch, ist man nicht geeignet für den Verkehr. Keine Ahnung was es da zu diskutieren gibt >(
09.02.2018 13:17:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von blue

 
Zitat von wuSel

Schreck-Reaktion... und ja, ist dumm. Aber genug Leute schaffen es ja sogar einen RTW mit Blaulicht und Sirene zu übersehen und zu überhören. Warum sollte das hier dann nicht gehen? peinlich/erstaunt

Beides ist möglich, ich find einfach das Video ist kein Beweis - gerade weil die Kamera zu spät schwenkt.



Das is mir auch mal passiert. Stehe an der Ampel in meinem alten Auto, obv Bass hochgedreht, ich komme ja vom Dorf. Ich gucke in den Rueckspiegel und sehe nur einen Mercedesstern, blaue Frontblitzer und den Roten Rand eines Lasters.

Jo, war die Drehleiter der Berufsfeuerwehr, bin dann fix zur Seite und gut war. 30 Sek vorher war der noch nicht da.



Wie kann man eine Drehleiter nicht mitbekommen?
Vielleicht mal die Mucke nicht so laut stellen?
09.02.2018 13:18:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von Feelgood Managerin

 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von krautjork

Jetzt bleibt mal auf dem Boden, das war immerhin nur ein Radfahrer


aber einer, der grün hatte, das sind die neutralen.


"Der 67-Jährige, der keinen Helm trug, wurde auf den Kühler und gegen die Windschutzscheibe geschleudert; der schwerverletzte Mann starb zwei Tage später in der MHH an seinen Kopfverletzungen. " http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Autofahrerin-faehrt-Radfahrer-tot-und-wird-zu-14-Monaten-Bewaehrungsstrafe-verurteilt

Ohne Helm, hatte er selbt schuld #victimblaming



 
Die zierliche Frau ringt um Fassung, schließt die Augen und atmet tief durch. Özge C. hat einen Menschen getötet. Nun sitzt die Zahnarzthelferin, die sich vorher noch nie etwas hat zu Schulden kommen lassen, auf der Anklagebank. Laut Gutachter mit etwa 50 Stundenkilometern. Sie hatte Streit mit ihrem damaligen Freund, steckte mitten in der Trennung. Einen Kopfhörerstöpsel im rechten Ohr, telefonierte sie mit ihm. Elf Minuten und 45 Sekunden lang.
Özge C. steht auf. Sie will sich selbst zu dem Unfall äußern. Doch noch vor dem ersten Wort bricht sie in Tränen aus. „Ich allein habe Schuld“, sagt sie als sie sich wieder etwas gefangen hat. „Bitte glauben Sie mir, es tut mir leid.“

Heute wisse sie, dass sie das aufwühlende Gespräch hätte abbrechen oder rechts ranfahren müssen. Und dann wendet sie sich direkt an den Sohn des Opfers. Er sitzt ihr gegenüber, ist der Nebenkläger. „Es ist seither kein Tag und keine Nacht vergangen, ohne dass ich an Ihren Vater gedacht habe“, sagt sie. Mirko W. kann diese Entschuldigung nicht annehmen. „Ich nehme das zur Kenntnis“, sagt er. „Mehr aber auch nicht.“

Sieben Sekunden. Als die Staatsanwältin ihr Plädoyer beginnt, hält sie inne und schaut auf ihre Uhr. Die Stille zieht sich. „Das waren sieben Sekunden“, sagt sie dann. „So lange ist die Angeklagte blind gefahren.“

Richterin Monika Pinski beurteilte es positiv, dass die Angeklagte nicht vor ihrer Verantwortung weglaufe. Doch aufgrund des hohen Maßes an Fahrlässigkeit verurteilte sie die 25-Jährige trotzdem zu einer Bewährungsstrafe von 14 Monaten. Zudem darf C. ein Jahr lang kein Auto fahren und muss 3.600 Euro an die Johanniter-Unfallhilfe zahlen.

Sie habe C., die seit dem Unfall auch selbst in psychologischer Behandlung ist, wahrgenommen „als jemanden der kein böser Mensch ist“, so die Richterin. Die Fahrerin müsse lebenslang mit dieser Schuld leben. Doch Pinski nahm nicht nur die Täterin in den Blick, sondern wandte sich auch noch einmal an den Sohn des Opfers. „Der Weg, den sie beschritten haben, ich weiß nicht, ob der ihnen hilft.“ Seine verhärtete Position sei spürbar. „Ich wünsche mir, dass Sie irgendwann die Kraft finden, aufeinander zuzugehen.“ [taz]

09.02.2018 13:18:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich dreh die Musik übrigens leiser wenn ich der Strasse mehr Aufmerksamkeit schenken muss, wie auch bei irgendwelchen Manövern (Parken usw). Dieses brutallaut Musikhören ist doch auch scheisse und lenkt einem auch ab (obv).
09.02.2018 13:19:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von monischnucki

 
Zitat von blue

 
Zitat von wuSel

Schreck-Reaktion... und ja, ist dumm. Aber genug Leute schaffen es ja sogar einen RTW mit Blaulicht und Sirene zu übersehen und zu überhören. Warum sollte das hier dann nicht gehen? peinlich/erstaunt

Beides ist möglich, ich find einfach das Video ist kein Beweis - gerade weil die Kamera zu spät schwenkt.



Das is mir auch mal passiert. Stehe an der Ampel in meinem alten Auto, obv Bass hochgedreht, ich komme ja vom Dorf. Ich gucke in den Rueckspiegel und sehe nur einen Mercedesstern, blaue Frontblitzer und den Roten Rand eines Lasters.

Jo, war die Drehleiter der Berufsfeuerwehr, bin dann fix zur Seite und gut war. 30 Sek vorher war der noch nicht da.



Wie kann man eine Drehleiter nicht mitbekommen?
Vielleicht mal die Mucke nicht so laut stellen?



Ich hatte gerade meinen Fuehrerschein und die Ampel war rot, also wird halt derbe mitgesungen und abgedanced.

Es muss auch nicht gehatet werden, mittlerweile passiert mir das nicht mehr. Erstens weil kein Auto, zweitens weil keine sicke Soundanlage im Golf weil brauchste weil Dorf, Junge.

 
Zitat von Shooter

Ich dreh die Musik übrigens leiser wenn ich der Strasse mehr Aufmerksamkeit schenken muss, wie auch bei irgendwelchen Manövern (Parken usw). Dieses brutallaut Musikhören ist doch auch scheisse und lenkt einem auch ab (obv).



Ich war 18, frischer Fuehrerschein und noch frischere Dorf-Asi-Anlage.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blue am 09.02.2018 13:23]
09.02.2018 13:22:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von fiffi


 

als jemanden der kein böser Mensch ist“, so die Richterin.




Und das ist das wirklich tragische an solchen Geschichten. Das hört man immer wieder bei solchen Unfällen, "Nichts vorher zu schulden gekommen lassen", "ist kein böser Mensch", "tut sonst nie jemandem was zu leide".
Ja, fein, aber warum schmeissen die Leute alle ihre Prinzipien über Bord sobald sie in ein Auto steigen? Für mich klingt das dann immer eher nach "Bisher ist glücklicherweise einfahc nichts passiert". Es ist ja nicht so, dass die Leute sonst immer super autofahrer, die gute Dame hat da wohl auch nicht zum ersten mal im Auto telefoniert.
Ich kann dieses Unbewusstsein darüber was man da eigentlich macht wenn man in ein Auto steigt nicht wirklich verstehen. Die Kärfte welche sich entwickeln wenn man ein Auto beschleunigt sind imens (offensichtlich) und reichen (auch offensichtlich) aus um einen Menschen direkt zu töten.
09.02.2018 13:25:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von fiffi

 
Nun sitzt die Zahnarzthelferin, die sich vorher noch nie etwas hat zu Schulden kommen lassen, auf der Anklagebank. Laut Gutachter mit etwa 50 Stundenkilometern. [taz]





Komische Satzreihenfolge.
09.02.2018 13:26:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von blue

Es muss auch nicht gehatet werden


Kein hate, kann wohl keiner behaupten nicht mal was dummes gemacht zu haben. Die Frage ist halt, ob man es bemerkt ob es was dummes war und dann sich entsprechend an der Nase nimmt oder ob es einem einfach egal ist.
09.02.2018 13:26:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von Arkhobal

 
Zitat von fiffi

 
Nun sitzt die Zahnarzthelferin, die sich vorher noch nie etwas hat zu Schulden kommen lassen, auf der Anklagebank. Laut Gutachter mit etwa 50 Stundenkilometern. [taz]





Komische Satzreihenfolge.



Oh Gott... Breites Grinsen
09.02.2018 13:27:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Calrissian

AUP Calrissian 20.12.2010
 
Zitat von Shooter

Es ist ja nicht so, dass die Leute sonst immer super autofahrer, die gute Dame hat da wohl auch nicht zum ersten mal im Auto telefoniert.



Wo genau liest du das raus? Das schien beim Unfall ja wegen eines ganz bestimmten Anlasses zu sein (Trennung vom Freund) und nichts, was sie tagtäglich getan hat.
09.02.2018 13:30:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von blue

Es muss auch nicht gehatet werden


Kein hate, kann wohl keiner behaupten nicht mal was dummes gemacht zu haben. Die Frage ist halt, ob man es bemerkt ob es was dummes war und dann sich entsprechend an der Nase nimmt oder ob es einem einfach egal ist.



Ich bin bisher auch nur ein mal besoffen gefahren. War aber auf 'nem Privatgrundstueck, deshalb fand ich das ok. Sonst waere halt Hurensohn.
09.02.2018 13:31:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Calrissian

Wo genau liest du das raus? Das schien beim Unfall ja wegen eines ganz bestimmten Anlasses zu sein (Trennung vom Freund) und nichts, was sie tagtäglich getan hat.


Es gibt zwei Arten von Personen. Solche die am Steuer telefonieren, und solche die es nicht machen. Es gibt niemanden der das "mal ausnahmsweise" macht.

Das ist Fakt!
09.02.2018 13:32:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 01.02.2009
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Calrissian

Wo genau liest du das raus? Das schien beim Unfall ja wegen eines ganz bestimmten Anlasses zu sein (Trennung vom Freund) und nichts, was sie tagtäglich getan hat.


Es gibt zwei Arten von Personen. Solche die am Steuer telefonieren, und solche die es nicht machen. Es gibt niemanden der das "mal ausnahmsweise" macht.

Das ist Fakt!


Ich hasse es bin aber bisweilen gezwungen per Freisprecheinrichtung beim Fahren Anrufe anzunehmen.
Privat grundsätzlich nicht.
09.02.2018 13:35:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Ich musste das beim Rettungsdienst oefters mal, wenn die Leitstelle anruft oder so.
09.02.2018 13:37:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von The_gonzo

Ich hasse es bin aber bisweilen gezwungen per Freisprecheinrichtung beim Fahren Anrufe anzunehmen.
Privat grundsätzlich nicht.


Na, es geht ja in eine ähnliche Richtung wie mit dem Beifahrer schwatzen. Mache ich natürlich auch, klar, aber wenn ich mich wirklich auf die Strasse konzentrieren muss (gibt ja Situationen in denen die Strasse mehr oder halt weniger Aufmerksamkeit erfordert) dann sag ich dem Beifahrer auch dass er jetzt bitte mal ruhe geben soll. Ähnlich mit dem telefonieren per Freisprechanlage.
Was man aber in keiner Situation machen soll ist zu streiten oder derartiges.
09.02.2018 13:38:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von blue

Ich musste das beim Rettungsdienst oefters mal, wenn die Leitstelle anruft oder so.


Das dürften dann aber eher kurze Gespräche sein, oder hast du dich mit denen dabei gestritten? Breites Grinsen

Kommt ja schon darauf an, WAS für eine Unterhaltung man führt und wie die Notwendigkeit ist. Freisprech ist ja ok, wenn es über Lautsprecher geht, Knopf im Ohr unterdrückt halt schon wieder eher wichtige Umgebungsgeräusche, und sei es nur um eine bessere Orientierung zu halten.
09.02.2018 13:40:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Ne, oefters mal gab's halt so ein:
Koennt ihr den Transport noch fahren, das waere sehr nett.
- Wie lange dauert das? Von wo nach wo?
Blahblah
- Ehh, eigentlich haben wir gleich Feierabend
Ja, ich weiss, das is bloed aber es waere halt echt gut
- Ja ok, passt schon

Jetzt nicht so lange aber schon paar Minuten. Handy am Ohr, obv.

Edit: Klar is das kacke und nicht erlaubt, aber die Cops sagen nix und anders muesste man damit den Funk zumuellen, der fuer Wichtigeres gebraucht wird. Meistens wird man ueber Funk gebeten, doch aus dem KKH anzurufen, manchmal halt nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blue am 09.02.2018 13:43]
09.02.2018 13:42:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 305 306 307 308 [309] 310 311 312 313 ... 323 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Live Long - T-Shirt Pew Pew Pew - T-Shirt Tactical Pan - T-Shirt