Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Insaniac


 Thema: Krieg der Töpfe CLXXXVII: Panade ( Mit Bier? Mit Bier. )
« vorherige 1 [2] 3 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
Gayler shizzle, faith in humanity restored.
30.11.2021 10:21:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Chicken Katsu mit Karottenreis und Gurkensalat
Guten Abend liebe Freunde.

Panade: G-Shocker ist dabei!

Es gibt Chicken Katsu mit Reis und Gurkensalat.

Zu allererst die Zutaten:



- Jasminreis
- Frühlingszwiebel
- Panko
- Eier
- Mehl
- Sesamöl
- Teriyakisoße (nicht auf dem Bild)
- Aprikosenchutney (nicht auf dem Bild)
- Pflaumenmus (nicht auf dem Bild)
- Gurke
- Chilischote
- Karotte
- Ingwer
- Hähnchenbrustfilet

Das Ganze dann erstmal vorbereiten und klein schnibbeln, sowie den Ofen auf 220 Grad vorheizen und Wasser für den Reis aufkochen lassen.



Danach die Karotten und den Reis ins köchelnde Wasser schütten und gar kochen. Außerdem die Hähnchenbrustfilets PANIEREN und in einer Pfanne pro Seite kurz anbraten und danach für 12 Minuten in den Ofen schieben.



Jetzt langsam die Soße (jaja, hier muss es leider ausnahmsweise eine Soße geben) vorbereiten und in der Pfanne zubereiten.
Hierzu die Frühlingszwiebeln in Sesamöl anrösten und mit einer Mischung aus Wasser, Teriyaki, Aprikosenchutney und Pflaumenmus ablöschen. Dann etwas köcheln und andicken lassen. Außerdem den Salat zubereiten indem Ingwer + Gurken + Rest vom Sesamöl + Chili in einer Schüssel vermischt werden.





Am Ende dann Katsumäßig aufschneiden, auf dem Reis anrichten und dermaßen in den Rachen schieben:

30.11.2021 18:01:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
homer is alive

AUP homer is alive 20.12.2017
 
Zitat von G-Shocker

Guten Abend liebe Freunde.

Panade: G-Shocker ist dabei!

Es gibt Chicken Katsu mit Reis und Gurkensalat.

Zu allererst die Zutaten:
https://i.imgur.com/LbylsrNl.jpg


- Jasminreis
- Frühlingszwiebel
- Panko
- Eier
- Mehl
- Sesamöl
- Teriyakisoße (nicht auf dem Bild)
- Aprikosenchutney (nicht auf dem Bild)
- Pflaumenmus (nicht auf dem Bild)
- Gurke
- Chilischote
- Karotte
- Ingwer
- Hähnchenbrustfilet

Das Ganze dann erstmal vorbereiten und klein schnibbeln, sowie den Ofen auf 220 Grad vorheizen und Wasser für den Reis aufkochen lassen.

https://i.imgur.com/n5OBhBVl.jpgl https://i.imgur.com/jImjjCIl.jpg

Danach die Karotten und den Reis ins köchelnde Wasser schütten und gar kochen. Außerdem die Hähnchenbrustfilets PANIEREN und in einer Pfanne pro Seite kurz anbraten und danach für 12 Minuten in den Ofen schieben.

https://i.imgur.com/KqLK0vym.jpg https://i.imgur.com/keuCiILm.jpg https://i.imgur.com/2zrBFPBm.jpg

Jetzt langsam die Soße (jaja, hier muss es leider ausnahmsweise eine Soße geben) vorbereiten und in der Pfanne zubereiten.
Hierzu die Frühlingszwiebeln in Sesamöl anrösten und mit einer Mischung aus Wasser, Teriyaki, Aprikosenchutney und Pflaumenmus ablöschen. Dann etwas köcheln und andicken lassen. Außerdem den Salat zubereiten indem Ingwer + Gurken + Rest vom Sesamöl + Chili in einer Schüssel vermischt werden.

https://i.imgur.com/vFMV8nOm.jpg https://i.imgur.com/kSRe0Jzm.jpg



Am Ende dann Katsumäßig aufschneiden, auf dem Reis anrichten und dermaßen in den Rachen schieben:

https://i.imgur.com/95z6fFYl.jpg https://i.imgur.com/Ur2u7NNl.jpg



Damit hast du diesen Blumenstrauß gewonnen!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von homer is alive am 01.12.2021 17:27]
01.12.2021 17:26:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Panierst du den noch?
04.12.2021 11:50:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Dazu: Massiv viel Soß'
Wenn man denkt: "Heidenei isch des viel Soß'!" DOPPELT SO VIEL MACHEN
04.12.2021 11:56:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
 
Zitat von blue





Es ist noch Suppe da 🎶
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Irdorath am 07.12.2021 13:17]
07.12.2021 13:16:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
Geht der Bums hier bis Samstag, 18.12. oder Sonntag, 19.12.?
07.12.2021 22:11:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Hehe, Bums.
08.12.2021 2:11:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
 
Zitat von Mobius

Geht der Bums hier bis Samstag, 18.12. oder Sonntag, 19.12.?



Eigentlich bis Sonntag, hab ich wohl gefettfingert. Mit der Option allerdings das über die Jahre zu verlängern, es sei denn wir haben Bock auf 1 Weihnachtsspecial. Fällt ja ganz gut, sollte man dann nur evtl. jetzt schon ankündigen peinlich/erstaunt
08.12.2021 4:11:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Pro Verlängerung, Weihnachten hat Corona.
08.12.2021 8:58:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Also die beiden Optionen sind wir lassen das panieren bis Neujahr laufen, oder wir machen zu Weinachten ein "Kocht euer geiles Weihnachtsessen".
08.12.2021 9:37:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
...
Mir ist beides recht, ein Weihnachtsessen KdT hat aber schon was. Auch wenn viele wohl nicht dazu kommen, das an Heiligabend zu dokumentieren Breites Grinsen
08.12.2021 11:24:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Dazu hat man ja Hilfe Breites Grinsen
08.12.2021 11:26:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Ich mein'.. Fuck it, wer Bock hat sein Weihnachtsessen zu dokumentieren kann das machen, bei 3+ PMs zu dem Thema mach ich einfach einen weiteren Thread auf. Also wer Bock hat.. Einfach machen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Maestro am 08.12.2021 11:39]
08.12.2021 11:39:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
Oder an Weihnachten einfach was paniertes machen.
08.12.2021 13:29:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Jagdwurstscheibe zum Beispiel. Mit Ketchupsoße und Nudeln
08.12.2021 15:45:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
Hauptsache genug Sauce für die Panade.
08.12.2021 16:50:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
verschmitzt lachen
 
Zitat von Chinakohl mit Reis

Oder an Weihnachten einfach was paniertes machen.



Ich hatte da doch mal was..

 
Zitat von Jay666




08.12.2021 21:31:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Panierter Leberkäs immer noch sehr falsch, aber auch ein bisschen richtig.
10.12.2021 22:54:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

AUP Vincent 26.11.2007
das sieht schon geil aus.
ansonsten würde ich jetzt gerne das cordon bleu von strich essen.
14.12.2021 14:09:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h0rosthecrate

Arctic
Rotbarschfilet in Mehrkornpanade mit Kartoffeln und Brokkoli
Ich stelle euch meine Panade vor.
Sie besteht neben dem Standard von Mehl, Ei und Paniermehl aus

gemahlenen Mandeln, Sesam, Mohn, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und ein bisschen Blut, da ich das Paniermehl sebst an einer altmdischen Reibe einen Mix aus trockenden normalen Brötchen und Mehrkornbrötchen reibe und da immer ein bisschen was kaputt geht.

Ich habe ein Rotbarschfilet gewählt für die Panade. Erst in Dinkelmehl geschwänkt und dann in Ei gewälzt.


Beim Ei mache ich etwas Salz und Pfeffer mit dran von beiden Seiten gleichmäßig.

Dann in der spezial Panade gut und vonn allen Seiten wälzen und bedecken.

Beide Stücke Fisch etwas liegen lassen während man Kartoffeln schält und den Brokkoli bereit macht.

Ganz wichtig Butter bereit stellen.

Jetzt scharf anbraten in normalem Bratöl und dann die Hitze etwas runterstellen.

Jetzt kommt der Profitipp, den ich mal von einem Sternekoch bekommen habe: Damit sich die Panade entfaltet und luftig wird soll man nachdem man den Fisch von beiden Seiten angebraten hat, jetzt etwas Butter dazu geben. Dadurch würde die Panade aufgehen. Noch mal von beiden Seiten langsam durchbraten.




Finale Präsentation, Teller mit allem klassisch angerichtet. Bon Appetit.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von h0rosthecrate am 15.12.2021 15:26]
15.12.2021 15:24:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
...
Geil.
15.12.2021 15:46:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
Ja doch, gib
15.12.2021 18:48:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Wo ist die Soße?
15.12.2021 22:26:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Richtig geil, dann plötzlich so



Dann aber wieder die Kurve gekriegt.
15.12.2021 22:29:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h0rosthecrate

Arctic
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

Wo ist die Soße?


Ich reiche in der Regel Thomy Remouladensoße dazu.
16.12.2021 7:21:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Die ist gut. Breites Grinsen
16.12.2021 15:07:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
Fluten mit Hollandaise.
16.12.2021 15:33:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Fisch in Cornflakes-Pannade mit Thai-Jasmin-Reis u
Ein rasch zubereitetes Gericht, auch toll um Reste zu verwerten, mit mega-crunchy Cornflakes Panade. Zutaten:

- Random Fisch. Ich hatte noch Lachs und etwas Dorsch im Tiefkühler. Vorher natürlich auftauen lassen.
- Cornflakes. Einfach die billigsten, schmecken eh quasi alle gleich.
- Für die Panade normalerweise natürlich Ei und Mehl. Darf ich beides nicht essen, also ersetzt mit einem Kartoffelstärke-Wasser Gemisch. Funktioniert erstaunlich gut.
- Eine beliebige Beilage, aber Reis passt sehr gut dazu. Ich habe herrlichen Thai-Jasmin-Reis dazu gemacht.

Die Zubereitung

Ei/Mehl bzw. in meinem Fall das Stärkegemisch vorbereiten.
Cornflakes in der Hand etwas zerkleinern. Aber nicht zu klein, es soll kein Maismehl werden.
Fisch in handliche Stücke schneiden.
Dann ganz normell panieren.



Rein in die Pfanne. Als Bratmedium habe ich Rapsöl verwendet.
Daneben köchelt bereits der Jasmin-Reis vor sich hin.



Eine Momentaufnahme.





Und so ca. 15 Minuten später ist alles fertig. Ich sag doch, mega easy.

Das Ergebnis







Dazu literweise Sriracha zum Tunken. Der Fisch ist super Crunchy, der Jasmin-Reis dazu zart.

Lecker!
16.12.2021 19:37:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Wo snidsl?
16.12.2021 21:37:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Krieg der Töpfe CLXXXVII: Panade ( Mit Bier? Mit Bier. )
« vorherige 1 [2] 3 nächste »

mods.de - Forum » Archiv: Krieg der Töpfe » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
03.01.2022 15:41:05 Maestro hat diesen Thread von 'Public Offtopic' nach 'Archiv: Krieg der Töpfe' verschoben.
03.01.2022 15:40:58 Maestro hat diesen Thread wieder abgeheftet.
03.01.2022 15:40:55 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum