Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Schnellspannfutter und Rigipswände )
« erste « vorherige 1 ... 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
das 177er isch noch besser, weil leicht kleiner (und allgemein besser peinlich/erstaunt )
07.04.2019 15:37:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Langsam brauchen wir ein "Second von:" Feld im Nutzerprofil peinlich/erstaunt
07.04.2019 16:12:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Рот

Arctic
07.04.2019 19:11:51 Zum letzten Beitrag
(Inhalt versteckt) [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
 
Zitat von Рот

Das 15b+ ist für das Geld imho unschlagbar.
https://www.bilder-upload.eu/upload/67fee6-1554656994.jpg


Ich habe dich eben als Werbe-Bot gemeldet, weil dein Nutzername so komisch angezeigt wird. Mea culpa.
07.04.2019 19:16:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Pfeil
Weiste was Zape, ich bin da irgendwie deiner Meinung. Dazu der Nick, außerdem könnten die Bilder ruhig noch größer sein. Kann sich gerne neu Anmelden wenn's ein regulärer Nutzer sein sollte.
07.04.2019 19:23:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
...
Dann soll er sich aber erstmal anständig vorstellen!
07.04.2019 20:59:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
Ganz schön clever, den Post zu verstecken, aber das Zitat stehen zu lassen. Hässlon
07.04.2019 21:33:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krang

Sheogorath
...
 
Zitat von kawu

Ganz schön clever, den Post zu verstecken, aber das Zitat stehen zu lassen. Hässlon


Gar nicht mal so dumm wenn der Mod hauptsaechlich die Bildergroesse bemaengelte, die im Zitat keine Rolle mehr spielt. <3
07.04.2019 22:36:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von krang

 
Zitat von kawu

Ganz schön clever, den Post zu verstecken, aber das Zitat stehen zu lassen. Hässlon


Gar nicht mal so dumm wenn der Mod hauptsaechlich die Bildergroesse bemaengelte, die im Zitat keine Rolle mehr spielt. <3



Ok......

07.04.2019 22:55:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
Bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, aber...

Wir haben seit paar Wochen das Problem das wenn man im Badezimmer das Wasser am Waschbecken laufen lässt , z.b. zum Hände waschen, das es Müffelt.

Da dache man sich, ok, ist wohl Zeugs drin im Abfluss/Sifon.
Also das ding auseinandergenommen, gereinigt, zusammengebaut.
Stinkt immer noch.

Dann es mit Hausmittelchen versucht (Natron + Essig), das ha sogar teilweise Abhilfe geschaft, aber nicht lang.
Nach erneutem Einsatz davon auch gar kein Effekt mehr.

Frage ist jetzt, was kann man noch machen oder kann das nur ein Abwassermeister machen weil das im Rohr in der Wand herkommt?
08.04.2019 20:04:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
bei mir war es mal der duschschlauch. den gewechselt geruch weg.
vielleicht wasserhahn abbauen und auch durchspülen.

ist es das warm oder kaltwasser?

¤: mit ner spirale mal den abfluss durchstochern könnte auch etwas lösen. oder so einen aufsatz für den kärcher, der sich selbst reinzieht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da gig am 08.04.2019 20:09]
08.04.2019 20:06:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
Es ist nur beim Waschbecken.
Wollte grad Testen ob es bei warm oder nur bei kalt stinkt aber irgendwie stinkt es jetzt garnicht mehr unglaeubig gucken
Meine Frau meint das das Wetterabhängig sei.
08.04.2019 21:56:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Hol dir nen Pango und puste das mal durch Augenzwinkern
08.04.2019 21:59:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
... Frage an die Faser-Kunststoff-Verbund-Spezialisten
Ausgangslage: Boot Kajüte besteht aus 2 Schalen. Eine äussere, und eine innere. Darin hats ein Fenster. yay. Das musste neu abgedichtet werden. Die Dichtungs-Story ist ja bereits bekannt, da gibts dann ein separates Update.
Jetzt hat es in einer Ecke (abgerundet, Radius ca. 5cm) zu wenig Auflagefläche. Der Fensterrahmen liegt auf ca. 10cm länge nur 2mm auf. Das ist viel zu wenig, um gescheit abzudichten. Gerade auch weil das alles gerne etwas arbeitet. Beim Rest des Fensters sinds rund 10mm Auflagefläche. Da lässt sich eine gute Dichtfläche herstellen. Entsprechend hats an der einen Stelle auch früher schon reingepisst. Das sieht man.

Ziel: über die 10cm soll der Fensterausschnitt um 8mm verkleinert werden. Sprich ich will kein Laminat aufbauen oder ein Loch flicken (das wüsste ich wie), sondern einfach 8mm seitlich dranklatschen.

constraints: ich kann die beiden Schalenteile nicht verbinden. Die äussere Schale soll verlängert werden. Die innere muss nicht zwingend. Es treten keine hohen Druckkräfte auf. Maximal durch den Anpressdruck via Dichtmasse. Nicht mehr.
Die äussere Schale kann ich rückseitig (also innen) nicht bepflastern. Da hat es jetzt zähe Dichtmasse. Die muss dort bleiben, da sie beim Versagen der Fensterdichtung den Eintritt von Wasser zwischen die beiden Schalen verhindern soll.
die Dicke der Schale ist ca. 5mm.

Bisherige Ideen:

a) einfach aufspachteln: Ich schätze, dass ich auf 100x5m Fläche, die erst noch flext, keinen vernünftigen Halt hinkriege und mir das relativ rasch wieder wegbricht
b) aussen klassisch auf 5cm Breite entlang der Kante Gelcoat abschleifen und Gelege anschleifen, und dann mit Matten aufbauen. Rückseitig eine temporär mit PVA benetzte Platte anbringen, gegen die ich legen kann. Die kommt dann nach Aushärtung raus. Dann alles verschleifen, passend sägen, Gelcoat erneuern, verschleifen, polieren. Sollte vermutlich halten.
c) ein passendes Stück aus _random Material_ schneiden und mit Polyester an den 100x5mm befestigen -> hält verm. genau so wenig wie der Spachtel
d) Variante b), aber statt kompletter Aufbau einfach das Stück von c) nehmen, ankleben und von aussen mit 2 dünnen Matten noch zusätzlich verstärken.


Das jetzt mal mein Amateur-Ansatz. Wie macht mans richtig? Breites Grinsen


/als Referenz: das ganze Fenster ist ca. 25cm hoch und 170cm lang. Die eine Ecke, um die es geht, ist auf max 10cm zu weit ausgesägt worden. Aber wie gesagt fehlen nur ca. 8mm. Der Rest passt. Anders positionieren geht wegen vorhandener Löcher (>20 Stück) und der komplett behinderten Form (zulaufend, jede Ecke mit anderem Winkel) nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 08.04.2019 22:26]
08.04.2019 22:21:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Ich kann dir zwar nicht direkt helfen, aber ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte. Ich kann mir eventuell vorstellen was du da Beschreibst, aber sicher bin ich mir nicht.
09.04.2019 6:02:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Ja liefere ich noch nach. Muss ich aber erst mal aufzeichnen.
09.04.2019 6:56:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WmbH] Dantes

Leet
Gestern war endlich die Endmontage meines Wohnzimmertisches:





Das Untergestell hat mir dann doch einige Sorgen bereitet. Erst wollte ich ja ein Trapez machen. Hat auch im zweiten Anlauf mehr oder minder geklappt. Aber der Frau gefiel es nicht so gut und außerdem hatte ich es nicht geschafft beide Teile genau gleich zu kriegen, so dass der Tisch gekippelt hätte. Also hätte ich sie eh neu machen müssen und hab dann mit dem Rechteck dem Wunsch der Frau entsprochen.
Das Untergestell hab ich brüniert. hat erstaunlich gut geklappt und sieht meiner Meinung nach recht edel aus. Halt nicht so ne fette Pampe wie Lack.
Eure Idee mit dem Rampamuffen hat mich einiges an Nerven und Kraft gekostet. Auch wenn ich die Muffen gerade drin hatte, ist die Platte nicht gerade, so dass sich das beim Einschrauben verkantet hat. Dabei dann eine Muffe dull gedreht, die lies sich dann nicht mehr von der Schraube lösen und all so ein Spaß.

Die Platte hatte ich erst mit Leinöl Firnis eingepinselt und dann nach Aushärtung noch mit Wachs aufpoliert, so dass sie jetzt matt glänzt.

Ich bin ganz zufrieden, auch wenn natürlich viele kleine Ecken drin sind, über die ich mich ärgere. Luftblasen im Harz, Schleifriefen an an ein paar Stellen, zwei Schweißnähte sehen kacke aus...
09.04.2019 7:59:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von X-Tender

Es ist nur beim Waschbecken.
Wollte grad Testen ob es bei warm oder nur bei kalt stinkt aber irgendwie stinkt es jetzt garnicht mehr unglaeubig gucken
Meine Frau meint das das Wetterabhängig sei.



Klingt so als wenn der Überlauf des Waschbeckens von innen verschmoddert wäre.
09.04.2019 9:36:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von dino the pizzaman

Ja liefere ich noch nach. Muss ich aber erst mal aufzeichnen.


Mal grundsätzlich. Warum nicht einfach einen füller einarbeiten? Irgend ne wabe, die volumen frisst und dann drüberlaminieren.
09.04.2019 11:45:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Variante C wäre das.
09.04.2019 12:24:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
 
Zitat von Schm3rz

 
Zitat von X-Tender

Es ist nur beim Waschbecken.
Wollte grad Testen ob es bei warm oder nur bei kalt stinkt aber irgendwie stinkt es jetzt garnicht mehr unglaeubig gucken
Meine Frau meint das das Wetterabhängig sei.



Klingt so als wenn der Überlauf des Waschbeckens von innen verschmoddert wäre.



Daran habe ich auch gedacht, aber wie reinigt man sowas wo man nur durch ein kleines Loch reinkommt? Irgendwelche Reinigungsschäume? Oder backofenspra? Oder den Ablauf abdichten und vollmachen mit Wasser?! :/
09.04.2019 17:28:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Heißes Wasser mit etwas Mittelchen durchlaufen lassen.
09.04.2019 17:31:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Waschbecken wegschmeißen wenns kein besonderes ist
09.04.2019 18:20:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
Es scheint in der tat der Überlauf zu sein. Keine ahnung warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin
09.04.2019 20:44:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Interruptor

Gordon
Hallo p0t.

Ich bin auf der Suche nach einem Taster für meine elektrischen Rolläden. Prinzipiell nicht schwierig ABER

Ich habe zwei Rolladenmotoren die ich ansteuern muss, aber nur eine UP Dose in die ich einen Taster einsetzen kann.

Gibt es die Taster in der Bauform mit 2 Tasten die jeweils Rauf/Runter Funktion bieten?

Konkret suche ich im Schalter/Tasterprogramm von Merten, damit es zum Rest passt.
11.04.2019 16:28:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
 
Zitat von Interruptor

Hallo p0t.

Ich bin auf der Suche nach einem Taster für meine elektrischen Rolläden. Prinzipiell nicht schwierig ABER

Ich habe zwei Rolladenmotoren die ich ansteuern muss, aber nur eine UP Dose in die ich einen Taster einsetzen kann.

Gibt es die Taster in der Bauform mit 2 Tasten die jeweils Rauf/Runter Funktion bieten?

Konkret suche ich im Schalter/Tasterprogramm von Merten, damit es zum Rest passt.


sowas?
11.04.2019 16:34:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Interruptor

Gordon
 
Zitat von MUR.doc

 
Zitat von Interruptor

Hallo p0t.

Ich bin auf der Suche nach einem Taster für meine elektrischen Rolläden. Prinzipiell nicht schwierig ABER

Ich habe zwei Rolladenmotoren die ich ansteuern muss, aber nur eine UP Dose in die ich einen Taster einsetzen kann.

Gibt es die Taster in der Bauform mit 2 Tasten die jeweils Rauf/Runter Funktion bieten?

Konkret suche ich im Schalter/Tasterprogramm von Merten, damit es zum Rest passt.


sowas?



Ne, keinen Schalter, sondern Taster. Dein Link ist ein Doppelschalter zum Schalten von zwei Verbrauchern. Ich brauche aber 2 Taster in einem mit jeweils 2 Kontakten, also pro Seite rauf/runter für den Motor.
11.04.2019 16:49:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von X-Tender

Es scheint in der tat der Überlauf zu sein. Keine ahnung warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin



Prügel spül die Scheisse aus ihm heraus oder nutz einen gelartigen Badreiniger.
11.04.2019 16:52:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arcoruser

Arctic
... Doppeltaster?
https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=632108
11.04.2019 16:52:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Interruptor

Gordon
 
Zitat von Arcoruser

... Doppeltaster?
https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=632108



Und das nicht von Gira?

Ich tu mich bei den Schaltdiagrammen immer nen bisschen schwer. Ich brauche ja quasi etwas, was eine Neutralstellung bei jeder Wippe hat und nach oben und nach unten den jeweiligen Kontakt schaltet für den Motor.
11.04.2019 16:54:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Schnellspannfutter und Rigipswände )
« erste « vorherige 1 ... 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.06.2019 00:30:24 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
10.12.2018 18:35:34 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum