Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Euer sinnlosestes Stück Hardware
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
blue

Bluay
...
Ich glaube der kleine Knopf fuer den Daumen ist sowas wie Shift, also mindestens doppelt so viele Tasten.
13.08.2019 21:46:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Devender

Von welcher Anschaffung dachtet ihr mal, das ist voll die gute Idee?

Erwartungshaltung hoch, die ersten Stunden ist es vielleicht noch ganz nett, aber recht schnell fristet das Gerät ein trauriges Dasein in der Ecke oder würde bald wegkommen, wenn man es nicht immer vergessen würde, mal eine ebay Kleinanzeige zu schalten.

Bei mir ist es das Wacom Bamboo

https://static.turbosquid.com/Preview/001323/946/T0/_D.jpg

Die Anschaffung liegt schon viele Jahre zurück. Ich hatte/habe viel mit Grafik zu tun und dachte, dass ich es oft nutzen würde.

Im Endeffekt habe ich dann doch lieber mit der Maus gearbeitet.

Den Stift hatte ich für eine weile sogar verlegt, bis ich ihn zufällig wiedergefunden hatte, nur um dann festzustellen, dass das Pad nicht mehr auf meinem aktuellen OS lauffähig und der Support eingestellt ist.



Oh das Ding rangiert bei mir auch ganz oben auf der Liste.

Ansonsten hab ich mal zwei Sun-Maschinen (V245 und T5140) gekauft, die ich nicht einmal gebootet habe. Für insgesamt ~150 ¤. Lol. Vor ein paar Wochen verschrottet (CPUs, Kühlkörper, Lüfter, Netzteile und RAM vorher ausgebaut).

Ich hab nen altes Thinkpad mal für 10 ¤ oder so gekauft, den kann man aber immerhin für nen lahmen Wortwitz benutzen (240 <-> X240).

1070 Ti war ein bisschen dumm, weil die dann doch nen Ticken zu wenig war für was ich wollte. Später ne 1080 Ti für weniger als was ich für die 1070 Ti bezahlt habe gekauft, und dann Monate später die 1070 Ti mit 350 ¤ Verlust oder so weiterverkauft (an pOTler).

Ich hab *hust* *mal* eine X-Fi Soundkarte gekauft, die unterm Strich schlechter war und mehr Probleme gemacht hat als der On-Board-Realtek-Kram peinlich/erstaunt

Ich hab hier seit 4+ Jahren ein Tektronix 7904 rumstehen, wo das Netzteil defekt ist. Plot-Twist: Das Netzteil ist vollintegriert, da kommen quasi aus einem Trafo +- 5...50 V und halt locker flockige 20 kV raus. Das ist eines der kompliziertesten und verbautesten Netzteile, die Tektronix überhaupt jemals gebaut hat Breites Grinsen

Ich hab mal nen Karton Einschübe aus den USA gekauft und nach Surprise-Zoll war's dann teurer als mehr in Deutschland zu bezahlen peinlich/erstaunt
13.08.2019 21:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...


1997 Zum ersten PC dazugekauft im Glauben, dass megaviele Spiele einen Joystick benötigen ...not.
13.08.2019 22:13:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP [G]Tobit 26.11.2007
Naja, kommt halt drauf an, was man gespielt hat.
Flusims gabs zu der Zeit ja doch noch einige.
13.08.2019 22:15:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

AUP Shooter 27.11.2007
...
Oh ja, der Joystick war bei mir damals im Dauereinsatz. Mit Force-Feedback!
13.08.2019 22:16:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
 
Zitat von csde_rats



Ich hab hier seit 4+ Jahren ein Tektronix 7904 rumstehen, wo das Netzteil defekt ist. Plot-Twist: Das Netzteil ist vollintegriert, da kommen quasi aus einem Trafo +- 5...50 V und halt locker flockige 20 kV raus. Das ist eines der kompliziertesten und verbautesten Netzteile, die Tektronix überhaupt jemals gebaut hat Breites Grinsen




Hab nicht gesehen von wem der Post ist aber ab hier war es dann klar Breites Grinsen
13.08.2019 22:18:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
...
 
Zitat von Fragment

https://classiccomputershop.eu/Files/5/17000/17331/ProductPhotos/Large/418704091.jpg

1997 Zum ersten PC dazugekauft im Glauben, dass megaviele Spiele einen Joystick benötigen ...not.



Genau den hatte ich damals auch, der war top. Solide verbaut, lag dank dem großen und schweren Fuß stabil auf dem Tisch und das Gier Rad war auch super.
13.08.2019 22:21:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
schwarzerAlbino

Guerilla
 
Zitat von Wampor

 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Sentinel2150

PS VR. Da ist man mal Early Adopter und dann hat man massive Probleme mit Motion Sickness


I know that feel


Me too.
/
Ansonsten:
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/417MT4c4arL.jpg
Ich blieb dann doch WoW Casual bzw. hab die Lust an MMORPGs verloren bevor ich einmal überhaupt das Ding ausprobiert habe. Derp.



is das ne maus?
13.08.2019 22:27:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
 
Zitat von Devender

[...]

Bei mir ist es das Wacom Bamboo

https://static.turbosquid.com/Preview/001323/946/T0/_D.jpg

Die Anschaffung liegt schon viele Jahre zurück. Ich hatte/habe viel mit Grafik zu tun und dachte, dass ich es oft nutzen würde.

Im Endeffekt habe ich dann doch lieber mit der Maus gearbeitet.

Den Stift hatte ich für eine weile sogar verlegt, bis ich ihn zufällig wiedergefunden hatte, nur um dann festzustellen, dass das Pad nicht mehr auf meinem aktuellen OS lauffähig und der Support eingestellt ist.


Ich habe beruflich auch mit Photoshop, Illusttator und co zu tun und neuen Leute die bei uns anfangen sage ich dass sie darin nurnoch mit dem Tablett arbeiten sollen.
Wenn man das eine Woche lang jeden Tag paar Stunden macht, wird das zur zweiten Natur und das Arbeiten wird wesentlich schneller und natürlicher (und die nervigen klickgeräusche hören auf).

Letztendlich ist die Maus das unnatürlichere Gerät. Mit nem Stift schreiben und zeichnen etc. macht jeder von Kindesbeinen an. Es ist ne reine Gewöhnungssache. Und ist auch besser für Hand und Arm.

Schade dass das Bamboo nicht mehr unterstützt wird bei dir. Aber ne gute Möglichkeit gleich auf was besseres umzusteigen z.B. aufs Intuos
13.08.2019 22:46:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
 
Zitat von Triton

 
Zitat von Devender

[...]

Bei mir ist es das Wacom Bamboo

https://static.turbosquid.com/Preview/001323/946/T0/_D.jpg

Die Anschaffung liegt schon viele Jahre zurück. Ich hatte/habe viel mit Grafik zu tun und dachte, dass ich es oft nutzen würde.

Im Endeffekt habe ich dann doch lieber mit der Maus gearbeitet.

Den Stift hatte ich für eine weile sogar verlegt, bis ich ihn zufällig wiedergefunden hatte, nur um dann festzustellen, dass das Pad nicht mehr auf meinem aktuellen OS lauffähig und der Support eingestellt ist.


Ich habe beruflich auch mit Photoshop, Illustrator und co. zu tun und neuen Leuten die bei uns anfangen sage ich dass sie darin ab sofort nurnoch mit dem Tablett arbeiten sollen.
Wenn man das eine Woche lang jeden Tag paar Stunden macht, wird das zur zweiten Natur und das Arbeiten wird wesentlich schneller und natürlicher (und die nervigen klickgeräusche hören auf).

Dazu muss man allerdings Sagen dass komfortables Arbeiten damit auch ne Einstellungssache ist. Bei Windows gibts z.B. oft diese Kreise ausgehend vom Cursor wenn man mit dem Tablett irgendwohin klickt. Die machen das arbeiten damit fast unmöglich und muss man ausstellen. Oder das Arbeiten auf zwei Monitoren mit einem Tablett was ich auch nicht empfehle.

Letztendlich ist die Maus das unnatürlichere Gerät. Mit nem Stift schreiben und zeichnen etc. macht jeder von Kindesbeinen an. Es ist ne reine Gewöhnungssache. Und ist auch besser für Hand und Arm.

Schade dass das Bamboo nicht mehr unterstützt wird bei dir. Aber ne gute Möglichkeit gleich auf was besseres umzusteigen z.B. aufs Intuos



--Edit
Verdammt, auf Zitieren geklickt statt edit..
Und konnte man nicht früher noch das Posting löschen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Triton am 13.08.2019 22:51]
13.08.2019 22:49:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Atomsk

 
Zitat von Woif

https://abload.de/img/e4c331bc-a80a-473e-b8tj00.jpeg

Was unnötigeres als das Teil hatte ich nie



ich fand das cool. also vom hardware-aspekt wars gut nutzbar. die chat-software hat halt kaum einem was gebracht.

meine persönlichen flopps:
https://imgur.com/2tvKlTN
saitek pc dash. haptik gleich null, support eingeschränkt und insgesamt einfach ne miese umsetzung einer interessanten idee.

https://i.imgur.com/L43wEY6l.jpg
thrustmaster rage 3d - erst wer das ding mal in der hand hatte, darf über schlechte ergonomie jammern.


Das Saitek-Teil wollte ich damals immer haben und war ganz angefixt durch die Werbung in den Magazinen
13.08.2019 22:50:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 04.04.2010
 
Zitat von Fragment



1997 Zum ersten PC dazugekauft im Glauben, dass megaviele Spiele einen Joystick benötigen ...not.


Ich hatte erst so viele Ideen, die gut in den Thread passen würden, aber ja, Joysticks waren so ziemlich das unsinnigste, was man kaufen konnte. Ich hatte einen Thrustmaster Top Gun Fox 2!



Ungelogen für nichts sinnvoll nutzen können. Habe dann zeitweise Need for Speed 3 damit gespielt und das Teil danach irgendwo verrotten lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SirHenry am 13.08.2019 22:59]
13.08.2019 22:58:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
 
Zitat von Sentinel2150

Das Saitek-Teil wollte ich damals immer haben und war ganz angefixt durch die Werbung in den Magazinen



Das hatte ich mal irgendwo gewonnen, statt was sinnvollem. Lag nur rum, war ziemlich unpraktisch.
13.08.2019 23:02:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von FuSL

 
Zitat von Sentinel2150

Das Saitek-Teil wollte ich damals immer haben und war ganz angefixt durch die Werbung in den Magazinen



Das hatte ich mal irgendwo gewonnen, statt was sinnvollem. Lag nur rum, war ziemlich unpraktisch.


das habe ich jetzt durch das Lesen auch mitbekommen fröhlich
13.08.2019 23:04:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Wat wat? Gab doch jede Menge klasse Flug- und Space Spiele.
Wing Commander, Starlancer, Freespace, Crimson Sky, IL-2, Flight Unlimited, DESCENT, ...
13.08.2019 23:05:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
 
Zitat von Sentinel2150

 
Zitat von FuSL

 
Zitat von Sentinel2150

Das Saitek-Teil wollte ich damals immer haben und war ganz angefixt durch die Werbung in den Magazinen



Das hatte ich mal irgendwo gewonnen, statt was sinnvollem. Lag nur rum, war ziemlich unpraktisch.


das habe ich jetzt durch das Lesen auch mitbekommen fröhlich



Ich wollte halt auch mal irgendwas sagen traurig

Ich kaufe natürlich immer nur sinnvolle Dinge

Wenn ich so drüber nachdenke: Unicomp Model M Remake. Tippt sich super, aber die rechten Super- und AltGr-Tasten sind vertauscht angeordnet (und "verdrahtet"), was für Neo-Layout kacknervig ist, weshalb ich da nie so warm mit wurde wie's angemessen wäre. Liegt seitdem rum und wartet darauf, dass ich es mal veräußere.
13.08.2019 23:15:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Fragment

https://classiccomputershop.eu/Files/5/17000/17331/ProductPhotos/Large/418704091.jpg

1997 Zum ersten PC dazugekauft im Glauben, dass megaviele Spiele einen Joystick benötigen ...not.



hatte den vorgänger - wingman extreme.
das teil war tag für tag im dauereinsatz. so ziemlich jede flug- und scifi-sim damit gezockt. ebenso diverse rennspiele, da die meisten gamepads dieser zeit vorrangig digital waren.
13.08.2019 23:28:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-MjØllnIR-

-MjØllnIR-
...
 
Zitat von Sentinel2150

 
Zitat von FuSL

 
Zitat von Sentinel2150

Das Saitek-Teil wollte ich damals immer haben und war ganz angefixt durch die Werbung in den Magazinen



Das hatte ich mal irgendwo gewonnen, statt was sinnvollem. Lag nur rum, war ziemlich unpraktisch.


das habe ich jetzt durch das Lesen auch mitbekommen fröhlich



Tatsächlich hatte mein Kumpel das Ding auch und wir fanden das super.

Mit PC Dash und Joystick die Mech-Kampagne von Earthsiege 2 durchballern hatte was unglaublich immersives für damalige Verhältnisse, haben das quasi in 20 Stunden am Stück durchgeballert und vor allem die Razor Missionen waren damit unglaublich geil peinlich/erstaunt Breites Grinsen

Kann mich aber auch noch erinnern, dass wir da für jede Menge anderer Spiele so Layouts erstellt haben.
13.08.2019 23:32:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ich hab auch noch nen Thrustmaster (USB), für HAWX gekauft. War toll. Leider unterstützt sonst quasi kein Spiel Joysticks/HOTAS zum Fliegen was total viel Sinn macht. Wenn dann allenfalls Controller (BF, GTA), die Scheiße sind.

e: Aber HAWX mit Joystick war geil.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 13.08.2019 23:38]
13.08.2019 23:37:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oblomov

Leet

Zboard. Was habe ich mir den Mund fusselig geredet damit meine Eltern mir diese ekelhafte drecks Tastatur kaufen. Das Gaming Layout war ergonomisch völlige Grütze und der Tastenanschlag super unpräzise. Waren glaube ich einfach Rubberdomes, die ja mit riesigen Tasten auch echt gut funktionieren und so.
Das Ding habe ich bei einem Spiel, dass wirklich präzisen Input brauchte in einem Ragequit komplett zerstört. Da kommt direkt wieder das schlechte Gewissen auf weil das drecks Ding ja auch noch verflucht teuer war.



Lenovo X220 Tablet

Hatte deutlich mehr kleinere Schäden als der Verkäufer angegeben hat wodurch meine Lust auf das Gerät direkt geschmälert wurde. Aber der Hauptgrund ist das absolut fürchterliche Display. Ich hab die fetteste Version mit I7 und allem pipapo. Ein Gerät das mal über 2000¤ gekostet hat. Es hat sogar einen Einschub für einen Wacom Stift. Man sollte meinen es wäre für Grafikanwendungen geeignet. Aber das Display ist mit Abstand das absolut beschissenste was ich je besessen habe. Alles Negative vereint. Mäßige Farbtreue, Für IPS beschissener Blickwinkeltreue, fürchterliche Reaktionszeit, temporäres einbrennen von kontrastreichen Szenen, für die damalige Zeit und das Geld lächerliche Auflösung. Da kannste auch Acer kaufen.


Edit:
Ich hab mir vor Ewigkeiten mal 3 PS1 bei Ebay ersteigert weil eine davon aus der ersten Generation war. Mit Cinch Ausgängen. Der junge Oblomov ist damals Hifi Voodoo auf den Leim gegangen. Es gibt nämlich Leute, die ernsthaft behaupten die PS1 wäre der beste CD-Player der Welt. Begründung u.A. weil der Audioprozessor so hoffungslos zu viel Rechenpower hat, sich deswegen langweilt und dadurch einen besonders unangestrengten Sound liefert, der Vinyl ähnelt oder so ähnlich. Breites Grinsen Im Vergleich zu den späteren PS1 klingt das Ding auch deutlich besser. Ich behaupte aber inzwischen, dass man in einem Blindtest keinen Unterschied zu einem normalen CD-Player hört. Letztlich hab ich das gute Ding mal vergessen auszumachen wodurch es 1 1/2 Tage durch ilief. Seitdem ist die Plastikschiene für den Laser im Arsch und sie funktioniert nur noch auf den Kopf. Only 90s Kids can relate oder so.

Für das Ipad Mini habe ich mir mal so ne Display Hülle mit integrierter Tastatur gekauft für die Ausbildung. Um produktiv zu sein. Hahahaha. Unter dem damaligen IOS produktiv Textverarbeitung betreiben. Hahahahha. Vielleicht fünfmal genutzt.

Ich hab für mein Smartphone irgendwo einen Bluetooth Auslöser. Man kennt es ja, man will ein wirklich gutes Bild machen. Also packt man sein Smartphone in eine Klemme mit Stativgewinde, baut sein Stativ auf, schraubt das Smartphone drauf, kramt sein Bluetooth Auslöser hervor, pairt diesen mit dem Smartphone, ... , und macht ein wirklich verwacklungsfreies Bild mit seinem Handy. Kommt täglich vor.
Zum Glück hab ich dafür kein Geld gezahlt.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Oblomov am 14.08.2019 1:37]
14.08.2019 1:07:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Thinkpad-Displays sind aber auch echt meistens Grütze, selbst wenn es mal IPS ist peinlich/erstaunt
14.08.2019 1:38:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Sinnlose Hardware in meinem Besitz:

-Wacom Tablet. Für meine ursprünglich gedachten Zwecke(grobe Handskizzen) ungeeignet weil ich damit absolut nicht klar kam auf dem Tablet zu zeichnen aber da nix zu sehen

-das Sidewinder Gamecom.

-diverse Raspi Zeros- zu lahm für den ursprünglich gedachten Zweck

-MBP 2016: gab es zum 15jährigen Jubiläum vom Chef. Ich tu mich schwer mit der Tastatur. Für den Homeofficekram brauch ich eine virtuelle Maschine weil die Crapsoftware nur unter Win läuft. Und der Alte zu geizig ist mal auf eine modernere Version umzusteigen. Durch die Virt. Maschine dreht der Lüfter hoch. Portabel arbeiten lässt sich damit auch nicht weil die Laufzeit dadurch aus schlaffe 2h sinkt. Ich mag auch das glatte rutschige Aluminiumgehäuse nicht, hab da immer Angst das das Ding gleich runterfällt. Und die nervige USB-C Dongelkacke. Wurde ersetzt durch ein T480 welches wesentlich flotter arbeitet. MacOS ist einfach lahm.

-Hubsan Minicopter: geordert hatte ich was anderes in China. Gekommen war das Ding. Chinamann wollte das Ding auch nicht zurück haben und bei der richtigen Nachlieferung lag als Entschuldigung noch so ein Ding bei mit 12 Lipo Akkus. Hab die Dinger nie richtig zu schweben gekommen. Eine ist durchgegangen die andere hat sich ein Raubvogel im Flug geschnappt.

-plus diverser anderer Kleinkram wo mein Unterbewustsein meinte das ich das ganz dringend brauche wie Laserentfernungsmesser, Infrarothermometer,OBD2dingens...
14.08.2019 4:09:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NRG]Sonic

nrgsonic
 
Zitat von Oblomov

https://i.imgur.com/nJ28SOVl.jpg

Lenovo X220 Tablet

Hatte deutlich mehr kleinere Schäden als der Verkäufer angegeben hat wodurch meine Lust auf das Gerät direkt geschmälert wurde. Aber der Hauptgrund ist das absolut fürchterliche Display. Ich hab die fetteste Version mit I7 und allem pipapo. Ein Gerät das mal über 2000¤ gekostet hat. Es hat sogar einen Einschub für einen Wacom Stift. Man sollte meinen es wäre für Grafikanwendungen geeignet. Aber das Display ist mit Abstand das absolut beschissenste was ich je besessen habe. Alles Negative vereint. Mäßige Farbtreue, Für IPS beschissener Blickwinkeltreue, fürchterliche Reaktionszeit, temporäres einbrennen von kontrastreichen Szenen, für die damalige Zeit und das Geld lächerliche Auflösung. Da kannste auch Acer kaufen.



Ein ThinkPad kauft man sich ja auch wirklich echt nicht niemals zur Grafikbearbeitung, sondern zum Vielschreiben, Programmieren, Systemadministration, etc.

Ich hatte selber ein Lenovo X61 Tablet. Die Tabletfunktion war ganz nett und ich habe mir damit tatsächlich während Vorträgen oder Seminaren Aufzeichnungen gemacht. Irgendwann habe ich dieses Feature dann aber kaum mehr genutzt, weswegen mein nächster ThinkPad ein X220 (ohne Tablet) wurde. Eine gute Entscheidung, denn die nicht-Tablets haben ein bedeutend besseres Display. Das X220 ist bei mir bis heute im täglichen Einsatz.
14.08.2019 11:06:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
Thinkpads haben doch absichtlich eine schlechte Blinkwinkeltreue, um sich den Privacy Filter zu sparen.
14.08.2019 11:10:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von D@emon

Sinnlose Hardware in meinem Besitz:

-Wacom Tablet. Für meine ursprünglich gedachten Zwecke(grobe Handskizzen) ungeeignet weil ich damit absolut nicht klar kam auf dem Tablet zu zeichnen aber da nix zu sehen



Glaube das ist der Grund warum solche Tablets hier immer wieder genannt werden, die Eingewöhnunghsphase kann da schon mal ein paar Wochen dauern und das packen viele Hobbyisten nicht.

Leider werden Screens auf denen man mit Stylus arbeiten kann dank Wacoms Quasi-Monopol nicht billiger...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 14.08.2019 11:20]
14.08.2019 11:19:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Gutholz

Wat wat? Gab doch jede Menge klasse Flug- und Space Spiele.
Wing Commander, Starlancer, Freespace, Crimson Sky, IL-2, Flight Unlimited, DESCENT, ...


Ja mann. USAF nicht zu vergessen

dazu:
14.08.2019 11:28:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
 
Zitat von Gutholz

Wat wat? Gab doch jede Menge klasse Flug- und Space Spiele.
Wing Commander, Starlancer, Freespace, Crimson Sky, IL-2, Flight Unlimited, DESCENT, ...



SW: X-Wing vs. TIE Fighter ... alleine dafür hat sich der Joystick schon gelohnt.
14.08.2019 11:28:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Painface

AUP Painface 10.03.2014


Nie genutzt ...
14.08.2019 11:29:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

AUP Shooter 27.11.2007
...
Ist das ein Pager?
14.08.2019 11:31:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mavchen

mavchen
 
Zitat von Painface

https://i.imgur.com/ncXbMHq.png

Nie genutzt ...



Haha, den habe ich mit 12 oder so zu Weihnachten bekommen. Und an dem Abend habe ich die einzige Nachricht erhalten. Von meinen Eltern.

Da haben am anderen Ende des Telefons tatsächlich Leute den Text abgetippt...
14.08.2019 11:35:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Euer sinnlosestes Stück Hardware
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum