Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Le Chuck's Grog - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 22 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Flashhead

Arctic
 
Zitat von NotOnTour

Ich finde so eine Dividendenstrategie etwas problematisch, da man dann ja Unternhemen in seinem Portfolio bündelt, die ihre Gewinne anscheinend nicht profitabel investieren/verzinsen können und sie deshalb ausschütten.



Das ist bei Unternehmen in der späteren Phase ihres Lebenszyklus überhaupt kein Problem, im Gegenteil, es wird sogar erwartet. Große, alte Unternehmen können einfach nicht die gleichen Wachstumsraten erzielen wie Firmen, die noch in der Wachstumsphase stecken. Wenn ihnen Investitionsmöglichkeiten fehlen, mit denen sie vergleichbar hohe Renditen erzielen könnten wie es andere Investments erlauben, sollten sie das Geld an die Eigentümer ausschütten.

Was soll ExxonMobil z.B. mit den 10 Milliarden Dollar sonst machen, die sie jährlich ausschütten? Sie könnten unzählige kleine Firmen kaufen und damit nicht-organisches Wachstum erzeugen, das vielleicht die Nachkommastelle im Earnings Report bewegt und Kosten bei der Integration von kleinen Unternehmen in eine der größten Firmenstrukturen der Welt verursachen - oder sie überweisen es einfach dem Average Joe, der damit Google oder Netflix Aktien kauft.
01.01.2019 21:15:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FAcele$$

Leet
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von FAcele$$


was meint ihr?
habe ich was übersehen?
oder gibt es für mein geplantes vorhaben noch weitere gute alternativen mit "sicherer" monatlicher ausschüttung?




There is no free lunch.

Es gibt keine Anlageform, die nennenswerte Ausschüttungen risikofrei erzielt. Ohne die Papiere im einzelnen angeschaut zu haben, musst du davon ausgehen, dass Kurse, Dividenden und Kupons unsicher sind. Insbesondere bei so hoch-korrelierten Klassen wie Emerging Markets Anleihen bietet der ETF keine Diversifizierung, sondern eine Bündedelung von Risiken. Der ishares EM HY ETF legt beispielsweise in USD notierte Anleihen von Schwellenländern an - sobald der Dollar aufwertet oder die wirtschaftliche oder politische Unsicherheit in den Ländern zunimmt, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Länder anstecken.

Tl;dr: Die Investments müssen nicht schlecht sein, aber verabschiede dich von dem Gedanken, dass sie in irgendeiner Form eine höhere risikogewichtete Rendite erzielen als andere.



Eine höhere risikogewichtete Rendite ist da jetzt nicht mein Haupt-Augenmerk. Bei der von mir beschriebenen Idee geht es mir, um relativ "sichere" monatliche Dividenden. Die ich versuchen würde durch die Streuung in die o. g. Aktien zu erreichen und so das Depot relativ breit auf zu stellen.
Danke für den Hinweis bzgl. der Dollaraufwertung.
02.01.2019 0:04:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Der Börsenguru Dragoslav Stepanovic hat es ja schon gesagt: Erster Pass Handelstag gleich scheiße!
02.01.2019 9:22:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von FAcele$$

Eine höhere risikogewichtete Rendite ist da jetzt nicht mein Haupt-Augenmerk. Bei der von mir beschriebenen Idee geht es mir, um relativ "sichere" monatliche Dividenden. Die ich versuchen würde durch die Streuung in die o. g. Aktien zu erreichen und so das Depot relativ breit auf zu stellen.
Danke für den Hinweis bzgl. der Dollaraufwertung.



Du erreichst durch Streuung keine Sicherheit, wenn die Performance der Assets miteinander korrelieren (z.B. in den Anleihen).

Bei so Ideen wie LTC Properties musst du berücksichtigen, dass das Unternehmen seine Dividenden in Krisen regelmäßig stark gekürzt hat. Zum Beispiel Ende der 90er/Anfang 00er von 0,4 USD auf 0,1 USD, 2005 wieder von 0,3 USD auf 0,1 USD und das Niveau von damals haben sie heute noch nicht wieder erreicht.

Zum Vergleich: Die von mir oben genannten ExxonMobil haben in den letzten 36 Jahren ihre Dividende im Schnitt um 6,2% gesteigert und sie seit 1970 nie gekürzt.
02.01.2019 10:24:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Multi

xmas female arctic
 
Zitat von Davoser_Jung

 
Zitat von Davoser_Jung

 
Zitat von Multi

Vielen Dank Mad Melone. Ich hatte schon jeweils ca. 1% vom Depotwert überwiesen. Das sollte dann ja locker ausreichen.
FSA habe ich (leider) schon ausgeschöpft und ich finde es ganz praktisch, wenn die die Bank sich um die Steuern kümmert.

 

consorsbank will da in den nächsten Tagen einen Rechner online stellen - damit soll man grob abschätzen können was auf einen zukommt. bin gespannt...

Wenn du das siehst, könntest du dann den Link posten?





mach ich gern!





https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/Steuer#Investmentsteuerreform



Danke für den Link. Ich hatte mir nur das etwas einfacher vorgestellt, dass ich nur eine WKN eingeben muss. So ist das ja echt umständlich.
Naja, letztendlich muss ich aber wohl eh bei keinem einzigen ETF Vorabpauschale zahlen.
02.01.2019 17:23:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
traurig gucken Autsch!
Sehr geehrter Herr JBO

hiermit möchten wir Sie informieren, dass sich der Wert ihres Depots im Vergleich zum Einstandswert um über 10% gemindert hat.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Bank

Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr flatex-Service-Team.
04.01.2019 7:20:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Willkommen im Club
04.01.2019 7:36:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[HFK] Big Daddy

AUP [HFK] Big Daddy 08.12.2018
Wie nett mit den Augen rollend
Da könnte mir Steinhoff auch einen ausgedruckten Kuhfladen zuschicken...
04.01.2019 14:13:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
verschmitzt lachen
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Sehr geehrter Herr JBO

hiermit möchten wir Sie informieren, dass sich der Wert ihres Depots im Vergleich zum Einstandswert um über 10% gemindert hat.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Bank

Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr flatex-Service-Team.



Oh ja, davon hab ich auch schon einige im Briefkasten. Schade nur dass es für +10% keine Nachrichten gibt.
04.01.2019 14:53:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Wie soll das dann aussehen?

 


Hey alter Börsenfuchs,

Endlich mal auf das richtige Pferd gesetzt. Depot +10% Charisma +2

GZ und weiter so

Deine Bank

[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 04.01.2019 15:10]
04.01.2019 15:08:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
verschmitzt lachen
Wenn ich aufgrund der "Hey du Opfer, du hast dieses Jahr -10% geschafft und hättest dein Geld am Tagesgeldkonto lassen sollen"-Nachrichten meines Brokers deprimiert bin, dann gehe ich ins Forum von finanzen.at. Das macht mich glücklich:

 
User "VWAktionär":

P.S. Du bist die lächerlichste Person die ich hier jemals gelesen habe. Steigt der Kurs um 5 Prozent, redest du euphorisch von 200 Euro, fällt er um ein paar Prozent "geht VW in die grütze" was immer das heissen mag.
Du bist mit keinem Cent in irgendeine Aktie investiert. Du bist ein Jugendlicher Ausländer der sich hier seine Zeit vertreibt. Entweder Ausländer oder Legastheniker (oder einfach dumm?) wenn man liest was du so schreibst.

04.01.2019 15:32:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
verschmitzt lachen
Nicer Umgangston, falls das Forum hier mal dicht macht können wir ja nach dort umsiedeln.
04.01.2019 15:34:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
verschmitzt lachen
Schau mal ins Steinhoff Forum von Börse online / Ariva.

Das Board ist mittlerweile zu 100% barrierefrei!
04.01.2019 15:35:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Charon=-

Japaner BF
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Wenn ich aufgrund der "Hey du Opfer, du hast dieses Jahr -10% geschafft und hättest dein Geld am Tagesgeldkonto lassen sollen"-Nachrichten meines Brokers deprimiert bin, dann gehe ich ins Forum von finanzen.at. Das macht mich glücklich:

 
User "VWAktionär":

P.S. Du bist die lächerlichste Person die ich hier jemals gelesen habe. Steigt der Kurs um 5 Prozent, redest du euphorisch von 200 Euro, fällt er um ein paar Prozent "geht VW in die grütze" was immer das heissen mag.
Du bist mit keinem Cent in irgendeine Aktie investiert. Du bist ein Jugendlicher Ausländer der sich hier seine Zeit vertreibt. Entweder Ausländer oder Legastheniker (oder einfach dumm?) wenn man liest was du so schreibst.




Äh, hat man's da von dir oder an wen richtet sich das? Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Charon=- am 04.01.2019 15:43]
04.01.2019 15:43:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dect4100

Arctic
Arbeitsmarktdaten aus Trumpland über Erwartungen.
Powell hat den Markt wieder verstanden und will stützen. Das schlimmste haben wir gesehen, ich steige Montag wieder bei meinen Favoriten ein.

money, Money, Money
04.01.2019 17:55:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
@Charon: Es ist nicht an mich gerichtet, nein, obwohl ich gerne als "Jugendlicher Ausländer" beschimpft werden würde. Ich schreibe dort nichts, ich lese nur mit. Warum ich das mache, kann ich rational nachvollziehbar nicht darlegen, denn eine irgendwie nutzbringende Information habe ich dort noch nie aufschnappen können. Ist vom Niveau Kilometer unter r/weedstocks, und das ist schon der Spielplatz der Krypto/Weed-Bubble-Kinder und nicht die Community der gereiften Finanzexperten.

@SPY-Bounce: Ich könnte meiner Bank heute zurückschreiben: "Danke, aber es sind jetzt nur mehr -8%, ihr Arschgeigen."
04.01.2019 19:36:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noxiller

AUP Noxiller 11.02.2009
Börsenforen sind echt der Kracher.
Da frage ich mich bei vielen, ob sie überhaupt ein Depot haben und wenn ja, wie sie das mit dem IQ bekommen haben.
04.01.2019 19:49:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Auf Finanzen.net gibt's den chartlord, der gerne kilometerlange Posts schreibt. Find ich immer ganz cool, wie viel Mühe der sich für Sowas gibt.

Alles Gute
Der Chartlord
04.01.2019 19:51:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Frage
Passt vielleicht hier besser rein als in dem Steuerthread:

Sagt mal, was ist wichtiger bzw. richtiger? Dass einzelne Steuerfreibeträge für Kapitalerträge nicht 1602¤ überschreiten oder dass man insgesamt nicht pro Jahr mehr als 1602¤ an Kapitalerträgen erwirtschaftet? Irgendwie habe ich keinen Bock mehr jedes Jahr den Mist immer überall anzupassen. Solange man doch nicht mehr als 1602¤ erwirtschaftet (auch wenn die Summe aller Anträge größer ist), ist es doch wumpe, oder? peinlich/erstaunt

¤:
Beispiel:
Freistellungssumme Bank A ==> 1000¤
Freistellungssumme Bank B ==> 1000¤
Freistellungssumme Bank C ==> 1000¤

Kapitalertrag Bank A ==> 1000¤
Kapitalertrag Bank B ==> 100¤
Kapitalertrag Bank C ==> 400¤
05.01.2019 11:12:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Das zweite Beispiel, 1602¤ für Ehepaare zusammengerechnet.
05.01.2019 11:17:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von Klabusterbeere

Solange man doch nicht mehr als 1602¤ erwirtschaftet


Ich weiß nicht, wie es rein rechtlich um die Antwort auf deine Frage steht. Aber ich kann dir wohl zumindest sagen, dass mir auf diese Frage schonmal so geantwortet wurde, wie du es dir erhoffst.

Ich würde mir an deiner Stelle aber überlegen, ob ich nicht Gefahr laufe, die verteilten Beträge aus Versehen doch mal zu überziehen, wenn deine Erträge ja offenbar so stark schwanken, dass dir die (korrekte) Neuverteilung jeweils viel Arbeit macht. Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 05.01.2019 14:43]
05.01.2019 14:41:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
Also, es ist wirklich so, wie du dir das überlegst und es kommt nur darauf an, dass die Gesamtsumme der freigestellten Erträge nicht mehr als 1.602 ¤ ist - auf die einzelnen FSA kommt es nicht an.

Dies ist auch ganz logisch, denn wie soll eine Bank wissen, wie viel FSA du bei anderen Banken beauftragt hast? Das Finanzamt weiß allerdings von den einzelnen Banken, wie viel FSA jeweils verrechnet wurde (sogenannte FSAK-Meldung) und kann für jeden Steuerpflichtigen addieren, ob dies mehr als 801/1.602 ¤ sind. Falls es zu einem Überschreiten der Grenze kommt, dann wirst du von deinem Finanzamt aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben.
05.01.2019 15:26:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Danke, dann hau ich da jetzt überall einen glatten Wert rein und ab damit. Und ja, es ist wirklich nicht immer klar, wo man ggf. Gewinne realisiert.
05.01.2019 16:33:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Ich habe jetzt mal meine DEKA-Positionen aufgelöst, die hatten einen schönen Ertrag erwirtschaft.
Und mal bei Comdirekt nun ETFs getestet als Sparplan.
Mtl. 25¤ mit A0REJQ und A2N48E
Derzeit kostenlos, einfach mal zum testen.
07.01.2019 8:45:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
ist https://finviz.com/ hier eigentlich bekannt? Neben ausführlichen Statistiken und News find ich auch die maps/bubbles sehr geil: https://finviz.com/map.ashx
09.01.2019 9:39:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
......
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Klabusterbeere am 09.01.2019 11:15]
09.01.2019 11:15:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 24.05.2012
Da kommen sie die 11k Punkte
09.01.2019 14:51:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[H@CKERS]Hellfire

Mr Crow
schön, telekommunikation heute mal deutlich abgesackt, weis jemand warum?

Mal ne frage: ich besitze aktien einer firma die wohl derzeit nicht gehandelt werden, finde aber auch keine news dazu (ausser ne warnung vom 7.12) einfach abwarten, bis sie wieder gehandelt werden dürfen?

isin: CH0328339665


könnte mir in den arsch beissen, das ich netflix nicht gekauft hatte als sie aufm tiefen kurs waren,hatte noch überlegt.. naja..thats life Wütend

selbiges bei chemesis intl. +30% im übungsdepot :/

wie ist eure meinung dazu? Isin: CA1635991039 meine laienhaften erfahrung nach, 1j grafik + bollinger band, eine investition wert oder?
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von [H@CKERS]Hellfire am 09.01.2019 17:11]
09.01.2019 16:59:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
 
Zitat von [H@CKERS]Hellfire


Mal ne frage: ich besitze aktien einer firma die wohl derzeit nicht gehandelt werden, finde aber auch keine news dazu (ausser ne warnung vom 7.12) einfach abwarten, bis sie wieder gehandelt werden dürfen?

isin: CH0328339665



Bleibt dir ja nichts anderes übrig Breites Grinsen

Hatte ich bei Netcents auch, da kann man nur hoffen, dass die sich nicht abgeschossen haben.
09.01.2019 17:03:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
 
Zitat von [H@CKERS]Hellfire

Mal ne frage: ich besitze aktien einer firma die wohl derzeit nicht gehandelt werden, finde aber auch keine news dazu (ausser ne warnung vom 7.12) einfach abwarten, bis sie wieder gehandelt werden dürfen?

isin: CH0328339665



Die Bafin Warnung war vom 23.10.2018:
https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/Marktmanipulation/2018/vm_181023_BiovoltAG.html

Seit dem 07.12.2018 kannst du sie wieder in Wien handeln, steht hier:
http://www.biovolt.ch/wp-content/uploads/2018/12/07.12.2018-Wiederaufnahme-Handel-Wiener-B%C3%B6rse.pdf

vereinzelt handelt sogar mal jemand ein paar, 1 mal die Woche oder so Breites Grinsen
https://www.wienerborse.at/interactive-chart/?ID_NOTATION=203043281 Volumen aktivieren und reinzoomen.

e:
http://www.biovolt.ch/investor-relations/aktie/
Gründungsaktionäre >90% der Shares Breites Grinsen
Wie bist du denn auf die gestoßen? Kennst du da einen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von le glock sportif ® am 09.01.2019 17:53]
09.01.2019 17:48:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 22 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Le Chuck's Grog - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt