Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Foto Thread ( Hier wird geblendet )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 23 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von EL ZORRO

without further ado: me haz nu
https://abload.de/img/4um_2020_07_biotartesokjcl.jpg

https://abload.de/img/4um_2020_07_biotartesmzki0.jpg

Erste Test Schüsse:
1.


2.


3.


Mein erstes Fazit:
Zuerst bin ich erschrocken, weil innen doch etwas Staubfussel und vor allem auf der Frontlinse ein fetter schwarzer Fleck sind (sieht aus wie ein Einbrenner vom Flexen). Aber: sieht man nur voll Abgeblendet, bei F2 bis F5 sieht man selbst im hellsten Bokeh nix.
Außerdem: das Ding hat 66 Lenze auf der Linse, da darf man auch Narben harben (Harrharr).
Das Farbrendering ist schön unauffällig mit jeder Menge Kontrast wenn man an den Reglern dreht. Bei Test Portäts mit der Familie musste ich gleich ordentlich aufhellen, weil zu kontrastreich. Blende läuft supergeschmeidig ohne klicks, der Fokus läuft schön satt...
tolles Teil, ich bin in love



Gerade Bild 2 ist wow!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Seppl` am 21.07.2020 17:52]
21.07.2020 17:51:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
 
Zitat von Mr.AK

Btw. wofür mir das Mitakon ja sehr gut gefällt, ist für solche Motive:

https://i.imgur.com/Qo6hFwMh.jpg

Wenn der Hintergrund bzw. auch der Vordergrund selbst eher homogen ist, dann ist das mit dem Bokeh voll in Ordnung fröhlich


Hübsch.

Whew, die neue Z5 und ihr Kitobjektiv hätte mich nicht vom Hocker gehauen, also wohl kein Fehler gewesen noch bei der Z6 zuzuschlagen Breites Grinsen Immerhin gibts jetzt einen neuen Akku mit angeblich höherer Kapazität für den gleichen Slot.
21.07.2020 23:09:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
Das ist schon ein schickes Teil, Zorro. Da bin ich mal auf mehr gespannt.
21.07.2020 23:54:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CowSlayer

Phoenix
 
Zitat von a1ex

Whew, die neue Z5 und ihr Kitobjektiv hätte mich nicht vom Hocker gehauen, also wohl kein Fehler gewesen noch bei der Z6 zuzuschlagen Breites Grinsen Immerhin gibts jetzt einen neuen Akku mit angeblich höherer Kapazität für den gleichen Slot.


Ist auch mehr eine Preisfrage. Bevor die Z6 zu billig wird, wird die doch eingestellt. Die Z5 darf dann weiter im Preis purzeln. Beim jährlichen Superbowl-Angebot von Saturn gibt's die Z5 (nur Gehäuse) bestimmt für 1.000¤ bis 1.100¤.
22.07.2020 0:19:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
...
Ich hab gerade ein (gebrauchtes, natürlich) AF-P 18-55 VR ausgepackt als Upgrade fürs AF-S 18-55 VR (1. Version) und bin überrascht, wie gut VR und AF sind, und kleiner und leichter und billiger und schärfer ist das Objektiv auch noch. Ich schätz mal der AF von dem Ding ist mindestens doppelt so schnell wie mein bisher schnellstes AF-Objektiv (dürfte das Tokina UWW sein, weil das ja quasi nicht fokussieren brauch). Und dabei ist das AF-P nicht nur schneller, sondern auch sehr leise. Nicht "quasi geräuschlos", aber schon sehr leise, leiser als das alte VR-System. Apropos, das neue VR-System in dem Ding kann ich gar nicht mehr hören. Nagelt das Bild aber gut fest.

Für ~50 € ist es das absolut wert gewesen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 22.07.2020 16:30]
22.07.2020 16:28:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Dx?
22.07.2020 18:12:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Jo, mit einer D7100. 18 mm Vollformat gibt es glaube ich nichtmal bei 70er Jahre Linsen für 50 € Breites Grinsen
22.07.2020 18:25:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
Ich will mir ein Bild in Großformat an die Wand hängen.
Auf was lässt man das am besten drucken? Alu dibond? Acrylglas? Oder einfach als Poster und nen passenden Rahmen dazu?
Leinwand finde ich nicht so geil.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gloerk am 22.07.2020 21:41]
22.07.2020 21:41:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Glas sieht gut aus, spiegelt aber leider. Entspiegeltes Glas kostet direkt wieder richtig Kohle.

Ich mag Holz, aber das kommt auch aufs Bild an.
22.07.2020 21:43:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h0rosthecrate

Leet Female II
 
Zitat von gloerk

Ich will mir ein Bild in Großformat an die Wand hängen.
Auf was lässt man das am besten drucken? Alu dibond? Acrylglas? Oder einfach als Poster und nen passenden Rahmen dazu?
Leinwand finde ich nicht so geil.


Ich finde das ist zum einen abhängig von deiner Einrichtung und zum anderen vom Motiv, was du da hin hängen willst.
Es gibt keine generelle Antwort.
Außerdem gibt es preislich unterschiede, am billigsten ist wahrscheinlich Foto auf Leinwand.
23.07.2020 7:25:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von gloerk

Ich will mir ein Bild in Großformat an die Wand hängen.
Auf was lässt man das am besten drucken? Alu dibond? Acrylglas? Oder einfach als Poster und nen passenden Rahmen dazu?
Leinwand finde ich nicht so geil.


Papier und auf eine Aluplatte aufziehen?
23.07.2020 8:15:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Ist wohl eher ne Frage für den Astro Thread, aber vielleicht weiß es ja hier jemand:
taugen die sogenannten Astro-Klar Filter zB von Rollei tatsächlich etwas, oder nehmen die nur 2/3 Blende Licht und verschieben den Weißabgleich?
Beworben werden sie mit "Filterung" von Sichtsmog", das klingt für mich physikalisch irgendwie nicht stimmig...
23.07.2020 12:59:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
Die Idee scheint so ähnlich wie bei den IR Filtern zu sein, nur mit anderen Farben:

 
Der neue Rollei Astroklar Rundfilter reduziert dank eines speziellen Coatings die ungewollten Gelb- und Orangeanteile des Lichts weitgehend



Ein reines verschieben des Weißabgleichs ist es nicht, wenn da wirklich diese Farbbereiche zum Teil komplett weggefiltert werden.
23.07.2020 13:27:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Physikalisch ist das naheleigend, wenn man denn erwartet, dass das störende Licht ein anderes Spektrum hat als das Licht, das man aufnehmen möchte. Schwierig ist dabei, dass man gegen verschiedene künstliche Lichtquellen ankämpft. Wären das alles nur die orangen Natriumdampf-Straßenlaternen, wäre es super einfach und super effektiv.

https://www.paulreiffer.com/2018/06/light-pollution-astroklar-natural-night-filter-review-do-they-really-work/



Bei uns in den Laboren sieht das dann eher so aus:
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Rootsquash am 23.07.2020 13:38]
23.07.2020 13:27:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
Kamera bestellt, ne 6D mit 24-70 4L. Jetzt in den Paketempfänger selbsthilfethread
23.07.2020 13:36:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Glückwunsch! Was haste bezahlt?
23.07.2020 14:25:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
Nice!


Hat von euch mal jemand mit der Brenizer Methode rumgespielt? Oder allgemein mit Panos, betrifft das ja auch.

Was nimmt man da am besten zum stitchen? C1 hat ja leider keine Stitchfunktion. Hugin gäbe es als Freeware, aber da gefällt mir der Workflow nicht - wenn es die Raws sticht und man anschließend noch volle Raw-Dynamik hat, sprich als DNG oder so, wäre das schon super. In LR geht das ja so. Gibts da ne Alternative?
23.07.2020 14:54:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
 
Zitat von Tigerkatze

Glückwunsch! Was haste bezahlt?


Über Amazon gebraucht 780¤
Ich hab so Bock
23.07.2020 15:22:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Jellybaby

Die Idee scheint so ähnlich wie bei den IR Filtern zu sein, nur mit anderen Farben:

 
Der neue Rollei Astroklar Rundfilter reduziert dank eines speziellen Coatings die ungewollten Gelb- und Orangeanteile des Lichts weitgehend



Ein reines verschieben des Weißabgleichs ist es nicht, wenn da wirklich diese Farbbereiche zum Teil komplett weggefiltert werden.



Wird also vermutlich immer schlechter funktionieren, je mehr Natriumlampen durch LEDs ersetzt werden.
23.07.2020 15:24:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Ja, das wird so sein.
Weiße LEDs basieren idR auf blauen LEDs mit mit Phosphor, zeigen im Spektrum entsprechend einen blauen Peak der deutlich heraussticht. Den könnte man ja auch etwas filtern, um den Kontrast zwischen Kunst- und Sternenlicht zu erhöhen.

Vielleicht mal noch als Vergleich zu dem Astro-Filter von oben (die wilde Kurve) wie ein Filter aussehen könnte, der nur eine bestimmte Wellenlänge rausfiltern soll:


Vielleicht sind die vielen Berge und Täler im Transmissionsverlauf des Astro-Filters ja zumindest teilweise Absicht und nicht nur der Billig-Produktion geschuldet.
23.07.2020 16:53:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
man hat ja drölfzig Lichtquellen mit unterschiedlichen Farben. Wobei normale Zimmerbeleuchtung oder ältere Straßenlaternen schon halbwegs als warmweiß durchgehen, Neonröhren ggf. etwas kühler. Dazu noch eben die quietschgelben Landstraßenleuchten.
Wenn es um Lichtverschmutzung von Städten geht will man also schon die typischen Bereiche dämpfen. Es darf aber nicht zu speziell sein um noch genug abzudecken, aber auch nicht zu wenig, sonst verschwindet das Sternenlicht gleich mit.
Dass der Filter nicht nur eine oder zwei bestimmte Wellenlängen abdeckt ist schon schlüssig.
23.07.2020 17:41:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Mr.AK

Nice!


Hat von euch mal jemand mit der Brenizer Methode rumgespielt? Oder allgemein mit Panos, betrifft das ja auch.

Was nimmt man da am besten zum stitchen? C1 hat ja leider keine Stitchfunktion. Hugin gäbe es als Freeware, aber da gefällt mir der Workflow nicht...Gibts da ne Alternative?


Ich mache das mit Affinity Photo, guter PS Klon für schmales Geld!
23.07.2020 18:14:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
moar Vintage (Primotar 135mm F3.5 und Biotar 58mm F2.0)
ich bin absolut begeistert von der Leistung des alten Carl Zeiss Jena Biotar!
1.


2.


3.


4.


5.


6.


7.


8.
23.07.2020 18:19:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
gib bussi!

23.07.2020 22:03:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
snek!
24.07.2020 10:21:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
Snek mit Pixelfehlern! traurig

@Zorrer:

Scheen. Es freut mich ja echt, dass du so Spaß an den alten Dingern hast. Und das du dann auch noch weißt, wie man mit ner Kamera umgeht. Ich fand es immer sehr, sehr frustrierend wenn man nach Beispielbildern von alten Linsen gesucht hat und man nur irgwelche absolut nichtssagenden Bilder von random Hauswänden als "Schärfetest" von irgendwelchen alten Fürzen findet.
24.07.2020 10:40:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
jetzt wo du es sagst. Muss ich bei Zeiten mal ausmappen.
24.07.2020 13:07:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
luke_skywalker

Leet
 
Zitat von Mr.AK

Snek mit Pixelfehlern! traurig


Wo sind denn da Pixelfehler? peinlich/erstaunt
24.07.2020 13:13:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
relativ weit unten sind gleich 3 helle Pixel, die da nicht hin gehören.
24.07.2020 13:23:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
 
Zitat von luke_skywalker

 
Zitat von Mr.AK

Snek mit Pixelfehlern! traurig


Wo sind denn da Pixelfehler? peinlich/erstaunt






Übrigens auch ein Grund, warum ich froh bin meine 5dII los zu sein. Die hatte am Schluss echt einige davon die ich immer von Hand rausstempeln musste. peinlich/erstaunt Bei der X-T2 kann mans zum Glück auch direkt raumappen lassen.
24.07.2020 13:32:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Foto Thread ( Hier wird geblendet )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 23 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
07.06.2020 12:26:16 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'foto' angehängt.

| tech | impressum