Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 33 ( Head Of Customer Success? Hehe )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 57 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Mobius

Wer nimmt für 50 ¤ Brutto zusätzliche Aufgaben an? Vor allem noch Führung?



Jemand, der schlecht verdient, aber immer noch sehr gut für seine Branche.



Da mach ich ja lieber eine Schicht am Wochenende an der Tanke.
29.11.2021 21:46:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Mobius

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Mobius

Wer nimmt für 50 ¤ Brutto zusätzliche Aufgaben an? Vor allem noch Führung?



Jemand, der schlecht verdient, aber immer noch sehr gut für seine Branche.



Da mach ich ja lieber eine Schicht am Wochenende an der Tanke.



Oder fünf Blowjobs.
29.11.2021 21:46:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Mobius das Krötenmaul streamlined das Biz immerhin, indem er immer 2 auf einmal in den Mund nimmt
29.11.2021 21:51:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
BV ist angepasst. Bis Ende Januar erstmal 100% nach Absprache mit der Führungskraft möglich.
29.11.2021 22:17:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
Hengst, ich ficke euer Leben, aber bei vielen ähnlich

"Was sind ihre genauen Gehaltsvorstellungen?
"dies und das"
"Jaaa, da könnten wir uns vielleicht einig werden"
"Das heisst genau?"
"Jaaa, sprechen wir erst beim Zweitgespräch drüber"
"Ich müsste für ein Zweitgespräch ca 1,5 Stunden fahren, etwas genauer wäre schon gut"
"DARÜBER SPRECHEN WIR IM ZWEITGESPRÄCH!11"

Fick dich doch

Ich sehe es schon, ich tauch da auf, und die bieten 8000 weniger
30.11.2021 0:59:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Ich würde da gar nich nochmal auftauchen…
30.11.2021 6:30:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Kane*

Ich würde da gar nich nochmal auftauchen…



dito, War gestern wo, Stelle ausgeschrieben als Online Marketing manager mit entsprechenden Aufgaben. Im Gespräch dann irgendwie sehr, sehr wenig Online und viel "wir fahren dann zu den Kunden und beschwatzen die".

Highlight dann "Ihren Gehaltswunsch, ja hm, das wird so nix, aber wir machen Festgehalt und dann variablen Anteil, dass sie [bei maximaler Umsatzsteigerung] ungefähr drauf kommen"

ja danke nein, aber nein.

Und dafür zwei Stunden unterwegs gewesen -.-
30.11.2021 6:35:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Wie ich sowas hasse.

Hast du n Gehaltskorridor in der Bewerbung gehabt? Wenn ja ist‘s ja noch mal frecher. Aber gut, dieses „wir bieten coole Jobs an weil mit den echten bekommt man ja keinen durch die Tür“ Verfahren kennt man ja.

Da weißte aber auch schon wie die Kunden/Prospects bedienen. Da geht erstmal alles ganz problemlos bis zur Unterschrift…und dann hat man die ja erstmal n Jahr im Sack.
30.11.2021 6:43:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buddel

Buddel
 
Zitat von KarlsonvomDach

Bestimmt gibt es auch einen coolen Titel mit "Chief" im Namen.



KarlsonvomchiefenDach?
30.11.2021 7:16:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FBKC

Arctic
 
Zitat von Kane*

Wie ich sowas hasse.

Hast du n Gehaltskorridor in der Bewerbung gehabt? Wenn ja ist‘s ja noch mal frecher. Aber gut, dieses „wir bieten coole Jobs an weil mit den echten bekommt man ja keinen durch die Tür“ Verfahren kennt man ja.

Da weißte aber auch schon wie die Kunden/Prospects bedienen. Da geht erstmal alles ganz problemlos bis zur Unterschrift…und dann hat man die ja erstmal n Jahr im Sack.


Das war auch immer das nervigste während meine Hardcore Bewerbungszeit.

Man hat ein Wunschgehalt angegeben,fährt teilweise stundenlang in die Pampa und zum Abschluss des Gesprächs kam dann immer, ja also ihr Wunschgehalt, naja, das können wir ihnen nicht bieten aber XYZ 50% darunter, ein Obstkorb und ein super ArBeItkLiMa. Yo thx. Habe mich schon damals hier gefragt warum man jemanden überhaupt einlädt und dann so immens unter das Wunschgehalt geht,was ist das für ein damlicher HR Trick?
30.11.2021 7:48:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Kane*

Hast du n Gehaltskorridor in der Bewerbung gehabt? Wenn ja ist‘s ja noch mal frecher.



nein, ich hab eine Zahl angegeben. Ich mein wenn man um ein bisschen feilscht, mehr Urlaub bietet oder so: wegen mir. Aber der wollte locker 10% runter (und dann so lächerliche "ja wenns gut läuft gibts aber 5% drauf - sorry, nicht wenns nicht nur an mir liegt, ob Ziele erreicht werden!), das seh ich halt gar nicht ein.
30.11.2021 8:00:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
missmutig gucken
Was für eine Zeitverschwendung für beide Seiten.
30.11.2021 8:08:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
Für die AG-Seite wohl nicht, sonst würden die das ja nicht machen. Wenn mehr als 10% der Leute ein Angebot von 10% weniger Geld annehmen, dann rechnet sich das (zumindest mal auf eine rein mathematische Art und Weise, nicht dass ich dem zustimmen würde)
30.11.2021 8:11:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Kane*

Ich würde da gar nich nochmal auftauchen…



Wenn man in der Position ist, dass man den Job nicht unbedingt braucht, dann kann man das machen. Wenn man aber gerade keinen Job hat, dann ist man da vielleicht etwas in Zugzwang (und hat generell eh ne schlechtere Ausgangslage was Gehaltsverhandlungen angeht..).


 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Kane*

Hast du n Gehaltskorridor in der Bewerbung gehabt? Wenn ja ist‘s ja noch mal frecher.



nein, ich hab eine Zahl angegeben. Ich mein wenn man um ein bisschen feilscht, mehr Urlaub bietet oder so: wegen mir. Aber der wollte locker 10% runter (und dann so lächerliche "ja wenns gut läuft gibts aber 5% drauf - sorry, nicht wenns nicht nur an mir liegt, ob Ziele erreicht werden!), das seh ich halt gar nicht ein.



Normalerweise wird man ja nicht einfach per E-Mail zum Gespräch eingelanden, sondern man hat ja mit irgendjemandem telefonisch Kontakt. Da kann man ja mal subtil nachfragen wie denn die Gehaltsvorstellungen angekommen sind ("zahlt Ihr nach Tarif/AT", "ist das ne Senior Stelle", etc...).

 
Zitat von Smoking44*

Was für eine Zeitverschwendung für beide Seiten.



Es gibt auch Firmenrichtlinien die halt vorschreiben mindestens xy Bewerbungen durchzuführen oder z.B. Bewerber die von einem Mitarbeiter empfohlen wurden auf jeden Fall zu einem persönlichen Gespräch einzuladen, etc.
30.11.2021 8:16:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Allerdings kriegen sie dann auch nur die Leute, die solche Spielchen mitmachen wollen oder müssen. Kann natürlich Unternehmenskultur sein, ich wüsste da auch 1-2 Läden, wo man als devoter Jasager gut überlebt.
30.11.2021 8:17:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
 
Zitat von FBKC

was ist das für ein damlicher HR Trick?



Und wieder die gleiche "25-30, blond, frisch von der Uni, HR Madame" mit den üblichen "WAS SIND IHRE STÄRKEN UND SCHWÄCHEN?!"
Gibts da irgendwo ein Nest von? Lernen die alle das Gleiche?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CriMeARiver am 30.11.2021 8:25]
30.11.2021 8:25:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
bei mir war der HR Typ echt ok. Älterer Typ, ganz gechillt. Was der am Anfang dann generell über die Firma erzählt hat klang auch echt super, aber dann hat halt der Sales Typ angefangen zu reden. War eh so ein weirder Typ. Mega unsympatisch, hat mich ständig unterbrochen und dumme Fragen gestellt, die auch meistens völlig am Thema vorbei waren und nichts mit "Online" zu tun hatten. Wie gesagt, typischer Vertriebler/Vertreter/Klinkenputzertyp. Der hat wahrscheinlich Erfolg, weil die Leute ihm lieber was abkaufen, damit er endlich geht. Das mit dem Gehalt war dann noch das kleine Highlight, das große war die Frage nach "Familie geplant?" - geht leider gar nicht, Kollege. Auch wenn ihr Euch Familienfreundlich schimpft, so ne Frage stellt man einfach nicht. Der HR Typ war wahrscheinlich auch davon nicht so begeistert.
30.11.2021 8:38:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
 
Zitat von shibby

 
Zitat von Kane*

Ich würde da gar nich nochmal auftauchen…



Wenn man in der Position ist, dass man den Job nicht unbedingt braucht, dann kann man das machen. Wenn man aber gerade keinen Job hat, dann ist man da vielleicht etwas in Zugzwang (und hat generell eh ne schlechtere Ausgangslage was Gehaltsverhandlungen angeht..).






Zweifelsohne geht das nur, wenn man nicht in der Bittstellerposition ist - das ist klar. Aber selbst dann wäre mir das als AG doch viel zu brenzlich, dass ich da vielleicht einen MA an Bord hole der nicht mal aufhört zu suchen und in der Sekunde weg ist, in der ein anderes Unternehmen seine Gehaltsvorstellung trifft.

Dann hast du im Worst Case gerade die Stelle offline genommen, das ganze Onboarding hinter dir wo noch ein langjähriger MA zeitlich gebunden wird und nach 3 Monaten sagt der Neue dann: So Firma XY zahlt btw das was ich die ganze Zeit haben wollte - aber danke für die gute Zeit, TeX: Arbeitsklima ist wirklich mega hier!

fakeedit: Auch das kann man natürlich nicht beliebig oft machen - aber ein zwei Mal geht das ja sogar ohne das man's im Lebenslauf erwähnen müsste, war man halt 2 Monate länger auf Jobsuche.
30.11.2021 8:38:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noxiller

AUP Noxiller 11.02.2009
verschmitzt lachen
 
Zitat von Sniedelfighter

bei mir war der HR Typ echt ok. Älterer Typ, ganz gechillt. Was der am Anfang dann generell über die Firma erzählt hat klang auch echt super, aber dann hat halt der Sales Typ angefangen zu reden. War eh so ein weirder Typ. Mega unsympatisch, hat mich ständig unterbrochen und dumme Fragen gestellt, die auch meistens völlig am Thema vorbei waren und nichts mit "Online" zu tun hatten. Wie gesagt, typischer Vertriebler/Vertreter/Klinkenputzertyp. Der hat wahrscheinlich Erfolg, weil die Leute ihm lieber was abkaufen, damit er endlich geht. Das mit dem Gehalt war dann noch das kleine Highlight, das große war die Frage nach "Familie geplant?" - geht leider gar nicht, Kollege. Auch wenn ihr Euch Familienfreundlich schimpft, so ne Frage stellt man einfach nicht. Der HR Typ war wahrscheinlich auch davon nicht so begeistert.



Schön das branchenunabhängig alle den gleichen Hass auf den Vertrieb schieben
30.11.2021 8:39:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
 
Zitat von Noxiller

 
Zitat von Sniedelfighter

bei mir war der HR Typ echt ok. Älterer Typ, ganz gechillt. Was der am Anfang dann generell über die Firma erzählt hat klang auch echt super, aber dann hat halt der Sales Typ angefangen zu reden. War eh so ein weirder Typ. Mega unsympatisch, hat mich ständig unterbrochen und dumme Fragen gestellt, die auch meistens völlig am Thema vorbei waren und nichts mit "Online" zu tun hatten. Wie gesagt, typischer Vertriebler/Vertreter/Klinkenputzertyp. Der hat wahrscheinlich Erfolg, weil die Leute ihm lieber was abkaufen, damit er endlich geht. Das mit dem Gehalt war dann noch das kleine Highlight, das große war die Frage nach "Familie geplant?" - geht leider gar nicht, Kollege. Auch wenn ihr Euch Familienfreundlich schimpft, so ne Frage stellt man einfach nicht. Der HR Typ war wahrscheinlich auch davon nicht so begeistert.



Schön das branchenunabhängig alle den gleichen Hass auf den Vertrieb schieben



Es sind halt meist auch einfach Dummgelabber Typen mit wenig Ahnung und viel heißer Luft.
Und verkaufen alles, inklusive ihrer Mutter, bevor das Projekt auch nur ansatzweise fertig ist
30.11.2021 8:41:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Kane*

 
Zitat von shibby

 
Zitat von Kane*

Ich würde da gar nich nochmal auftauchen…



Wenn man in der Position ist, dass man den Job nicht unbedingt braucht, dann kann man das machen. Wenn man aber gerade keinen Job hat, dann ist man da vielleicht etwas in Zugzwang (und hat generell eh ne schlechtere Ausgangslage was Gehaltsverhandlungen angeht..).






Zweifelsohne geht das nur, wenn man nicht in der Bittstellerposition ist - das ist klar. Aber selbst dann wäre mir das als AG doch viel zu brenzlich, dass ich da vielleicht einen MA an Bord hole der nicht mal aufhört zu suchen und in der Sekunde weg ist, in der ein anderes Unternehmen seine Gehaltsvorstellung trifft.

Dann hast du im Worst Case gerade die Stelle offline genommen, das ganze Onboarding hinter dir wo noch ein langjähriger MA zeitlich gebunden wird und nach 3 Monaten sagt der Neue dann: So Firma XY zahlt btw das was ich die ganze Zeit haben wollte - aber danke für die gute Zeit, TeX: Arbeitsklima ist wirklich mega hier!

fakeedit: Auch das kann man natürlich nicht beliebig oft machen - aber ein zwei Mal geht das ja sogar ohne das man's im Lebenslauf erwähnen müsste, war man halt 2 Monate länger auf Jobsuche.



Sehe ich auch so. Wenn das Gehalt am Anfang schon so für Spannungen sorgt und es offenkundig eher ein Zugeständnis des AN wäre (als ein Kompromiss, der für beide Seiten taugt), würde ich den AN nicht einstellen. Er/Sie ist doch sofort wieder weg, sobald jemand mehr bezahlt.

Allerdings finde ich es auch befremdlich das Thema Gehalt am Anfang auszudiskutieren. Wir fragen mit der Bewerbung die Gehaltsvorstellung ab und wenn wir da keine Einigung absehen, reden wir nicht mit den Leuten. Aber bevor die Gespräche durch sind, weiß ich nicht wo im Gehaltsband der Bewerber liegt.
30.11.2021 8:49:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Vertrieb ist nach Möglichkeit mit geeigneten Tools an die Kandare zu nehmen bis zum Erreichen von Keine Kapriolen Rüdiger
30.11.2021 8:49:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Das liegt aber auch einfach an diesem gängigen und meiner Meinung nach bekloppten System der Provision.

Natürlich ist's gut, wenn man ein gewisses Incentive hat um auch cold calls und Kack-Gespräche über sich ergehen zu lassen. Aber ich finde es einfach kontraproduktiv wenn dann so argumentiert wird, dass Grundgehalt + Treffen des monatlichen Salestargets dann das Wunschgehalt darstellt.

Ja, sorry - wenn mein nächster Monat und mein Wohlbefinden davon abhängt, dann seh ich halt auch zu das ich einfach was verkauft kriege. Was schert mich das, ob die nächstes Jahr verlängern?

Gibt's bei uns im Unternehmen leider auch oft genug und wir im Account Management/CX sind dann damit beschäftigt das wieder geradezuziehen. Gut, gibt auch ne Daseinsberechtigung - aber trotzdem wäre es angenehmer wenn man einfach Kunden hätte die wissen was sie kriegen und keine Luftschlossopfer die nur da sind weil Herr oder Frau X noch n Deal closen mussten.
30.11.2021 8:52:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
Ich saß die letzten 3 Monate, das erste Mal, auf der anderen Seite des Tischs. Es war grauenhaft.
Ausgeschrieben war eine Fachstelle. 70% der Bewerber hatten die Qualifikation einfach nicht, 20% machten gerade die Weiterbildung dazu und 10% hatten sie.
Die Gespräche mit den Kandidaten waren teilweise absolutes Fremdschämen. Keiner, absolut keiner wollte wissen was unsere Firma herstellt. Es gab Gehaltsforderungen jenseits von gut und böse. Highlight waren 110k von jemanden der nicht einmal die Ausbildung hatte. Durchschnitt bei dem Job sind 50 bis 70k (bei 35h). Fragen der Bewerber waren ausschließlich nach Homeoffice, bei einem Job der zwingend Präsenz benötigt. Oder was die Currywurst in der Kantine kostet....
30.11.2021 8:54:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
verschmitzt lachen
Deine Bewerber stellen Fragen?!
30.11.2021 8:57:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Flashhead

Allerdings finde ich es auch befremdlich das Thema Gehalt am Anfang auszudiskutieren. Wir fragen mit der Bewerbung die Gehaltsvorstellung ab und wenn wir da keine Einigung absehen, reden wir nicht mit den Leuten. Aber bevor die Gespräche durch sind, weiß ich nicht wo im Gehaltsband der Bewerber liegt.



Ja aber das ist es doch: Bewerber gibt 70k an und Ihr seid nur bereit 60k zu zahlen -> kann man sich sparen oder halt beim ersten Telefongespräch mal abklopfen was der Bewerber dazu sagt - hatte ich auch schon; fand ich mega gut. Somit halt ein unnötiges Gespräch vermieden.

Wenn Ihr natürlich ein Gehaltsband von 60-70k habt und sich in dem Gespräch herausstellt, dass Ihr für DIESE Person nur bereit seid nur 60k zu zahlen, dann ist das halt so. Aber von vornherein nur mit 60k ins Rennen zu gehen ist dann halt nix.
30.11.2021 8:58:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
 
Zitat von Raster

Keiner, absolut keiner wollte wissen was unsere Firma herstellt.


Äh das wäre mir aber auch peinlich im Bewerbungsgespräch. Breites Grinsen


Ich verstehe Mad_Melones 10% Rechnung nicht, kann die jemand erklären?
30.11.2021 8:58:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Ich frag doch nicht was die Firma herstellt. Wtf. Das weiß man vorher verwirrt
30.11.2021 9:00:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
 
Zitat von shibby


Ja aber das ist es doch: Bewerber gibt 70k an und Ihr seid nur bereit 60k zu zahlen -> kann man sich sparen oder halt beim ersten Telefongespräch mal abklopfen was der Bewerber dazu sagt - hatte ich auch schon; fand ich mega gut. Somit halt ein unnötiges Gespräch vermieden.



So seh ich das auch. Wenn ich 60k Budget hab und weiß, dass das wirklich das Limit ist - dann lade ich doch niemanden ein der 70k möchte. Als würde der Bewerber so viel runtergehen.
30.11.2021 9:01:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Ich nehme doch an, dass man Beispiele der Produktion auf der Website nachlesen kann?
30.11.2021 9:01:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 33 ( Head Of Customer Success? Hehe )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 ... 57 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
09.12.2021 20:37:17 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum