Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 33 34 35 36 [37] 38 39 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Mal dum gefragt: warum ohne Kameras? Wird das Bild nur verarbeitet aber nicht ufgezeichnet ist das Teil per se ein Präsenzmelder, an sich darfst du auch keinen PIR in den öffentlichen Raum richten, interessiert nur niemanden.

Wenn man nun bedenkt, dass die von dir geforderten Funktionen mit ziemlich jeder IP Cam pfannenfertig geliefert werden, sehe ich den Sinn des Umwegs nicht ganz.

Cain lässt seine Panzer auf per Kamera überwachen, allerdings reagieren die nur auf die Farbe Rosa.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 06.09.2021 14:29]
06.09.2021 14:28:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Wieso darf man einen PIR sensor nicht in den öffentlichen Raum richten?

Bei ner Kamera ist das was anderes, weil du nicht beurteilen kannst ob du aufgezeichnet wirst oder nicht
06.09.2021 15:00:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Weil er zur Überwachung dienen kann? Weil man als Grundeigner verpflichtet ist, unnötige Emissionen auf Nachbargrundstücke, dazu gehört auch z.B. Licht, zu vermeiden?
06.09.2021 15:02:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Naja das eine ist Verboten, das andere nicht.
06.09.2021 15:07:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
Ganz ehrlich, mag doof klingen, aber wie klug ist dein Hund?
Bring ihm bei eine Türklingel zu drücken Breites Grinsen

/e: Mit Türklingel meine ich einen dicken roten Buzzer oder so. Sowas kriegt man einem Hund beigebracht.

Am Anfang mit Leckerli ranführen, belohnen wenn er ihn "zufällig" drückt, dann lernt er schnell genug das er ihn auch so drücken kann um Leckerli zu kriegen. Und am Ende wenn er vor der Tür sitzt und rein will, wird er das Ding drücken und die Belohnung ist das er reinkommt und gestreichelt wird

/e2: Sowas hier: https://www.ebay.de/itm/323920345929
Und dann ein paar 18650er oder ein anderes Liion-Pack rein, einen Wemos D1 Mini. Den Buzzer an RESET, und wenn der Wemos aufwacht sendet er ein Signal via MQTT oder direkt Email, SMS, whatever und geht zurück in Deepsleep.
Einen TP4056 mit reinstecken dann kannste das Teil sogar per USB aufladen. Oder halt die Akkus rausnehmen zum Laden. Wenn der Hund nicht gerade 600 mal am Tag rein- und raus will, wird das locker den Sommer durchhalten
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Teh Ortus am 06.09.2021 15:19]
06.09.2021 15:12:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Klingelteppich
06.09.2021 15:25:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
punkd

AUP punkd 17.03.2010
Wenn ich einen ganz stink normalen Schalter mit nem Shelly Smart machen soll (Nullleiter vorhanden), welchen Shelly nehme ich dann? Shelly 1 oder Shelly 1L oder egal?
Der 1L wäre halt etwas schlanker peinlich/erstaunt
06.09.2021 15:26:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
kommt drauf an. was schaltest du damit und wie smart wird das am Ende?
06.09.2021 15:41:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
 
Zitat von Teh Ortus

Ganz ehrlich, mag doof klingen, aber wie klug ist dein Hund?
Bring ihm bei eine Türklingel zu drücken Breites Grinsen

/e: Mit Türklingel meine ich einen dicken roten Buzzer oder so. Sowas kriegt man einem Hund beigebracht.

Am Anfang mit Leckerli ranführen, belohnen wenn er ihn "zufällig" drückt, dann lernt er schnell genug das er ihn auch so drücken kann um Leckerli zu kriegen. Und am Ende wenn er vor der Tür sitzt und rein will, wird er das Ding drücken und die Belohnung ist das er reinkommt und gestreichelt wird

/e2: Sowas hier: https://www.ebay.de/itm/323920345929
Und dann ein paar 18650er oder ein anderes Liion-Pack rein, einen Wemos D1 Mini. Den Buzzer an RESET, und wenn der Wemos aufwacht sendet er ein Signal via MQTT oder direkt Email, SMS, whatever und geht zurück in Deepsleep.
Einen TP4056 mit reinstecken dann kannste das Teil sogar per USB aufladen. Oder halt die Akkus rausnehmen zum Laden. Wenn der Hund nicht gerade 600 mal am Tag rein- und raus will, wird das locker den Sommer durchhalten


Wieso dann nicht einfach gleich einen fertigen Funkgong mit nem größeren Knopf modifizieren?
06.09.2021 16:15:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aarkvard

AUP Aarkvard 27.11.2007
 
Zitat von Lunovis

Mal dum gefragt: warum ohne Kameras? Wird das Bild nur verarbeitet aber nicht ufgezeichnet ist das Teil per se ein Präsenzmelder, an sich darfst du auch keinen PIR in den öffentlichen Raum richten, interessiert nur niemanden.


Kameras = Überwachungsdruck, und bei den Leuten hier sollte man sich am besten keine Blöße geben. Eine Lichtschranke/Entfernungsmesser erkennt keine Sau.


Knopf für den Hund wäre an sich keine schlechte Idee und auch ein sinnvoller Einsatz. Ist ja schließlich auch ein Labrador, der sollte das hinkriegen. Technisch wahrscheinlich kein Problem: Knopf oder kurzes Winken mit der Pfote in einen Bewegungsmelder. Und dann geht das auf den eh schon vorhandenen Ring Chime.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aarkvard am 06.09.2021 16:19]
06.09.2021 16:18:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
 
Zitat von Strahlung-Alpha

Wieso dann nicht einfach gleich einen fertigen Funkgong mit nem größeren Knopf modifizieren?


Auch gut!
06.09.2021 16:20:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
punkd

AUP punkd 17.03.2010
 
Zitat von skinni

kommt drauf an. was schaltest du damit und wie smart wird das am Ende?


Im Endeffekt schalte ich damit eine Steckdose (außen), an der eine Lichterkette hängt…
Mehr als per HomeKit an/aus und evtl eine Automation muss das nicht sein.
06.09.2021 16:44:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
Kurze Frage:

Bekomme ich ein Homematic IP Thermostat auf ein Heizkörperventil (Oventrop) mit Voreinstellung?

Bisher hatte ich immer alte Wohnungen mit ganz "normalen" Heizkörpern und konnte das adaptieren. Mit so einem Voreinstellungsdings zum hydraulischen Ausgleich kenne ich mich nicht aus.

zugehörige Bilder:

07.09.2021 21:06:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=40999&sid=804e96ac56cf43deabc8efa648d919fb

Ich meine so eins habe ich auch unten im Keller.
Da habe ich wie der Kollege im Thread auch einfac eine Münze zwischengeklemmt, da der Stellmotor nicht weit genug rausgefahren ist. So passt das nun aber.
07.09.2021 21:11:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
 
Zitat von Icefeldt

https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=40999&sid=804e96ac56cf43deabc8efa648d919fb

Ich meine so eins habe ich auch unten im Keller.
Da habe ich wie der Kollege im Thread auch einfac eine Münze zwischengeklemmt, da der Stellmotor nicht weit genug rausgefahren ist. So passt das nun aber.



Das Thermostat passt leider mit keinem der beiliegenden Adapter, weder Danfass noch das bestellte Oventrop. Auch ohne Adapter nicht. Es hängt letztlich an dieser roten Voreinstellung.

Kann man die irgendwie demontieren? Ich befürchte diese Voreinstellung ist zu elementarer Teil des Ventils?

Bzw. ist es überhaupt so? Kann es sein dass die Bauherren dieses Mietshauses ein Oventrop Thermostat an irgendein anderes Ventil montiert haben?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Tiger2022 am 07.09.2021 21:32]
07.09.2021 21:23:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Adapter bissl weiter aufbiegen und hinten auf den Metallteil schieben.
Der Adapter ist ja nur aus weichem Plastik.
So meine ich es in erinnerung zu haben
07.09.2021 22:00:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
 
Zitat von Icefeldt

Adapter bissl weiter aufbiegen und hinten auf den Metallteil schieben.
Der Adapter ist ja nur aus weichem Plastik.
So meine ich es in erinnerung zu haben



Ich befürchte, dass auch dafür dieser rote Ring zur Voreinstellung vom Ventil runter muss. Geht das nicht-destruktiv? Oder laufe ich da als völliger Heizungs-Noob Gefahr, das Ventil zu beschädigen oder abzureißen?

Der Oventrop Adapter von eq3 ist übrigens aus einem Guss, da ist nichts mit aufbiegen. Das ging allerdings bei Danfoss und hatte damals sehr geholfen. Saß hinterher trotzdem gut und fest.
08.09.2021 13:48:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Hab nun Bilder gemacht:





Das ist einer der Adapter die direkt bei waren.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 09.09.2021 12:51]
09.09.2021 12:50:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BrainDeadPsychoman

BrainDeadPsychoman
Ich habe eine Osram Smart+ schaltbare Zigbee Steckdose Daran hängt der Computer mit lauter Zeugs wie Monitore, Ladegeräte etc.

Ich habe gestern die Steckdose ausgeschalten während der Rechner noch lief (ja, ist blöd. Hatte meine Gründe). Darauf hin ist die Sicherung rausgeflogen und ich dachte die Steckdose ist hinüber.

Kann der "gespeicherte Strom" im Netzteil des PCs sowas verursachen?
09.09.2021 21:38:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ich hab ein Nuki Smart Lock an meiner Wohnungstür angebracht. Zwischen Haustür und Wohnungstür ist noch ein Betontreppenhaus, in dem es nur miesen Empfang gibt. Da das Auto Unlock nicht immer ganz zuverlässig funktioniert, entsperre ich die Wohnungstüre meistens schon im Freien auf dem Weg zur Haustüre. Da das aber auch nicht ganz zuverlässig ist, da ich vor der Haustüre oft schon eine schlechte WLAN-Verbindung zum Router in der Wohnung habe, und der Befehl daher nicht oder sehr verspätetet ankommt (über mobile Daten würde es funktionieren, dann dürfte ich das WLAN allerdings erst nach dem Entsperren des Nuki aktivieren), suche ich eine komfortablere Lösung.

Folgendes stelle ich mir vor: Ich bringe irgendwas vor der Wohnungstür an der Wand an, sodass ich das Smartphone nur hinhalten muss (z. B. mit aktiviertem NFC) und dann ein Öffnungsbefehl an das Nuki gesendet wird.

Hätte da jemand noch eine andere Idee oder eine Idee, wie ich das mithilfe von NFC umsetzen könnte?
16.09.2021 9:58:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Ganz normalen NFC Tag der bei dir dann eine App triggert und den Nuki Befehl sendet.


Mit Tasker geht das:

https://www.heise.de/ratgeber/Steuerung-smarter-Schloesser-mit-Tasker-Einbindung-ins-Smart-Home-4140591.html

ist aber hinter ner Paywall.


Da hinterlegst du sozusagen einfach:

Wenn NFC Tag erkannt
dann "sende Befehl XY an Webadresse"
16.09.2021 10:10:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Schaue ich mir an, dankeschön!
16.09.2021 10:34:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
punkd

AUP punkd 17.03.2010
Ich habe seit kurzem Probleme mit meinen Hue Geräten (Schalter/Dimmer), und habe dann gesehen das ich meine Bridge in der App nicht mehr finde:



Da passiert einfach nix. Vom Strom trennen hat nix gebracht, App Reset hat nix gebracht…aber im HomeKit ist die Bridge sichtbar (und die Schalter/Dimmer funktionieren…ab und zu).

Irgendwas ist faul…jemand eine Idee?
16.09.2021 13:28:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Frage
Hab hier im Haus keine Ethernetverkabelung. Dafür ist's n Holzständerhaus (hehe), das sich recht gut von Funk penetrieren (hehe) lässt.

Jetzt wollte ich einfach alles auf WiFi aufbauen. Auch im Hinblick auf Shellys etc die wohl irgendwann an manchen Stellen kommen werden.

Ich hätte gerne was schnelles, stabiles und zukunftssicheres. Mir schwebt vor, einen AP an die Fritzbox zu ballern und das WiFi der Fritzbox zu deaktivieren (die kann nur 802dingsbums-n, und muss sicherlich irgendwann weichen, Fritzbox 7430, recht alt, kann nur 100mbit-DSL. Irgendwann gibt's VDSL oder sogar FTTH).

Damit hätte ich alle Netzwerkanforderungen bis auf folgende 2 erledigt: ich brauche noch:

- Wifi-USB-Adapter am Desktop
- Wifi-Ethernet-Adapter (?), weil mein Drucker nur Ethernet kann.

Was hol ich mir am besten für einen AP, und welche clientseitige Hardware für die 2 erwähnten Dinge?

Oder bin ich generell aufm Holzweg?

Vielen Dank für jeden Tipp!
16.09.2021 16:46:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von AJ Alpha

- Wifi-Ethernet-Adapter (?), weil mein Drucker nur Ethernet kann.



Da hab ich letztens auch nach gesucht, ist Gewürge weil es eigentlich dann einen Druckerserver vor einen Druckerserver spannt. Am saubersten ist es vermutlich, irgendeinen steinalten 802.11n AP/Router zu nehmen und den im Client Mode zu betreiben. Gibts für unter 10¤ bei ebay.

 
Zitat von AJ Alpha

Was hol ich mir am besten für einen AP, und welche clientseitige Hardware für die 2 erwähnten Dinge?



Wenns nerdig sein soll Unifi, wenns einfach funktionieren soll ne neuere Fritzbox mit mindestens AC2400 oder Wifi 6 + Mesh Repeatern, alternativ halt irgendwas günstigeres von Asus oder Netgear. "Schlecht" ist da heutzutage eigentlich gar nichts mehr.

Ich hab vom Kabelanbieter eine Fritzbox 6510 oder so, und dahinter jeweils Asus Router für jedes Stockwerk (auch mit eigener SSID). Funktioniert halt. Der Router "vorne" schafft die 500 Mbit über AC, der "hinten" ist irgendso ein kleinerer, da kommt am Kabel zwar Gbit an, aber durchs Wlan gehen nur knapp 250. Die anderen zwei sind die billigsten AC Router mit 100Mbit Port.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von xplingx am 16.09.2021 17:10]
16.09.2021 17:09:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von xplingx

und dahinter jeweils Asus Router für jedes Stockwerk (auch mit eigener SSID).



Wieso nicht Asus AI Mesh aktiviert?


Ich hab im ersten Stock einen Asus AX88U und unten nochmal den vorigen Hauptrouter Asus AC68U für den Kellerbereich.
16.09.2021 17:15:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Ich glaub das können die Dinger nicht, und weil ich drei getrennte Wohnungen hab, will ich nicht dass die Clients im selben Netz sind.
16.09.2021 17:17:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Thx pling! Das mit alten Router als Client ist ne gute Idee. Hab noch 1 Archer c7 mit openWRT druff.

Welche USB-WiFi-Adapter kauft man sich?
16.09.2021 18:01:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
manu1980

AUP manu1980 05.01.2008
Hat hier jemand noch zufällig Hue Komponenten übrig?

Im speziellen Suche ich 1,2,3 Bewegungsmelder und GU10 in Farbe.

Die Neupreise sind... nunja.

Eventuell verstaubt ja bei dem ein oder anderen was in der Schublade.
16.09.2021 18:06:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
 
Zitat von manu1980

Hat hier jemand noch zufällig Hue Komponenten übrig?

Im speziellen Suche ich 1,2,3 Bewegungsmelder und GU10 in Farbe.

Die Neupreise sind... nunja.

Eventuell verstaubt ja bei dem ein oder anderen was in der Schublade.



Für GU10 in Farbe schau doch mal bei Müller Licht, die nutzen ebenfalls zigbee (könnten sogar bei Friends of Hue dabei sein).
16.09.2021 18:31:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 33 34 35 36 [37] 38 39 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum