Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Twin Pines - T-Shirt Ghost Chaser Quest Simulator - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Allgemeines Gaming ( Insert Coin )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 42 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
... Insert Coin


Der vorherige Thread

Wozu dient der Thread?

- Fragen zu bestimmten Spielen
- Preisvergleiche
- Spieleempfehlungen
- Allgemeines aus der Welt der Spiele



Wozu dient der Thread nicht?

- Seitenlange Diskussionen über ein und dasselbe Spiel. Sollte hier ein Spiel entdeckt werden, für das es sich lohnt, kann das gerne ausgelagert werden.
- Highscore-Gepose
- Mit Riddick über Spiele diskutieren
- Browsergames (Casuals go Home)
- Konsolenspiele, dafür gibt es separate Threads:
Playstation | XBox | Nintendo


Wichtige Links:

steamdb.info Liste aktueller Angebote im Steam Store
isthereanydeal.com Liste aktueller Angebote diverser digitaler Vertriebsplattformen
mysteamgauge.com Informationen zu Wert und Inhalten des eigenen Steam Accounts
pcgamingwiki.com Wiki mit technischen Informationen zu vielen Spielen
systemrequirementslab.com Läuft ein Spiel bei mir? Onlineprüfung des PC
nexusmods.com Wohl bekannteste Plattform mit Modifikationen (Mods) vieler Spiele
moddb.com Eine weitere Plattform die Modifikationen vieler Spiele anbietet
ogdb.de Deutsche Spieledatenbank mit Zensurinfos
yiya.de Deutsche Seite mit ausführlichen Kritiken, dazu Walkthroughs zu Rollenspielen
mobygames.com Englische Spieledatenbank, sehr ausführlich
gametrailers.com Trailer zu Spielen und ausführliche Video-Reviews


Wenn ihr etwas Spezielles zu einem bestimmten Spiel erfahren/diskutieren wollt - hier sind die Listen:

Ältere Spiele / verwaiste Threads:

Aktuelle Spiele / frequentierte Threads:

Jeder mag Listen, aber das war ja viel zu lang. Google Dokument sollte jeder editieren können.

Diverse Spiele / Sammelthreads:

Luftfahrt-Thread Thread zum Thema Flugsimulatoren
Rennsimulationen Thread zum Thema Rennsimulationen
Strategiespiele Thread zum Thema Strategiespiele
Street Fighter und Konsorten Round One - Fight!
Euro Truck Simulator & Co Wrooom, wrooom...
16.02.2019 14:04:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von Ninjada

Anthem hat echt ne solide Story bisher. Garnicht mal so schlecht


Sind die Loading Screens weniger geworden?
16.02.2019 14:05:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Ne, eher schlimmer.

Viel größeres Problem: Wollte gerade eine Feuertonne in einem Pulk Feinde zerschießen. Hab sie nicht getroffen weil einfach mal ALLE Schüsse aus meiner Marksman Rifle in umliegende Feinde geflogen sind. Man konnte richtig sehen: Fadenkreuz auf Fass, Schaden beim Feind 2 Meter daneben.

pls how do i fix
is terrible
16.02.2019 17:47:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oblomov

Leet

Zeigt ganz gut was Raytracing beim neuen Metro so macht. Ich muss sagen, dass sieht schon richtig geil aus. Ich investiere... in 5 Jahren wenn die Technik für die breite Masse verfügbar ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oblomov am 16.02.2019 18:01]
16.02.2019 18:01:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Das Video zeigt bei 17:50 sehr schön, wie sie einfach ob des ganzen Raytracings vergessen haben, wie man ohne das Lichtstimmungen in die Locations bringen kann. Sieht ja aus wie Fallout 3.
16.02.2019 18:17:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von ]Maestro[

Das Video zeigt bei 17:50 sehr schön, wie sie einfach ob des ganzen Raytracings vergessen haben, wie man ohne das Lichtstimmungen in die Locations bringen kann. Sieht ja aus wie Fallout 3.



Das ist genau meine Befürchtung gewesen.

Hab bei manchen HDR Spielen t.w. das Gefühl, dass sich das nie jemand auf einem nicht HDR fähigen Gerät angeschaut hat.
16.02.2019 18:21:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von Oblomov

Zeigt ganz gut was Raytracing beim neuen Metro so macht.


nunja. das zeigt mir zumindest eher, dass die keine alternative für GI eingebaut haben, die auch nur ansatzweise gut ist. ist nicht so, als wenn man das nicht seit jahren besser machen kann. es gibt da so lösungen die nennen sich real-time radiosity oder auch progressive radiosity. die laufen dann halt auf der CPU, dafür funktionieren die aber auch auf allen systemen und skalieren besser bzw. überhaupt.

das gesagt, natürlich ist das toll, dass sowas direkt von ner GPU berechnet werden kann, allerdings ist es jetzt irgendwie nicht "mind blowing awesome". das ist nicht mal vollständiges ray tracing, sondern lediglich eine annäherung. für ne richtige implementation sind die karten halt nach wie vor massiv zu langsam. die müssen dafür mal noch gut das ca. 100 fache der aktuellen performance haben, damit das wirklich gut wird.

die diffusen sachen, wie hier die GI (global illumination), sind natürlich einfacher zu realisieren, als der leicht schiefgegangene versuch der sachen aus BFV, da die einfach nicht so viele rays pro pixel benötigen um gut auszusehen, noch müssen die sachen mit so aufwändigen filtern schöngerechnet werden, die das bei z.b. reflexionen der fall ist.

die sachen dir dort im video angesprochen werden, z.b. der tonnen, die da beleuchtet sind, ohne das dort wirklich ne lichtquelle ist, liegt vermutlich mal eher an einer von zwei sachen. die erste wäre, dass die environment probes einfach nicht sauber positioniert (z.b. probe direkt in der wand) sind bzw. nicht sauber eliminiert (kein culling von probes die draussen sind und daher keine contribution haben sollten) werden. die zweite variante, warum das so aussieht könnte einfach sein, dass hier die dynamischen lichter nicht sauber zugeordnet werden bzw. statische einfach falsch positioniert sind.

das kann man natürlich alles soweit überprüfen, wenn man denn will und nicht auf den nvidia hype train aufgesprungen ist und gerade im tunnelblick hängen geblieben ist. hat jemand schonmal nen kritisches video von DF zum thema DXR/RTX gesehen? ich hab bisher nur welche gesehen, in denen das in den himmel gelobt wurde ohne auch nur ansatzweise belege für die euphorie präsentiert zu bekommen.

es gibt dann jetzt zwei spiele, die effektiv nichts machen, was nicht auch vorher ging. eines von den spielen versucht krampfhaft die technik in einen shooter zu packen, in dem man, wenn man ihn richtig spielt, keine zeit hat sich irgendwelche effekte anzuschauen und der zweite shooter macht damit zwar was, wo man sagen könnte "is okay", aber so wirklich vom hocker hauen tut das scheinbar keinen. insbesondere nicht bei den entwicklern, weil hier halt einfach alternativen exisiteren, die ähnliche ergebnisse liefern können ohne den gewaltigen performance verlust und ohne nen vendor lock-in.

es gibt dann jetzt nach 4-5 monaten doch ganze zwei spiele, die mehr oder weniger DXR können. das ist schon eine leicht miserable bilanz für den hype den nvidia da versucht hatte anzustossen.

DLSS ist nach wie vor müll und scheint es auch zu bleiben, da es einfach eingebaute limitierungen hat und in seiner jetzigen form nie eine breite masse erreichen können wird. jede standard TSAA implementation ist da besser, was die klarheit des bildes angeht und die qualität des upscalings. dabei gibt es da weit bessere optionen als einfach nur TSAA zu fahren, die keine irren pre-computes auf nvidias "super computer" benötigen, sondern einfach in echtzeit laufen. auf den konsolen.

ich hab hier so eine karte selber im rechner und ich bin davon nach wie vor nicht überzeugt. DXR hat kaum nutzen und wenn, dann nur gegen nen massiven performance verlust. DLSS ist einfach müll und ne sehr sehr wahrscheinlich jetzt schon tote technik. die tensor kerne sind nicht nutzbar, ausser für sachen von nvidia. ist also effektiv auch tote technik, die man wunderbar für sachen nutzen könnte, die nichts mit DLSS zu tun haben, aber das scheint nvidia nicht zu wollen.
ich kann die investition glücklicherweise aber aus anderen, nicht zocken, gründen rechtfertigen. ansonsten wäre es ne andere nicht RTX karte geworden.
16.02.2019 19:10:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
Hast du zufällig Infos, wie es bei AMD und Intel mit der DXR-Nutzung aussehen wird? Grade bei AMD als Lieferer der GPUs für die neuen Konsolen wäre es ja interessant, ob die das da auch pushen oder aus Kostengründen einsparen. Wenn die Entwickler das auf Konsolen einsetzen könnten, würde ich als Laie schätzen, dass sich die Implementierung mit der Zeit auch verbessern wird.

Für mich wäre ansonsten nur wichtig, das mit der übernächsten GraKa-Generation auf jeden Fall auch in der Mittelklasse genug Power für 4k und >100fps übrig bleibt. Das würde dann ja im Dreikampf Nvidia, AMD und Intel (hoffentlich) spannend werden.
16.02.2019 19:22:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
wenn DXR einen mm² extra chipfläche braucht wird es imho nicht kommen.
da sind konsolen einfach zu streng auf kante genäht. auch die nächste generation wird keine 500¤+ einstiegskosten haben dürfen.
16.02.2019 19:59:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
buerostuhl

Arctic
So nach den ersten 20 Stunden Kingdom Come Deliverance ein kurzes Fazit.

Das Spiel macht einiges richtig. Manchmal etwas langatmig. Es ist jedoch auch das erste Spiel das mich nach vielen Jahren wieder regelmäßig vor den Rechner lockt.

Das macht auch insgesamt wieder Lust auf mehr zocken.
16.02.2019 20:28:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
...
Es ist sehr gut. Sehr verbugt, teilweise. Aber sehr gut.
16.02.2019 20:34:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
buerostuhl

Arctic
Dann hoffe ich, dass ich von vielen Bugs verschont bleibe bzw. dass die Bugs gepatcht sind
16.02.2019 21:09:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
...
Wie sehr ich mich auf M&B Bannerlord freue.
16.02.2019 21:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von buerostuhl

Dann hoffe ich, dass ich von vielen Bugs verschont bleibe bzw. dass die Bugs gepatcht sind



Ich hab zum grössten Teil die aktuelle Version gezockt und keine Probleme gehabt.
16.02.2019 21:15:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von DeathCobra

Wie sehr ich mich auf M&B Bannerlord freue.



MY BODY IS READY!
16.02.2019 21:18:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

 
Zitat von buerostuhl

Dann hoffe ich, dass ich von vielen Bugs verschont bleibe bzw. dass die Bugs gepatcht sind



Ich hab zum grössten Teil die aktuelle Version gezockt und keine Probleme gehabt.


Ging mir gleich. Das Spiel hat seine Probleme, Bugs waren das aber nicht. Einfach ein richtig tolles, liebevoll gemachtes Spiel. Schade dass die DLCs so schlecht sind.
16.02.2019 21:19:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Schlecht fand ich diesen einen DLC nicht aber hab mir mehr von erhofft nach dem Dorfaufbau.
Was mir bei dem Game fehlte war das Feeling aus dem Trailer, also richtig grosse Heere und Kämpfe etc. am Ende entpupptet sich das meiste als kleine geplänkel. Wünscht man könnte 10 mal so viele anführen usw. und grössere Lager des Feindes.
Die paar kampierenden Kumanen waren ein Witz hab mich kaum bedroht gefühlt wenn ich durch die Welt geritten bin. Das war das einzige was mich enttäuscht hat. Ansonsten absolut tolles Game. Bisschen grösser hätte die Map sein können.

Und diese Leere wenn man das letzte Quest durch hat. Man kann höchstens noch interessante Orte erkunden(meistens zerfallene Häuser im Wald) und das wars dann. Und so toll ist das Würfelspiel auch nicht fröhlich
Hätte gerne mit der Kohle hier und da noch Häuser und so gekauft. Es gibt einfach zu wenig zu tun. Ausser man spielt halt noch ne Runde.

EDIT Wie die Wahl im Kloster ausgang sagt einem das Spiel auch nicht. Ich hab das Quest so dermaßen in die Länge gezogen Breites Grinsen Bestimmt 3 mal so lange da verbracht wie man müsste um das Quest zu lösen.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 16.02.2019 21:33]
16.02.2019 21:24:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Das Würfelspiel ist so toll, das es in meiner Familie Kniffel abgelöst hat peinlich/erstaunt
16.02.2019 22:33:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von Tiefkühlpizza

Hast du zufällig Infos, wie es bei AMD und Intel mit der DXR-Nutzung aussehen wird?


ich hab da nicht wesentlich mehr infos zu, als vermutlich alle anderen, die einigermassen gut informiert sind.

was intel da genau machen wird, kann dir vermutlich aktuell keiner sagen, die karten sind aber auch wohl erst für anfang und sehr wahrscheinlich auch erst mitte 2020 ein thema. ich würde da jetzt einfach mal drauf tippen, dass die sich das anschauen und versuchen werden das feature in die chips zu packen, wenn es sinn in bezug auf die leistung und den preis macht.

AMD hat sich ja mehr oder weniger schon dazu geäussert, sowohl vom technischen leiter der RTG, als auch von CEO seite her. die "schauen" sich das gerade "intensiv" an, waren am DXR standard beteiligt und wollen das erst dann pushen, wenn es mit akzeptabler leistung in karten für die mittelklasse machbar ist/wird. mit mittelklasse meinen die, die preisliche mittelklasse, wo man aktuell die 580er serie findet.
eine möglichkeit das zu liefern, wäre mit der nächsten architektur (navi), die soll irgendwann zwischen sommer und ende diesen jahres auf den markt kommen.

beide werden sich allerdings auch den markt dafür anschauen und der besteht halt aktuell aus zwei titeln. zudem hat nvidia das marketing dafür komplett gegen die wand gefahren. die präsentationen dazu, die sich an die konsumenten richteten, waren abgrundtief schlecht, was dazu führt(e), dass keiner so wirklich weiss, was da jetzt der grosse unterschied oder vorteil gegenüber keinem real-time ray tracing ist. glücklich daran ist, dass nvidia da gegenüber konsumenten immer von "RTX" und nicht von der eigentlichen bezeichnung "DXR" gesprochen hat. wenn intel und AMD da jetzt schlau sind, dann verkaufen die das als "RTX ist halt schlecht, unsere DXR implementation ist besser". damit kann man vielleicht noch was retten, wenn da noch ein zwei mehr anwendungen bzw. spiele auftauchen, die wirklich zeigen, was die technik kann. aus meiner sicht ist weder metro, noch BFV da nen gutes beispiel für.

 
Zitat von Tiefkühlpizza

Grade bei AMD als Lieferer der GPUs für die neuen Konsolen wäre es ja interessant, ob die das da auch pushen oder aus Kostengründen einsparen.


das ist in dem fall keine entscheidung von AMD, sondern von den auftraggebern, also von sony und microsoft.

AMDs semi-custom sparte, die diese chips "designed" und herstellt, nutzt dafür zwar vorhandenes AMD IP, also designs wie z.b. die CPUs oder GPUs von AMDs consumer sparte als basis, aber die werden dann halt den bedürfnissen der konsolen entsprechend angepasst. die aktuellen konsolen entsprechen z.b. keiner CPU/GPU kombination, die es irgendwo als eigenständiges produkt zu kaufen gibt. weder als SoC (System on Chip), noch als einzelteile.

sowohl die PS4 (Pro) und XBox One (X) haben teils sehr spezielle zusätze sowohl in der CPU, als auch GPU damit die bestimmte sachen machen können, die die zugrunde liegenden designs einfach nicht haben.
bei der PS4 Pro ist das z.b. das feature, mit dem man einzelne pixel über mehrere frames hinweg "verfolgen" kann, dasss ermöglicht eine effizientere umsetzung von fast allen temporalen algorithmen, also algorithmen, die den aktuellen frame mit informationen aus einem oder mehreren vorherigen frames aufbessern. das ist neben sehr guten anti aliasing verfahren eines der features, die es der PS4 Pro ermöglichen ein sehr gutes und recht performance schonendes upscaling in richtung UHD zu erreichen. eines der anderen features ist, dass die GPU unterstützung für checkerboard rendering hat, dass bedeutet, dass du in frame n alle weissen felder renderst und in frame n+1 alle schwarzen. das wird ebenfalls als eine alternative verwendet um in richtung UHD zu kommen. letzteres kann auch die GPU in der xbox one x.
die PS4 Pro kann zudem auch eine hälfte der GPU mehr oder weniger abschalten, wenn die nicht benötigt wird, was wiederum strom sparen kann.

die xbox one x hat im vergleich dazu einfach ein massiv breites speicherinterface, was in der dimension einmalig für eine konsole ist und wie man ja auch sehen kann, einfach extrem teuer ist. dafür hat die halt ne massive menge an leistung.

ob sony und, oder microsoft real-time ray tracing nutzen wollen, ist aktuell noch schwer zu beantworten.
von der hardware seite her, könnten die das sicherlich machen, aber hier ist dann auch die frage ob sich das finanziell, als auch anderweitig rechnet.

bei sony kann da vermutlich keiner was zu sagen, da die halt einfach kaum leaks haben.
bei microsoft wird man da vermutlich durchaus drüber nachdenken, weil das effektiv deren kind ist. hier sollte man allerdings auch dran denken, dass microsoft vermutlich noch nen jahr länger mit der nächsten konsole brauchen wird, als sony. andernfalls dürfte es da eine ganze menge nicht so sonderlich zufriedener kunden einer gewissen xbox one x geben, wenn die nach gut zwei, drei jahren wieder was neues aus dem preissegment kaufen dürfen.

es ist ja nicht nur die sache, dass die hardware die BVH (bounding volume hierarchie) durchläufe beschleunigen "muss" (das ist übrigens alles, was nvidias ray tracing cores so machen), man braucht dafür auch extra speicher, die RTX karten (bis auf die Ti und titan) haben z.b. zu wenig VRAM, also speicher, um wirklich kapital aus vielen interessanten ray tracing algorithmen schlagen zu können. der BVH und die ganzen zusätzlichen texturen und meshes fressen da halt schon deutlich was.
bisher war es halt mehr oder weniger so, dass alles, was nicht sichtbar war, gar nicht erst in den VRAM geschoben wurde, mit DXR geht das so direkt nicht mehr. man kann das zwar immer noch ganz gut vorhersagen, was da potentiell reflektiert wird oder was zusätzlich für schatten und co benötigt wird, aber auch die sachen müssen halt im VRAM liegen, damit das überhaupt von der GPU genutzt werden kann.

der speicher macht die sache dann sehr schnell, sehr teuer.

 
Zitat von Tiefkühlpizza

Wenn die Entwickler das auf Konsolen einsetzen könnten, würde ich als Laie schätzen, dass sich die Implementierung mit der Zeit auch verbessern wird.


ja und nein.
das problem ist hier, dass DXR in seiner jetzigen form z.b. nicht auf der sony konsole auftauchen wird, weil da halt die firmenpolitik nen wort mitreden wird. damit muss sony da erstmal nen teil selber bauen, was halt auch einfach zeit kostet. hier ist dann nicht nur die zeit gemeint um die API zu bauen, sondern auch die ganzen tools drum rum, die man zum entwickeln benötigt. das ist keine kleinigkeit.

für die entwickler ist das auch nen sehr zweischneidiges dingen, weil einerseits kann man damit natürlich schöne effekte produzieren, die gut aussehen können und so, aber auf der anderen seite, frisst dir das natürlich budgets weg, die man anderweitig, z.b. für wesentlich höher auflösende texturen oder bessere meshes oder bessere animationen und co verwenden könnte.
dazu kommt natürlich auch die sache, dass man auch gerne auf konsolen 60 FPS haben möchte, weil es einfach besser aussieht. das geht aber aktuell kaum, weil die hardware das nicht stemmen kann. da muss man halt nur mal kurz in richtung PC schauen und wird auch hier schnell feststellen, dass es nicht viele spiele gibt, die stabil 60 fps bei UHD hinbekommen. das liegt zu 99% daran, dass die grafikkarten das nicht gepackt bekommen, weil denen sowohl speicher, sowie speicherbandbreite und reine rechenleistung fehlt. selbst eine 2080 ti kann in so einigen spielen keine stabilen 60 fps in UHD halten. wenn man da jetzt noch real-time ray tracing drauf packen will, was aktuell im besten fall einfach mal deine frame rate halbiert, dann ist da nen sehr gutes argument, was sagt "lass es sein".

ich hab bisher von nicht vielen entwicklern gehört, die unbedingt gerne ray tracing in den konsolen haben wollen, sondern eher ganz andere features. eines davon ist halt stabile 60 fps in UHD, mit dem doppelten VRAM wie jetzt. einige würden auch gerne nen NAND (SSD) cache in den nächsten geräten sehen, der mind. 128 GB hat, damit die ladezeiten kürzer werden können.

was die eigentliche verbreitung durch verfügbarkeit in den konsolen angeht, natürlich würde das dann vermutlich schneller gehen. die frage ist aber, was kostet so eine konsole dann? ich glaube nicht, dass sony nochmal den fehler einer PS3 machen will. ebenso glaube ich nicht, dass microsoft noch mal hingehen will und was im preissegment einer xbox one x in den markt schieben will. letztere hat sich nicht so sonderlich gut verkauft und die PS3 damals halt auch nicht, bis die dann irgendwann mal sehr viel günstiger wurde.
ich würde da nicht drauf wetten wollen, dass beide hersteller nur dafür hingehen und bei jeder konsole drauf zahlen um dann zu hoffen, dass sie dieses geld über exklusiv titel wieder reinbekommen. insbesondere bei microsoft glaube ich da aktuell nicht dran. die haben nämlich kaum welche.

 
Zitat von Tiefkühlpizza

Für mich wäre ansonsten nur wichtig, das mit der übernächsten GraKa-Generation auf jeden Fall auch in der Mittelklasse genug Power für 4k und >100fps übrig bleibt. Das würde dann ja im Dreikampf Nvidia, AMD und Intel (hoffentlich) spannend werden.


spannend wird das in jedem fall, wenn intel da mit einsteigt.

ob das mit den UHD > 100fps in der mittelklasse passieren wird..da wäre ich sehr vorsichtig. schau dir mal die performance der RTX 2060 an. das ist effektiv nvidias aktuelle mittelklasse karte. ignorier mal den fakt, dass die RTX kann. die karte kommt nicht mal in ansätzen in den bereich stabiler 60 fps bei UHD. selbst die 2080 ti kann die nicht überall stabil halten.
nvidia wird dieses jahr keine neuen high end karten mehr in den markt geben. AMD angeblich schon, wobei hier auch keiner so wirklich weiss, was die da als ziel vorhaben.
in 2020 wird vermutlich nvidia wieder nachziehen mit was neuem, ich tippe aber mal darauf, dass die "nur" nen refresh der aktuellen turing sachen bringen werden und das hauptaugenmerk wird da vermutlich eher auf dem ray tracing zeugs liegen, als auf der reinen pixel push performance.
bei intel weiss auch keiner was genaues. es ist halt auch die frage, was deren bestreben für die konsumenten sein wird. die GPU dort wird jedenfalls nicht primär für den grafik markt entwickelt, sondern soll eigentlich als konter zu nvidias tesla karten gedacht sein. also für HPC (high performance computing) anwendungen, im rechenzentrum. was bei sowas rauskommen kann, sieht man ja aktuell bei der Vega VII karte. das ist effektiv ne HPC karte, die in leicht modifiziert in die hände von konsumenten gegeben wird. vermutlich weil die chips nocht nicht die yields erreichen, wie man das gerne hätte und so kann man halt chips verwenden, die nicht vollständig funktionieren.

das mit den yields ist aber generell so eine sache bei den GPUs in letzter zeit. die turing chips von nvidia sollen laut verschiedenen quellen keine wirklich guten yields haben, also sehr viele tote DIEs haben, sowie einfach DIEs die einfach nicht die volle performance bzw. nicht das power target erreichen. die kann man zwar in kleineren versionen verwenden, aber so wirklich günstig (finanziell) ist das nicht.
so lange die chips so gross bleiben, wie sie aktuell bei nvidia sind und bis vor kurzem bei amd waren, wird das sehr sehr kostspielig da mehr performance rauszuquetschen. die kosten trägt man dann als konsument, der sich so eine karte kauft.
ich hab übrigens nach wie vor meine zweifel, dass nvidia überhaupt nen schnelleren turing chip produzieren könnte, selbst wenn der keine RT- und Tensor cores haben würde. wenn man sich die chips und ihre spezifikationen so anschaut, dann sollte auffallen, dass a) die zusätzlichen RT / Tensor sachen nicht so sonderlich viel platz einnehmen und b) die karten jetzt schon durch den GDDR6 speicher limitieren, selbst ohne RT.

/e
noch ne kleine anmerkung: auch wenn sony sich da wunderbar windet, ich tippe nach wie vor drauf, dass wir zum ende des jahres den PS5 release sehen werden.
aus dem grunde würde ich bei sony nicht unbedingt darauf tippen, dass die PS5 RT können wird.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Traxer am 16.02.2019 23:01]
16.02.2019 22:58:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
...
Danke für die ausführliche Antwort!

UHD/60FPS hatte ich jetzt auch schon mehrfach gelesen zu den nächsten Konsolen und selbst da kann man vermutlich damit rechnen, dass manche dann für noch bessere Grafik auf "cineastische" 30 FPS downgraden, hoffe es aber mal nicht.

Warum ist der Speicher eigentlich so verdammt teuer? Hatte da zuletzt noch was von Kartell-Untersuchungen gegen Samsung oder sowas gelesen, liegt das also an manchen Firmen oder hat das eher mit Engpässen in Ressourcen/Fabriken zu tun?

Und hab auch bewusst übernächste GraKa-Generation geschrieben, bzw. das was in 3-4 Jahren da ist. Hab vor nem halbem Jahr erst nen neuen Rechner angeschafft und würde entsprechend auch erst bei größeren Sprüngen upgraden.

Btw. ist Sony ja dieses Jahr nicht auf der E3 oder? Wenn die um die Zeit rum die PS5 auf einem eigenem Event ankündigen und Ende des Jahres releasen, hätten die ja etwa ein 1/3 Jahr Werbezeit. Weiß gar nicht, wie das bei den vorherigen Releases war, hatten die aber nicht gefüllt meist mehr Zeit zwischen Ankündigung und Release?
16.02.2019 23:39:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
Hat hier eigentlich schon jeder DUSK gespielt der ein bisschen was für so Shooter übrig hat?

Das ist hundert mal besser als DOOM und hat super abwechslungsreiche Level mit coolen Ideen. Grafik einfach ignorieren, ist zweckmäßig und stimmungsvoll.
(und der Soundtrack ist n123)
17.02.2019 0:10:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010


das doch thief!
17.02.2019 0:16:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

AUP Devender 20.12.2008
klare inspiration

17.02.2019 0:18:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
Jo Breites Grinsen
Passt aber zu den späteren Leveln.
Ich mein, ein Zwischenboss ist auch sehr deutlich Arnie.
17.02.2019 0:33:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
...
 
Zitat von ]Maestro[

Das Würfelspiel ist so toll, das es in meiner Familie Kniffel abgelöst hat peinlich/erstaunt



Ich hab später erstmal den Skill mit Wasser der Lethe rückgängig gemacht damits wieder schwerer wird. Hatte nur noch gewonnen.
17.02.2019 9:48:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von Devender

klare inspiration

https://mclogeblog.files.wordpress.com/2015/09/constantine-mansion.jpg



Toll jetzt muss ich das wieder installieren...
17.02.2019 9:49:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Zitat von a1ex

Hat hier eigentlich schon jeder DUSK gespielt der ein bisschen was für so Shooter übrig hat?

Das ist hundert mal besser als DOOM und hat super abwechslungsreiche Level mit coolen Ideen. Grafik einfach ignorieren, ist zweckmäßig und stimmungsvoll.
(und der Soundtrack ist n123)



Dazu kann ich die Videos von Civvie11 empfehlen. Scheint ja ein richtig gutes Spiel zu sein:

17.02.2019 10:05:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Kennt sich hier jemand umfangreicher mit OBS aus?

Ich habe ein sehr altes Game. Früher war es ja noch so, dass sich die Auflösung von Menu und Ingame oft geändert hat. So ein Spiel will ich aufnehmen.

Die Auflösung im Menu ist 800x600 und ingame dann 1024x768.
Ich würde OBS jetzt gerne so einstellen, dass er mir ein 1024x768 Fenster aufnimmt und das 800x600 Menu da reinstretcht.

Aktuell nimmt er 1920x1200 auf und packt das Video in die linke obere Ecke. Welche Option suche ich für meinen use-case? Breites Grinsen
17.02.2019 13:22:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

Arctic
Auflösung auffem Monitor auf 1024 einstellen und Fullscreen aufnehmen. Dann skaliert das nicht mehr so eklig.
17.02.2019 14:13:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Hmm, das ist ne gute Idee. Dann dürfte er ja nur bei 800x600 wechseln.
17.02.2019 14:25:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeines Gaming ( Insert Coin )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 42 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Twin Pines - T-Shirt Ghost Chaser Quest Simulator - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt