Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Gosuto Hantingu (????????) - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: HiFi-Thread ( "Der Bass muss ficken" - Mozart )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Swot

Swot
verschmitzt lachen
 
Zitat von Rossgo

Guten Nachmittag,

ich habe mal folgende Frage an Euch: Ich habe ein 5.0 Setup zuhause. (Subwoofer ist mit den Front LS mMn überflüssig, da die nen guten Job machen.) Der Bass ist wenn ich mkv's vom PC abspiele und BluRay's schaue wirklich schön satt und ich kann absolut nicht meckern. Wenn ich nun aber Netflix über den PC anmache über die Windows 10 Netflix app, gibt er mir zwar Sourround Sound aus, aber die tiefen sind etwas mau. Die LS Konfiguration beim PC ist auf 5.0 richtig eingestellt. Ist das bei Netflix generell eine sache oder liegt das wirklich am fehlenden Subwoofer?

Grüße

Rossgo




Hallo Rossgo,

a) Wie ist der PC denn mit den Lautsprechern verbunden, ist da ein AV-Receiver o.ä. dazwischen? Und wie ist die Verbindung PC <-> Verstärker?
b) Von was für einem 5.0 Setup reden wir? Ich hab aktuell auch nur 5.0 im Wohnzimmer mit ein paar Standlautsprechern als fronts. Natürlich ist es nicht vergleichbar mit der Präsenz eines richtigen Subs (den ich hier sowieso nicht ausreizen könnte..) aber es reicht gerade so.

Schöne Grüße
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 20.11.2018 17:38]
20.11.2018 17:38:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rossgo

Deutscher BF
Hey Swot,

der PC ist an einem AV receiver (Denon x1400) per HDMI angeschlossen. Die LS sind Teufel Ultima 40 in der Front, der dazugehörige Center und als Rears 20 Jahre Alte Grundig, die bei Zeiten noch ausgetauscht werden. Bei BluRay's wie Ready Player One oder Avengers 4 oder eben .mkv's vom Rechner abgespielt bringen die beiden Front LS auch wirklich ordentlichen satten Bass, vor allem weil der Raum nur 18 qm² groß ist. Die LS stehen 50 cm von der Wand weg, so das sie sich entfalten können. Die alten grundig amchen einen überraschend guten Job als Rears.

Wie gesagt, nur wenn die Netflix Windwos 10 App läuft fehlt da etwas. Die Windows Lautsprecherkonfiguration ist ordentlich eingestellt und auf 5.0 (sonst würden die .mkv's aj schon lasch klingen)

Grüße
20.11.2018 17:43:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

Swot
Normalerweise ist der AVR dafür zuständig die Bässe auf die entsprechenden Lautsprecher zu bringen.

Kannst du am Receiver sehen, welches Tonformat die Netflix App rausschiebt?

Laut FAQ solls über besagte App funktionieren (nicht jedoch über Brower mit Silverlight plugin): https://help.netflix.com/de/node/14163

Ich hab es noch nie selbst verglichen (sollte ich mal machen), aber am Ende könnte es schlichteinfach an der (verlustbehafteten) Komprimierung liegen.

 

Sound quality
This is one area where Blu-ray is ahead of the pack. While most streaming services offer at least Dolby Digital 5.1 surround sound, if not Dolby Digital Plus 7.1 sound (not on all programmes and films), the sound is compressed using lossy compression, which means that some detail is lost. Blu-ray supports Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio, both of which are lossless and of a higher quality. In addition, the vast majority of discs use these formats, making Blu-ray a better choice for people that want immersive surround-sound.
Source

20.11.2018 19:31:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Ich möchte endlich meinen Fernseher und meinen schallplattenspieler an einen receiver anschließen, mit dem ich auch bequem vom Sofa mit dem Handy Musik abspielen kann. Zwar glaube ich dass ich mein Teufel PC 2.1 System da nicht dran schließen können werde, aber dann müssen halt neue boxen her.
Ist folgender receiver da geeignet? Oder gibt's das gleiche für weniger Geld oder für wenig mehr Geld wichtige Features?
https://geizhals.de/pioneer-vsx-832-schwarz-a1605471.html?show_description=1

Dass der kein 7.1 kann ist mir nicht so wichtig.

Freue mich über Beratung.
28.11.2018 20:37:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Wenn du nen Plattrnspieler verbinden willst, brauchst du Inn Regelfall nen Phono Eingang. Den hat der hier laut Liste nicht.
28.11.2018 20:44:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
https://geizhals.de/?cat=hifirec&xf=321_2.0~321_2.1~5772_Phono+In~5772_optisch+In

Sowas hier vllt. Wenn der TV optischen Ausgang hat. Evtl. möchtest du auch HDMI in. Ich kenne mich mit diesem Fernseh-Kram nicht aus, aber inbesondere wenn er jetzt was mit HDMI-in oder 5.1/7.1 kauft: Wer macht eigentlich den 5.1 Downmix?

Nicht, dass er später mit Stereo-Boxen dasteht und der Center fehlt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 28.11.2018 20:51]
28.11.2018 20:50:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Hdmi keine Ahnung :/
Stereo boxen kann durchaus sein. Stehe mehr auf so schöne große Säulen als fünf Mini boxen überall verteilt peinlich/erstaunt
Aber man weiß ja nie ob man später auch mal 5.1 möchte...

Ich stelle hier noch ein Foto der TV Anschlüsse rein oder die Modell Bezeichnung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von h3llfir3 am 28.11.2018 20:53]
28.11.2018 20:52:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Also mal grob zusammengefasst:

Du brauchst für den Plattenspieler n Phono-in, und für den Fernseher entweder optisch-in (nur Stereo) oder HDMI-in (kann 7.1).
Bei der ganzen Mehrkanalscheisse, wenn du dir keine 5.1/7.1 Boxen hinstellen willst, ist die Frage wer/wo Mehrkanal-Material auf Stereo mischt, ich habs da nicht so mit dieser TV-elektronik, aber da werden ja andere n hohen IQ haben und können was zu sagen.

Für deinen Besuch oder Musik vom Handy find ich Bluetooth-Receiver auch ganz geil, wobei man die auch einzeln kaufen und z.b. an nen Analogen AUX-Eingang stecken kann.

Vong Preis/Leistung her kann es sich durchaus lohnen nen 5.1/7.1 Receiver zu kaufen, da die Dinger ziemlich billig geworden sind, sichergestellt muss aber sein, dass die mit Stereo auch tun, ohne das was fehlt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 28.11.2018 21:04]
28.11.2018 21:03:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
https://geizhals.de/samsung-ue40k5579-a1410221.html?show_description=1

Das ist die glotze.

Ich bin bei dem Thema etwas überfordert.

Mein Plattenspieler hat übrigens n Vorverstärker zwischen ihm und den Teufel boxen, weil das Ding so alt ist und keinen eigenen hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von h3llfir3 am 28.11.2018 21:20]
28.11.2018 21:18:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

Swot
Also aktueller Stand der Technik ist, dass man den TV via HDMI an den AV-Receiver hängt. Wenn der TV ARC (audio return channel) unterstützt geht alles darüber, ein separater Kanal über SPDIF o.ä. ist damit nicht mehr notwendig. Wenn die bei GH verlinkte Bedienungsanleitung passt, dann kann dein TV ARC...

Das Mischen (Upmix/downmix) übernimmt immer der AVR. Nur der weiß (wenn er entspr. konfiguriert wurde), welche Lautsprecher angeschlossen sind.

Ich hab mir die Woche 'nen neuen AVR gekauft. Der ersetzt meinen Yamaha RX-V775. Der hätte auch einen Phono-Eingang (S. 31). Super Gerät, Netzwerkfunktionen etc - hat nur nicht den neuesten HDMI shizzle (HDMI 1.4), deswegen hab ich den Yamaha RX V585 bestellt... Wenn das neue Gerät taugt steht der zum Verkauf, bei Interesse PM Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 28.11.2018 21:39]
28.11.2018 21:35:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
Zitat von h3llfir3

Plattenspieler [...] Vorverstärker [...] weil das Ding so alt ist und keinen eigenen hat.




So funktioniert das nicht.
29.11.2018 14:27:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

Insane*Daddy
An meinem PC hängen noch immer meine uralten Logitech-Boxen (X-230). Leider scheinen die so langsam ihr Ende anzukündigen. Am Subwoofer kann man ein gewisses Grund-Brummen vernehmen.

Wenn ich Sound vom PC an meinen Standlautsprechern hören möchte, stecke ich vom Mixer einfach ein Klinkekabel in die Logitech-Boxen ein und das Signal geht dann vom Mixer in den Stereo-Verstärker und von dort in die Standlautsprecher.
Interessanterweise hört man dabei ein leises Fiepen, wenn ich die Maus bewege :???: Jemand ne Ahnung, woran das liegen könnte?
29.11.2018 17:27:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
nutzt du die onboard soundkarte?
29.11.2018 17:29:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

Insane*Daddy
 
Zitat von Atomsk

nutzt du die onboard soundkarte?




Ja.
29.11.2018 17:31:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Mein USB Headset zum zocken hat sich gerade zerlegt. Kann mir jemand n Wireless USB Headset empfehlen?

Ich frage bewusst hier, weil ich was möchte das einigermaßen audiophil ist. Preis um die 100¤ ist okay, teurer nur, wenn sich's auch lohnt.

e: Schiele auf das Corsair Void RGB.

 
Zitat von h3llfir3

https://geizhals.de/samsung-ue40k5579-a1410221.html?show_description=1

Das ist die glotze.

Ich bin bei dem Thema etwas überfordert.

Mein Plattenspieler hat übrigens n Vorverstärker zwischen ihm und den Teufel boxen, weil das Ding so alt ist und keinen eigenen hat.


Dann kannste im Grunde auch n Random-Receiver kaufen ohne Phono Pre. Meine Empfehlung wäre:

Kauf dir nen Receiver mit Phono Pre, HDMI-in und optisch in. Ob das Ding dann 2.0, 2.1 oder 5.1 oder mehr ist, ist relativ egal, ich würde aber eher bei 2.x bleiben wenn du nicht vor hast demnächst auf 5.1 aufzurüsten.

Da bleibt die Wahl übersichtlich mit Receivern von Pioneer und Onkyo um 350¤.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 02.12.2018 23:43]
02.12.2018 22:40:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Daddi89

tf2_soldier.png
Also auch ausserhalb der Hifi-Foren gehen immer mehr Leute den Weg eines guten Kopfhörers und eines externen Mikros, den ich auch immer nur empfehlen kann.
Du weisst ja selbst, dass ein guter Kopfhörer einem Headset fast immer überlegen ist und meist auch länger durchhält.

Als Mikrofon gibts viele Varianten, mittlerweile sogar kabellos.
Dazu gehören natürlich die kleinen Ansteck-Mikros wie die von Zalmann (Amazon).

In der ähnlichen Kategorie natürlich auch teurere Lavaliermikrofone jeglicher Art.
Für die Leute mit mehr Geld gibts nen Mikrofonarm + ein Kodensator-Mikrofon. Das kann "teuer" sein (z.B. ein beliebtes Set ist das Rode Nt1a (Amazon)) oder etwas günstiger, und auf dem Tisch stehend, wie z.B. das Samson Meteor Mic (Amazon)

Ein wirklich guter Allrounder ist das Modmic von Antlion. Dieses gibts mittlerweile sogar kabellos, insofern du es mit einem kabellosen Kopfhörer verbinden wollen würdest Breites Grinsen

-----

Wenn es wirklich ein (Gaming-) Headset sein soll, dann habe ich von Leuten aus dem Umkreis aber gutes über SteelSeries Headsets gehört. Aber ich glaube von "audiophil" bist du bei allen weit weit weg Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Daddi89 am 03.12.2018 10:19]
03.12.2018 10:13:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Falls jemand gerade nach KEF R Serie Lautsprechern sucht: bei ebay Australien gibts noch bis heute mittag 10% auf alles (bis max. 300$ Rabatt). MD-Sound und andere haben ein paar gute Angebote für die "alte" Kef R Serie drin die gerade ausläuft.

Ein paar R700 für 1449¤ (bei nem Preisvorschlag von 1199 kamen dann 1398 zurück). Das ganze -10% macht 1258,2¤ für nagelneue R700.
04.12.2018 8:07:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
uhm, bei deinem beispiel wird aber kaum was übrig bleiben.
die genannten dinger sind stand-ls mit nem gewicht von ~26kg. zusammen und mit verpackung reden wir dann von 60-65kg. das wird nur per spedition versendet. aus australien kostet das n paar hunderter.
auf das gesamtpaket kommen dann noch 19% eust und zoll (~7%) drauf.
damit dürfte man in ner ähnlichen region landen, wie sie hier angeboten werden.
04.12.2018 8:21:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Man bestellt nur über ebay Australien bzw. mit nem australischen Account. Der Händler ist in Deutschland und es wird auch aus DE versendet fröhlich
Also keine weiteren Kosten. Habe ich auch schon mit nem Iphone hinter mir. Geht einwandfrei. Macht halt nur Sinn, weil es bei den ausländischen Ebay Plattformen bessere Rabatte in Form von Gutscheinen gibt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Lucifer am 04.12.2018 8:33]
04.12.2018 8:31:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Die alte KEF R-Serie ist sehr gut und läuft gerade aus. Kann man zuschlagen.
04.12.2018 13:20:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
 
Zitat von hödyr

Mein USB Headset zum zocken hat sich gerade zerlegt. Kann mir jemand n Wireless USB Headset empfehlen?

Ich frage bewusst hier, weil ich was möchte das einigermaßen audiophil ist. Preis um die 100¤ ist okay, teurer nur, wenn sich's auch lohnt.

e: Schiele auf das Corsair Void RGB.

 
Zitat von h3llfir3

https://geizhals.de/samsung-ue40k5579-a1410221.html?show_description=1

Das ist die glotze.

Ich bin bei dem Thema etwas überfordert.

Mein Plattenspieler hat übrigens n Vorverstärker zwischen ihm und den Teufel boxen, weil das Ding so alt ist und keinen eigenen hat.


Dann kannste im Grunde auch n Random-Receiver kaufen ohne Phono Pre. Meine Empfehlung wäre:

Kauf dir nen Receiver mit Phono Pre, HDMI-in und optisch in. Ob das Ding dann 2.0, 2.1 oder 5.1 oder mehr ist, ist relativ egal, ich würde aber eher bei 2.x bleiben wenn du nicht vor hast demnächst auf 5.1 aufzurüsten.

Da bleibt die Wahl übersichtlich mit Receivern von Pioneer und Onkyo um 350¤.



danke, dass du nochmal reagiert hast. warum soll ich dann doch einen mit phono pre nehmen? vorverstärker habe ich bereits am plattenspieler hängen. würde der hier es nicht doch tun:

https://www.amazon.de/dp/B06Y16PPJQ?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A3JWKAKR8XB7XF&creativeASIN=B06Y16PPJQ&tag=geizhalspre03-21&ascsubtag=wYNYLDvcgoBCaMnTS9ifdA&th=1
04.12.2018 19:52:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von h3llfir3

danke, dass du nochmal reagiert hast. warum soll ich dann doch einen mit phono pre nehmen? vorverstärker habe ich bereits am plattenspieler hängen. würde der hier es nicht doch tun:

https://www.amazon.de/dp/B06Y16PPJQ?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A3JWKAKR8XB7XF&creativeASIN=B06Y16PPJQ&tag=geizhalspre03-21&ascsubtag=wYNYLDvcgoBCaMnTS9ifdA&th=1


Unterstelle, dass der Phono Pre im Receiver bessere Qualität hat, wie was auch immer du gekauft hast. Im übrigen macht's am Preis nicht all zu viel aus.

Aber ja, brauchen tuste das nicht. Problem an dem Pioneer ist, dass der wohl keinen einzigen analogen Eingang hinten hat. Wo willste da den Phono Pre anschließen?

https://www.pioneerelectronics.com/ephox/StaticFiles/PUSA/Files/Home/VSX-832_11-20-17.pdf

Was gehen würde ist, dass du den Aux-In vorne benutzt, wenn dich das nicht stört, dass dann da ein Kabel hängt. Bräuchest dann vermutlich n Cinch -> 3.5mm Klinke Kabel.
04.12.2018 20:54:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Hm ok kapiere ich. Aber in der Preisklasse mit den ganzen Funktionen die der Pioneer hat, sehe ich keine Alternative.
04.12.2018 21:26:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Du hattest was von nem Teufel 2.1 System geschrieben, dass du evtl. gegen Stereoboxen ersetzen möchtest. Frage mich wofür die ganzen Funktionen brauchst.

Aber is egal. Die haben das zwar nicht in Spec-Sheet geschrieben, aber wenn sich mal n Bild von der Rückseite genauer ansieht, dann kann man wohl BD/DVD und CBL/SAT dafür benutzen.

Steht im Handbuch https://www.pioneerelectronics.com/ephox/StaticFiles/PUSA/Files/Home/VSX-832_Instruction%20Manual_web.pdf
04.12.2018 21:32:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Da ich nicht so schnell nochmal einen receiver kaufen werde, möchte ich zumindest halbwegs vorausschauend auswählen. WLAN, 4k und 5.1 wird vll mal Thema. Deswegen lieber ein paar mehr Funktionen.

Da meine Teufel PC Stereo Lautsprecher Concept C 200 vermutlich nicht mit dem receiver funktionieren (oder?), brauche ich jetzt noch Tipps für zwei schöne standboxen für ca 300 Euro. Gerne in holzoptik. Von sowas träume ich schon lange.
04.12.2018 23:04:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
300 ¤ für ein paar Stand Boxen ist halt wirklich nicht viel. Vielleicht Heco Victa, Teufel Ultima oder Canton GLE. Saxx vielleicht auch.

Ich hab noch ein paar schwarze Holzfurnier Heco Reflex 300
Leider mit Bohrlöchern Breites Grinsen
04.12.2018 23:16:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Für das Geld wird's echt schwer gute Standboxen zu kriegen. Ich würde mal nach Auslaufmodellen / Austellern und B-Ware ausschau halten.

Sowas z.b: https://www.ebay.de/itm/Teufel-Ultima-40-Mk2-2017-2-0-stereo-hifi-sound-Stand-Lautsprecher-Paar/351966703414

e: Hast du n Hifi-Laden in der Nähe? Ich meine n richtigen Hifi-Laden und nicht so Hirsch+Ille. Latsch da mal rein, sag deinen Budget und was du willst und guck ob sie dich auslachen. Da kann man oft gute Schnäppchen machen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 05.12.2018 0:38]
05.12.2018 0:30:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
bei dem budget würde ich eher auf n satz schöne bookshelfs gehen.
kef q100 zum beispiel.
05.12.2018 0:44:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Danke für die Tipps. In München gibt's schon ein paar hifi Läden, die ich besuchen werde. Leider habe ich ja so gar keinen Plan. Muss ich auf ne bestimmte Watt Zahl achten die nicht unterschritten werden darf?

Bei ebay Kleinanzeigen München geht auch was glaube ich.
05.12.2018 8:49:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
...
Oder eBay Kleinanzeigen nach den üblichen Verdächtigen im Einsteigersegment durchstöbern.

Kompakte wären da z.B. Dali Zensor 3, KEF Q300, Nubert nuLine 32, nuBox 383. Standboxen z.B. Wharfedale Diamond 10.6, was von Heco oder Canton.

Aber es gilt immer noch: versuch so viele Probe zu hören wie du kannst im Vorfeld
05.12.2018 8:56:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: HiFi-Thread ( "Der Bass muss ficken" - Mozart )
« erste « vorherige 1 ... 38 39 40 41 [42] 43 44 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
hifi 
Mod-Aktionen:
07.05.2017 19:48:19 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'hifi' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Gosuto Hantingu (????????) - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt