Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Weltkulturerbe - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt Dr. King Schultz - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( jetzt mit Rettungsgasse )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
hardCoreGEN

AUP hardCoreGEN 03.02.2016
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

 
Wenn das Verteidigungsministerium nicht macht, was die Industrie will, sehe es womöglich finster aus mit der Einsatzfähigkeit des fliegenden Geräts der Bundeswehr.




Als ob es noch viel schlimmer kommen könnte. Der Kram fliegt doch jetzt schon wahlweise garnicht oder fällt vom Himmel.


Wen wundert das, wenn die gesamte Luftfahrtindustrie in die Hände der Franzosen gelegt wird? Die interessieren sich einen Scheiß für die Bundeswehr oder Deutschland.
05.08.2017 23:17:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Polnische Medien: Der Deutschland-Verdreher

 
Einbruch und Mord grassieren; Christen können sich in muslimisch geprägten Nachbarschaften nicht frei bewegen; ohnehin sorge der Staat sich nicht ausreichend um seine christliche Bevölkerung, er verbanne vielmehr Kreuze aus dem öffentlichen Raum und fördere die Aufhebung von Geschlechtergrenzen. Das Land, um das es geht, ist Deutschland. Der Mann, der so spricht, ist Cezary Gmyz, seit September 2016 Korrespondent des polnischen öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Berlin.

Verließe man sich lediglich auf ihn, man müsste glauben, man könne sich seines Lebens hierzulande nicht sicher sein, zwischen Flensburg und dem Bodensee sei ein Kalifat errichtet worden, in dem Islamisten zusammen mit gutgläubigen, dem "Gender-Wahn" verfallenen Biodeutschen Vielweiberei betreiben.

05.08.2017 23:41:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Indiana Jones]

tf2_soldier.png
betruebt gucken
Wo muss man für diese Vielweiberei unterschreiben?
06.08.2017 2:09:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Im Moment mußt Du die vielen Weiber noch selbst davon überzeugen.
06.08.2017 7:31:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil weist Vorwürfe zurück, er habe sich in der VW-Affäre von dem Konzern beeinflussen lassen.
Es geht um eine Regierungserklärung, die Weil kurz nach Bekanntwerden der Vorwürfe im Oktober 2015 im Landtag in Hannover hielt.
Die Bild am Sonntag berichtet, Vertreter des VW-Konzerns hätten das Redemanuskript vorab gesehen und in entscheidenen Passagen verändert.



Weil Well ...

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/vw-affaere-vw-lobbyisten-sollen-rede-von-weil-umgeschrieben-haben-1.3617824
06.08.2017 8:30:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
elkawe

AUP elkawe 05.03.2010
verschmitzt lachen
 
Der Berliner Hauptstadtflughafen BER kann einem Zeitungsbericht zufolge frühestens in zwei Jahren in Betrieb gehen. Wie die Bild am Sonntag unter Berufung auf vertrauliche Projektunterlagen berichtet, werden sich die Bauarbeiten im Fluggastterminal bis September 2018 hinziehen. Eine Eröffnung sei so erst im Herbst 2019 möglich.
...
Dem Zeitungsbericht zufolge gehen die externen Terminplaner dabei noch von äußert günstigen Umständen aus. So werde intern damit gerechnet, dass die zuständige Behörde einen neuen Bauantrag im Rekordtempo genehmigen wird. Auch dürften Sachverständige keine neuen Mängel auf der Baustelle entdeckten.


http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/ber-flughafen-eroeffnung-offenbar-fruehestens-im-herbst-2019
06.08.2017 9:03:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Caveman]

Cave
Vielleicht sollte man schon mal mit dem Bau von BER 2.0 beginnen. Der wäre dann so gegen 2047 fertig und hätte vielleicht die benötigten Kapazitäten.
06.08.2017 9:22:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
unglaeubig gucken
Private prison demands New Mexico and feds find 300 more prisoners in 60 days or it will close


http://www.salon.com/2017/08/04/private-prison-demands-new-mexico-and-feds-find-300-more-prisoners-in-60-days-or-it-will-close_partner/
06.08.2017 10:13:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Achumani

AUP Achumani 27.11.2007
 
Zitat von elkawe

 
Der Berliner Hauptstadtflughafen BER kann einem Zeitungsbericht zufolge frühestens in zwei Jahren in Betrieb gehen. Wie die Bild am Sonntag unter Berufung auf vertrauliche Projektunterlagen berichtet, werden sich die Bauarbeiten im Fluggastterminal bis September 2018 hinziehen. Eine Eröffnung sei so erst im Herbst 2019 möglich.
...
Dem Zeitungsbericht zufolge gehen die externen Terminplaner dabei noch von äußert günstigen Umständen aus. So werde intern damit gerechnet, dass die zuständige Behörde einen neuen Bauantrag im Rekordtempo genehmigen wird. Auch dürften Sachverständige keine neuen Mängel auf der Baustelle entdeckten.


http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/ber-flughafen-eroeffnung-offenbar-fruehestens-im-herbst-2019



Mir hat noch niemand verständlich erklärt, wie es beim BER so weit kommen könnte. Da muss doch jeder beteiligte Handwerker, Ingenieur, Planer und Bauaufsichtler ohne jegliche Erfahrung oder Fachkompetenz ausgewählt worden sein, damit man ein Bauvorhaben so 100%ig und mit Anlauf in den Sand setzen kann. Das ist ja fast wieder ein Kunststück, wenn etwas so sehr schief gehen kann wie BER.
06.08.2017 10:42:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zer0

X-Mas Arctic
 
Zitat von Oli

Private prison demands New Mexico and feds find 300 more prisoners in 60 days or it will close


http://www.salon.com/2017/08/04/private-prison-demands-new-mexico-and-feds-find-300-more-prisoners-in-60-days-or-it-will-close_partner/



Das heisst glaube ich nicht, dass die in 60 Tagen 300 Häftlinge haben _wollen_, sondern (natürlich) im Wesentlichen mehr Geld (im Wert von 300 zusätzliche Häftlingen, sozusagen) für den Betrieb von Auftraggeber brauchen.
Verstehe eh nicht warum die nicht nicht irgendwelche Kompensationsklauseln bei sinkender Belegung im Vertrag haben - na gut, ich denke ich verstehe es schon, weil das eben Teil der Optimierung ist, sonst könnte das auch in gleich der Hand der Feds bleiben.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von zer0 am 06.08.2017 10:50]
06.08.2017 10:46:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
...
 
Zitat von elkawe

 
Der Berliner Hauptstadtflughafen BER kann einem Zeitungsbericht zufolge frühestens in zwei Jahren in Betrieb gehen. Wie die Bild am Sonntag unter Berufung auf vertrauliche Projektunterlagen berichtet, werden sich die Bauarbeiten im Fluggastterminal bis September 2018 hinziehen. Eine Eröffnung sei so erst im Herbst 2019 möglich.
...
Dem Zeitungsbericht zufolge gehen die externen Terminplaner dabei noch von äußert günstigen Umständen aus. So werde intern damit gerechnet, dass die zuständige Behörde einen neuen Bauantrag im Rekordtempo genehmigen wird. Auch dürften Sachverständige keine neuen Mängel auf der Baustelle entdeckten.


http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/ber-flughafen-eroeffnung-offenbar-fruehestens-im-herbst-2019



Und dann, 2 Wochen vor der Eröffnung, stellen sie fest, dass Frauen mangels geeigneter Toiletten nicht im stehen pinkeln können, und fangen noch mal von vorne an zu bauen.
06.08.2017 10:50:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von Achumani

Mir hat noch niemand verständlich erklärt, wie es beim BER so weit kommen könnte.


http://www.wrint.de/die-ber-gespraeche/
06.08.2017 11:08:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Passend dazu:
Die Bundesregierung hatte im Herbst 2004 angekündigt, ab dem Jahr 2006 werde die elektronische Gesundheitskarte zahlreiche neue Möglichkeiten für einen Datenaustausch schaffen. Ein Notfalldatensatz sollte darauf ebenso gespeichert werden können wie ein Medikationsplan. Eine solche digitale Arzneiliste sollte helfen, gefährliche Wechselwirkungen zu vermeiden, die nach Schätzungen jedes Jahr Tausende Todesfälle nach sich ziehen. Eine elektronische Patientenkarte sollte unnötige Doppeluntersuchungen vermeiden. Verwirklicht ist davon bis jetzt noch nichts.

https://www.golem.de/news/medizin-gesundheitskarte-steht-vor-endgueltigem-aus-1708-129328.html
06.08.2017 11:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Da muß ich die Bundesregierung mal in Schutz nehmen, weil sie einfach genug Gegenwind hatte. War aber trotzdem eine Scheißidee.
06.08.2017 11:26:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Da ist jetzt aber keiner wirklich überrascht?
06.08.2017 11:28:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Kleiderordnung für Angeklagte festgelegt, die im Zuge des gescheiterten Putschversuchs im vergangenen Jahr vor Gericht erscheinen müssen. Für die Verdächtigen werde es zwei Arten von brauner Kleidung geben, sagte er bei der Eröffnung eines Stadions in der östlichen Provinz Malatya.

Jene, die den Putsch mutmaßlich geplant hätten, sollten Overalls tragen. "Terroristen" würden in Jacken und Hosen vorgeführt. "Niemand kommt mehr so bekleidet, wie er will."



Wer nicht geputscht hat, kriegt übrigens demnächst eine rote Armbinde mit schwarzem Halbmond auf weißem Grund.

http://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-dresscode-101.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 06.08.2017 13:57]
06.08.2017 13:57:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 01.02.2009
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Kleiderordnung für Angeklagte festgelegt, die im Zuge des gescheiterten Putschversuchs im vergangenen Jahr vor Gericht erscheinen müssen. Für die Verdächtigen werde es zwei Arten von brauner Kleidung geben, sagte er bei der Eröffnung eines Stadions in der östlichen Provinz Malatya.

Jene, die den Putsch mutmaßlich geplant hätten, sollten Overalls tragen. "Terroristen" würden in Jacken und Hosen vorgeführt. "Niemand kommt mehr so bekleidet, wie er will."



Wer nicht geputscht hat, kriegt übrigens demnächst eine rote Armbinde mit schwarzem Halbmond auf weißem Grund.

http://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-dresscode-101.html



Ich höre die Arbeitslager schon trapsen.
06.08.2017 13:59:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ne Wiese einzuzäunen und da ein Dutzend Barracken draufzustellen geht deutlich schneller, als wenn man für 150.000 Terroristen erst Gefängnisse bauen muss.
06.08.2017 14:06:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Die haben für den Prozess doch extra ein eigenes Gerichtsgebäude gebaut.

Alleine wie der Showprozess aufgezogen ist:

06.08.2017 14:11:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ob die bei einem echten putsch die Leute so nah an die Panzer hätten kommen lassen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 06.08.2017 14:18]
06.08.2017 14:17:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Ein Nebenjob des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff löst bei SPD und Linken scharfe Kritik angesichts seines Ehrensolds aus. Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ arbeitet Wulff seit Ende April als Prokurist für die Deutschland-Tochter des türkischen Modelabels Yargici. Ende Mai seien Wulff und seine Ehefrau Bettina Stargäste bei der Ladeneröffnung des ersten deutschen Yargici-Geschäfts in Hamburg gewesen, schrieb die Zeitung.



Christian Wulff, Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland a.D. - und CEO von Kik.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wulff-offenbar-prokurist-bei-tuerkischem-modelabel-15139095.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 06.08.2017 14:19]
06.08.2017 14:19:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von Parax

Hier ist auch erst vorgestern einer gestorben, als wer mit seinem Kleintransporter ungebremst in eine Stauende gerast ist.



Wäre das schön wenn die nicht alle immer auf Montage kreuz und quer durch die Republik brettern müssten -.-
06.08.2017 17:31:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Am frühen Sonntagmorgen (06.08.2017) sind in Münster erneut Polizeiwagen beschädigt worden, bereits zum zweiten Mal in wenigen Wochen. Die Polizei vermutet einen politischen Hintergrund. Auf insgesamt sieben Autos sind Parolen geschmiert worden, zum Beispiel: "All cops are targets". Zu Deutsch: "Alle Polizisten sind Ziele." Die Fahrzeuge waren auf einem Polizeigelände an der Weseler Straße abgestellt.



ACAT!

http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/polizeiautos-beschaedigt-100.html
06.08.2017 17:48:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lupercal

UT Malcom
 
Zitat von Parax

Die haben für den Prozess doch extra ein eigenes Gerichtsgebäude gebaut.

Alleine wie der Showprozess aufgezogen ist:

http://www.youtube.com/watch?v=ymW9k7TP9C0



Hat doch Deutschland ähnlich gemacht, wegen der RAF. Die haben doch eine komplette NVA umgebaut und dort auch extra noch ein Gerichtsgebäude gebaut. Man hatte bei denen damals Angst, dass die befreit werden könnten. glaube Stammheim oder so hieß das Ding.
06.08.2017 18:18:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 19.10.2010
Die ganze NVA gleich?
06.08.2017 18:34:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
...
Ja, heißt jetzt Bundeswehr, die Royal Airforce sind aber inzwischen unsere Partner.
06.08.2017 18:36:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Zitat von Rufus

Die ganze NVA gleich?



06.08.2017 18:48:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
honkbaer

AUP honkbaer 14.04.2009
 
Zitat von Bombur

Da muß ich die Bundesregierung mal in Schutz nehmen, weil sie einfach genug Gegenwind hatte. War aber trotzdem eine Scheißidee.



Wo ist ein auf der eGK gespeicherter Notfalldatensatz und Medikationsplan bitte eine scheiß Idee?
06.08.2017 19:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Überall. Ein ungesicherter, persönlicher Datensatz ist immer eine Scheißidee.
06.08.2017 19:26:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zer0

X-Mas Arctic
Bombur is gonna bumbur
06.08.2017 19:27:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( jetzt mit Rettungsgasse )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
20.08.2017 21:33:54 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
03.08.2017 22:41:58 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Weltkulturerbe - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt Dr. King Schultz - T-Shirt