Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XVII ( finanziert durch die Familienkasse )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Ist gut Opa
10.06.2019 20:42:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
unglaeubig gucken
Ich verbringe gerne Zeit mit unserer Großen (2 1/2), aber gerade ist es echt anstrengend, wenn sie sich fast über die neugeborenen wälzt und die mit 5 cm Abstand vollplappert und tätschelt bis sie wach sind.
10.06.2019 20:44:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
 
Zitat von ULtRaLiSt

 
Zitat von mformkles

Karls Erlebnishof Rövershagen.



Eine der neun Höllen des Kommerz. Ganz schrecklich fand ich den Besuch.



Wir hatten eine Laube, die war super gemütlich.
Natürlich ist es Kommerz pur. Aber mit einem Tagesticket entstehen für dich keine Extrakosten. Unser 1,5 jähriger fand es absolut genial.
10.06.2019 20:48:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
Danke für die Ideen! Center Park und dieser Erlebnishof ist uns etwas too much, Fokus soll auf einem gemütlichen, ruhigen Ferienhaus liegen.

Achso, teurer als 200 Euro die Nacht sollte es nicht sein, eher deutlich günstiger. Für 4 Erwachsene, also 2 Schlafzimmer.
10.06.2019 21:59:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Da fanden wir es super.

https://www.ferienhof-andresen.de/

Nicht ein Haus mit 2 Schlafzimmern, sondern wir haben mit Freunden damals 2 nebeneinander liegende Ferienwohnungen genommen - was letztlich genau so gemütlich ist uns zudem noch Privatsphäre und die Möglichkeit bietet, Kinder flexibler schlafen zu legen.

¤ Das Hauptbild ist total gefaked, da ist es viel ruhiger. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 10.06.2019 22:03]
10.06.2019 22:03:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Ostsee Resort Damp ist nice, klingt nach dem was ihr sucht. Waren da ziemlich happy.
10.06.2019 23:30:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
...
Klingt beides sehr gut, danke für die Hinweise. Ich stelle es mal zur Diskussion.

/e: oida, was ist denn dieses damp für eine mega Anlage. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 11.06.2019 7:55]
11.06.2019 7:50:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Gestern mit etwas Mühe eine Reihe Schulfreunde zu uns aufs Hausdach zum Grillen & Chillen eingeladen, alle hatten die Kids mitgebracht. Wir hatten neun Eltern und neun Kinder von 3-16 da. Das war schon irre - manche von uns Eltern kennen sich seit dem Alter, in dem jetzt die ältesten unserer Kinder waren. Da guckt man nachdenklich aufs Gruppenfoto.

Außerdem interessant: Von fünf Paaren aus einem Gymnasium haben letztlich drei endogam geheiratet, also aus derselben Schule/Clique/Stadtteil. Nur ich und eine Frau haben die West-Berliner Blutlinie durchs Heiraten fremdländischer Abkömmlinge aus westlich liegenden Barbarenstaaten aufgefrischt/besudelt. Breites Grinsen
11.06.2019 12:11:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
 
Zitat von RushHour

endogam geheiratet



Quasi wie Özil? verwirrt
11.06.2019 12:52:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von Oli

/e: oida, was ist denn dieses damp für eine mega Anlage. peinlich/erstaunt



Breites Grinsen Wirkt wirklich relativ groß, stimmt. Neben den Ferienhäusern gibt's sogar noch ein Riesenhotel, insgesamt verläuft sich das aber ziemlich. Ich empfand weder Strand, noch Indoorspielplatz oder Outdoorspielplätze in irgendeiner Form als voll. Im Gegenteil, am Strand hatte man trotz Saison echt Platz.
Waren im Juli 2017 da; die Tochter war knapp 2.
11.06.2019 14:34:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
webLOAD

webLOAD
Waren am Wochenende länger im Auto mit unserer Kleinen (8 Monate) unterwegs. Brei auf der Autobahn im fahrenden Auto zu füttern ging sehr gut. Das übliche Wickeln 20min später auch. Die ausgekotzten 300g Hipp mit Magensäure weitere 15 Minuten später waren dagegen schrecklich.

Woran lag es? Beim Zahnen den Finger in den Hals gesteckt und im Autositz ging der Würgereiz wohl nicht so gut weg wie sonst.
11.06.2019 21:37:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
11.06.2019 21:39:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
webLOAD

webLOAD
...
Mit etwas weniger Stücken, dafür aber in den Ritzen des Kindersitzes und im „designperforierten“ Leder der Rücksitzbank.
11.06.2019 21:42:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
froehlich grinsen
Breites Grinsen Breites Grinsen

Bazooker nach 2 Minuten mit dem Webload zur Hand... ich geh kaputt
12.06.2019 9:46:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Der Bund lässt 526 Millionen Euro springen – Geld, das Niedersachsens Kitas helfen soll. Es sind Investitionen, die mehr als notwendig sind, wie eine NP-Umfrage unter Hannovers Erzieherinnen klarmacht. Warum ihre Arbeit immer schwieriger wird, lesen Sie hier.
12.06.2019 11:40:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Hansa-Park zum halben Preis:
http://shop.haz.de/stoeberecke/eintrittskarten-tickets-2/eintrittskarte-hansa-park.html
12.06.2019 15:42:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Zum Thema elternzeit.
Ich habe lange überlegt und mich irgendwie auch schwer getan, eine Lösung für mich zu finden. Von allen Seiten kriegt man eigentlich nur zu hören, wie sinnvoll es als Vater ist auch elternzeit zu nehmen, aber gleichzeitig wird davon abgeraten, weil es die 'karriere' killt. Anstrengend.
Da meine Freundin so schnell wie möglich ab Herbst nach der geburt wieder in ihren Betrieb soll, damit das gut weiter läuft, habe ich jetzt gesagt, dass ich ab Geburt, Mitte September, bis Ende des Jahres komplett in elternzeit gehe. Ich kann ihr dann zu Hause unter die Arme greifen, wir gewöhnen uns an die neue Situation und können zuerst ihren und später dann meinen wiedereinstieg planen. Dann arbeite ich 2020 30 Stunden, so lange wie ich elterngeld plus kriege, und im Sommer nochmal zwei Monate komplett elternzeit nehmen.
Habe jetzt mit meiner Vertretung gemeinsam n Plan gemacht, wie die Aufgaben in meiner Abwesenheit bewältigt werden können und spreche Freitag mit meinem Chef darüber. Anschließend dann mit Kollegen und externen aus meinem Arbeitsbereich, die es betrifft.
Gebe mir viel Mühe damit, dass das alles reibungslos läuft, obwohl das vll gar nicht meine Aufgabe wäre.
In bestimmten Punkten sage ich aber auch, dass ich keine Lösung habe und fertig.
Bin mal gespannt wie es dann wirklich wird.

So richtig wohl fühle ich mich damit immer noch nicht, weil es wohl ungewöhnlich ist und mein Laden (Arbeitsbereich im öd einer kommune) sicher ein bisschen untergehen wird.
Ich hoffe aber, dass ich so ein wenig Zeit mit dem Wurm haben werde und meine 'Karriere' nicht gefährdet wird.

Ich freue mich über Bestätigung :/
12.06.2019 17:22:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Du wirst noch rund 30 Jahre malochen. Wie sollen da die paar Monate Elternzeit deine Karriere beeinträchtigen?

Wenn Elternzeit irgendwo kein Problem sein sollte, dann im öD. Dein Bereich wird untergehen, aber letztlich ist das nicht deine Sorge, sondern die der Personalverantwortlichen. In der Praxis werden wohl einfach die Kollegen auf deiner Arbeit sitzenbleiben, aber so ist das nun einmal.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 12.06.2019 17:36]
12.06.2019 17:34:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Dein Plan klingt doch ok und mach dir keinen Stress wegen der"Karriere". Du wirst mit Kind schnell merken, dass es wichtigeres Gibt als E-Mail zu schreiben und in Meetings einen wichtigen Kopf zu machen.
12.06.2019 19:04:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Geh in Elternzeit. Beste Entscheidung meines Lebens. Scheiss auf deine Bude beim öD - da werden noch mehr Leute in Elternzeit gehen (wollen). Vielleicht nicht jetzt, aber in den nächsten zehn Jahren wirst du eher die Regel als die Ausnahme sein.
12.06.2019 19:06:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
Dieses.
12.06.2019 19:11:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [Amateur]Cain

Dieses.


!
12.06.2019 19:26:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Paulomatensaft

X-Mas Leet
Und sollte nicht gerade der ÖD familienfreundlicher sein?
Ansonsten kann ich mich nur anschließen: geh in Elternzeit.
13.06.2019 5:43:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Und wegen der Karriere: Sollten dir da wirklich Steine in den Weg gelegt werden, die nichts mit der dadurch wegfallenden Berufserfahrung zu tun haben, dann wechselst du eben...
13.06.2019 7:05:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ja, machen.

_ _

Trotzdem hat das Auswirkungen. Ich war zeitgleich mit meinem Chef in Elternzeit - wäre ich nicht gegangen, hätte ich ihn wohl in diesem Jahr vertreten. Dann wäre ich jetzt wohl doch woanders. Breites Grinsen Das fiel dann weg, hat dann ne direkte Kollegin von mir gemacht. Und vor der zweiten Elternzeit hab ich das QM abgegeben, und es war klar, dass ich es nicht zurückbekomme, weil der Ablauf der Zertifizierungsperiode einen zweiten Wechsel ziemlich unpassend machen würde. Solche Dinge passieren, man ist eben nicht da, wenn sich Chancen ergeben oder Projekte neu verteilt werden; das gilt auch in total familienfreundlichen Betrieben. Das sollte man schon wissen. Aber am Ende des Tages ist das alles, wie viele gesagt haben, nicht so wichtig.

_ _


Schuljahresendzeit. Ich hasse es. Im Gynmasium von #1 läuft Unterricht nur noch sporadisch und auf Sparflamme: Erst Abiwoche, dann Ramadan, dann auslaufendes Schuljahr mit Zeugniskonferenzen, Wandertagen, Projekten. Eigentlich hatte die seit zwei Wochen keinen Tag mehr normalen Unterricht. Glücklicherweise ist sie alt genug dass sie alleine mit Schlüssel nach Hause kommt, das wäre betreuungsmäßig nicht zu kompensieren. Wir sind eingeladen zu Schulfest, Theateraufführung und Klassenabschluss-Grillen, alles mit Eltern und vormittags oder "ab 14:00".

Bei #2 ist es auch so, plus seit zwei Wochen fast täglich "Hitzefrei ab 14:00"; wir Eltern organisieren den Wechsel von der JÜL-Klasse 1-3 in die 4. als Fest, ein Papa hat ein Lied komponiert, das wird noch mehrfach einstudiert, dann gibt es auch noch ein Fest der gesamten Schule und eine Verabschiedung der JÜL-Gruppe.

In der Kita von #3 ist "Sommerabschluß mit Eltern", Freibad ab 9:30 für alle Kinder, deren Eltern mitkommen, und ein Fest an einem anderen Tag nach der Kita.

Fazit: Ich müsste mir, um all dem gerecht zu werden, eigentlich zwei Wochen am Stück Urlaub nehmen, sonst komme ich mit Aufführungen besuchen, Abschiedsreden schreiben, Grillfleisch kaufen und Kuchen backen und Kinder zu Events begleiten oder früher abholen als regulär vereinbart einfach nicht hin. Diese affig übertriebene Eventkultur nervt mich echt gewaltig. "Elternpartizipation" ist zudem nicht Kuchen backen. Wütend
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 13.06.2019 8:43]
13.06.2019 8:40:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Liebe Elternschaft, es ist KEIN Bürokratieaufbau, wenn wir eine zweiseitige Anweisung schreiben, beschließen und an die ErzieherInnen verteilen. Der Gegenentwurf ist nämlich das, was die letzten 12 Monate läuft - auf jedem zweiten Elternabend diskutieren 8-10 Elternteile und eine Erzieherin über die Dinge, die angeblich für alle ganz klar waren. Ein Beschluss wird nicht gefasst oder nicht festgehalten, und vier Wochen später wird wieder diskutiert.

Und liebe Elternschaft, wenn der Gesetzgeber vorschreibt, dass gewisse Dinge zu laufen haben und mit Unterschriften zu dokumentieren sind, dann ist es auch kein unnötiger Bürokratieaufbau, das endlich (wieder) zu machen. Bußgelder sind eine Realität, die sich nicht dafür interessiert, ob ihr das sinnvoll findet oder nicht.

Hippies und Knechte, allesamt. Wütend
13.06.2019 11:38:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Hehe, 25 Jahre in selbstorganisierten Politgruppen und Projekten. Ich wußte dann, warum ich meine Kinder definitiv nicht in eine EIKITA gebe. Breites Grinsen

Dir mein Beileid, tapferer Kämpfer gegen Windmühlenflügel!
14.06.2019 12:44:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Elternini beste. Werd 'ne Träne verdrücken, wenn wir nächstes Jahr umziehen und die hinter uns lassen müssen.

Glaube aber, wir haben auch eine außergewöhnlich trottelfreie EI erwischt. Breites Grinsen
14.06.2019 21:25:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Eltern.ini

Configdatei für Schmuddelfilter.exe
14.06.2019 21:34:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
missmutig gucken
Das Gute an so Shit wie Dreitagefieber ist, dass es nur einmal auftritt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 16.06.2019 12:37]
16.06.2019 12:36:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XVII ( finanziert durch die Familienkasse )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
18.07.2019 01:02:08 ]Maestro[ hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum